Kein Napf soll leer bleiben.......

Foto: Oetken
Foto: Oetken

Jede Woche vertrauen die Halter von durchschnittlich
80 – 90  Hunden, 100 – 120 Katzen, 35  Nager und einigen Vögel und Fischen darauf, dass wir sie mit Futter für 4-5 Tage pro Woche unterstützen. Außerdem helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten auch mit Sachspenden, wie Leinen, Geschirre, Halsbänder, Futternäpfen, Körbchen, Katzentoiletten, Kratzbäumen etc. und mit Beihilfen zu Tierarztkosten.

Dies schaffen wir nur mit Ihrer Hilfe ........

 

Wir brauchen immer Futterspenden,

jedoch sehr dringend benötigt werden derzeit die orange geschriebenen Posten!

(letzte Aktualisierung am: 06.12.2018)

Da wir keine Züchtungen oder Vermehrungen unterstützen, benötigen wir kein Welpen- oder Kittenfutter!

 

Hundenassfutter in kleinen (150 – 300g) und mittleren (400g) und 800g Dosen
Hundetrockenfutter für kleine, mittlere und große Hunde (kein Welpenfutter!)

getreidefreies Hundefutter (nass und trocken)

Hundetrockenfutter light

Hundetrockenfutter sensitiv

Hundenassfutter sensitiv
Katzennassfutter in kleinen Portionen (100 g /150g - kein Kittenfutter!)

Katzennassfutter (400g Dosen)

Katzen-Nassfutter sensitiv (150g + 400g)

Katzentrockenfutter

Katzentrockenfutter sensitiv
Katzenstreu

Katzenleckerchen ! (die sind leider immer sehr knapp)
Seniorfutter für Hunde und Katzen
Nierendiät-Nassfutter für Hunde und Katzen von animonda integra,

Nierendiät-Trockenfutter für Katzen
weiche Leckerchen für Hunde (aller Größen)

 

Gerne nehmen wir Ihre Futterspenden samstags zwischen 10.00 und 12.00 Uhr in unserer Ausgabestelle entgegen

Da die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt anerkannt ist, können wir Spendenquittungen  ausstellen, wenn Sie uns den dazugehörigen Kassenbon mitbringen.

 

* Durch den massiven Wasserschaden in der Tiertafel und die umfangreichen und langwierigen Trocknungs- und Entstandsetzungsarbeiten können wir aktuell keine Sachspenden annehmen.  Uns fehlt einfach der Platz. Wir hoffen, dass es bald wieder besser wird und hoffen auf Ihr Verständnis.(Stand 06.12.2018)

 

 

Außerdem weisen wir darauf hin, dass wir aus Haftungsgründen kein abgelaufenes Futter annehmen und ausgeben können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.