Unser Blog

Tiertafel RheinErft e.V. - so viel mehr, als nur eine Futterausgabe


Futterausgabe: Irgendwas fehlt immer!


Für unsere Tiertafel-Hunde fehlt uns:

 

Trockenfutter für Minihunde

Trockenfutter getreidefrei

Trockenfutter, normal

Nassfutter in 150g Einheiten

Sensitivfutter, nass und trocken

 

Für unsere Tiertafel-Katzen fehlt uns:

 

Nassfutter 400g-Dosen


 

 



Doppelt helfen mit Eurer online-Futterbestellung über :


Lest hier, was so alles bei uns los ist, worüber wir uns freuen und was uns Sorgen bereitet. Wir freuen uns über Eure Kommentare oder über ein Like!


Nur mit Eurer Hilfe

Loki und Sabrina, Foto: Linke
Loki und Sabrina, Foto: Linke

Es geht nur mit Eurer Hilfe. Deshalb danken wir allen Spendern von Herzen.  Wir freuen uns über den Sack Trockenfutter, den die eigene Hündin verschmähte genau so, wie über das gezielt für uns gekaufte Futter. Danke, Ihr Lieben, es ist großartig, dass Ihr an uns und unsere Schützlinge denkt.

 

Auch Eva und die süße Nille waren bei uns und brachten die wunderschönen Nistkästen für die Tombola. Auch die tollen Flughunde hatte sie im Gepäck. Echte Unikate, mit Liebe gemacht, eine so schöne Idee von Eva und ihrem Vater.



mehr lesen 0 Kommentare

Jack hat gewonnen

Jacks Futtergewinn, Foto: Oetken
Jacks Futtergewinn, Foto: Oetken

Trockenfutter für die Tiertafel-Minis fehlt mal wieder.

Daher ist es super, dass Jack 2,5 kg hochwertiges getreidefreies Trofu für Minis bei Hofmax.de gewonnen hat. Natürlich spendet er es den Schützlingen der Tiertafel RheinErft e.V.
Von Frauchen gibt es als Dankeschön eine Extraportion Streicheleinheiten und ein Leckerchen.


0 Kommentare

Lissys Glück im Unglück

Lissy, Foto: Oetken
Lissy, Foto: Oetken

Lissys Herrchen ist schwer krank und ist nun in ein Hospiz gekommen. Ein wichtiges Anliegen war es für ihn seine 11jährige Hündin in guten Händen zu wissen. Das Schicksal brachte die Hündin mit dem Frauchen des im April 2016 verstorbenen Benny zusammen. Beide fühlten sich sofort zueinander hingezogen.

Sie fragte ganz ehrlich  an, ob wir bereit wären Lissy in unsere Kartei aufzunehmen, obwohl sie natürlich weiß, dass wir keine Neuanschaffungen unterstützen.  In diesem Fall habe wir sehr gerne eine Ausnahme gemacht, denn keinesfalls soll die alte Hündin im Tierheim landen.

Lissy hat auch direkt einen Kostenübernahmeschein für einen Gesundheitscheck von uns spendiert bekommen, denn vermutlich hat sie schon lange keinen TA mehr gesehen. Ihre Krallen sind zu lang, das Auge ist gerötet und Herz und Lunge sollten mal abgehört werden.

Wir wünschen dem alten Mädchen noch ein schönes langes Leben in ihrem neuen Heim und freuen uns, sie in unserem Rudel begrüßen zu dürfen..


0 Kommentare

125 kg Mera

Futterspende der Firma MeraDog 21.07.2017, Foto: Oetken
Futterspende der Firma MeraDog 21.07.2017, Foto: Oetken

Am Montag freuten wir uns sehr über eine Email der Firma MeraDog. Sie fragten an ob wir uns über 125 kg Hundetrockenfutter freuen würden. Ooooohja, wir freuen uns riesig darüber. Es entspricht der Menge, die wir durschnittlich pro Ausgabe an Hundetrockenfutter ausgeben und rettet uns einen kompletten Ausgabetag.

Pünktlich zur Ausgabe wurden die Pakete angeliefert und gelangten direkt in die Futterausgabe.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei MeraDog, dass mit ihrer Hilfe kein Napf leer bleibt.


0 Kommentare

Diva: Zusammenbruch nach Wespenstich

Diva, Archivfoto vom Halter
Diva, Archivfoto vom Halter

Vorgestern berichtete Divas Frauchen von ihrem TA-Besuch mit Diva. Regelmäßig muss die Analdrüse ausgedrückt werden, die Krallen geschnitten werden und ein allgemeiner Gesundheitscheck von Herz und Lunge gemacht werden.

 

Diva bekommt nun neue Tabletten (Propentotab 100mg), die die Durchblutung verbessern sollen. Davon soll sie täglich 2 x 1/4 Tablette nehmen. Die alte Dame ist mittlerweile etwas wackelig auf den Beinen und wirkt manchmal etwas orientierungslos. Wenn sie gut drauf anspricht, soll sie diese Tabletten dauerhaft nehmen. Aber alles in allem war der TA mit der 15 jährigen Hündin recht zufrieden.

 

Gestern Abend musste Diva dann plötzlich zum Notarzt. Nachdem vermutlich eine Wespe zugestochen hatte, brach die Hündin auf der Straße zusammen. Frauchen war in heller Panik, aber eine Infusion und Injektion brachten  das Hundemädchen bald wieder auf die Pfoten. Am Montag muss die Seniorin sicherheitshalber zur Kontrolle. Wir drücken die Daumen, dass bis dahin die starke Schwellung der Pfote abgeklungen ist und auch ihr Frauchen den großen Schrecken verdaut hat.

Frauchen hat diese Kosten selbst bewältigt, aber nun ist ihre Kasse leer. Die Kontrolluntersuchung  und eventuelle weitere Medikamente werden wir unterstützen.


0 Kommentare

"Schau mir in die Augen, Kleines!"

Dinah und Tapsi, Foto: Oetken
Dinah und Tapsi, Foto: Oetken

Schäferhündin Dinah hat wieder den vollen Durchblick. Schön, dass der Eingriff am Augenlid so gut verlaufen ist und Dinah die Narkose so gut weggesteckt hat. Darüber sind wir alle sehr erleichtert.

 

Dinahs Frauchen kommt schon lange regelmäßig zu uns. Wir kennen sie und ihre  Hunde gut.  Sehr gerne haben wir deshalb einen Zuschuss zu der Tierarztbehandlung gewährt, denn gemäß unseren Regeln können Tierarztkostenbeihilfen nur Kunden erhalten, die seit mindestens 6 Monaten regelmäßig in die Tiertafel kommen. (Siehe Tierarztkosten).

 

Immer häufiger kommt es jedoch vor, dass uns verzweifelte "fremde" Tierhalter anrufen und darauf hoffen, dass wir ihre Tierarztrechnung übernehmen können oder ihnen Geld vorstrecken können. Beides ist nicht möglich, es entspricht weder unseren Vereinsregeln, noch gibt unser Spendenkonto dies her. Wir müssen sorgfältig und verantwortungsbewußt mit den uns anvertrauten Spenden umgehen. Auch wir können jeden Cent nur einmal ausgeben. Und bei unseren vielen alten NotFellchen ist es eh ein ständiger Balanceakt allen helfen zu können.

 

So leid es uns tut, aber wir können nicht die Welt retten. Auch wenn wir mit jedem Tier und seinem Halter mitfühlen, die in Not sind, aber Tierarztkostenzuschüsse sind unseren Langzeitkunden vorbehalten.

 


0 Kommentare

Pfötchentattoo für die Tiertafel

Tattoo-Studio Atelier EygenArt
Tattoo-Studio Atelier EygenArt

Sie sind immer wieder für eine Überraschung gut, Nina und Ike vom Tattoo-Studio Atelier EygenArt. Diesmal stechen sie traditionell für unsere Tiertafel  Pfötchen am 02. September, von 12.00- 18.00 Uhr auf dem Minigolfplatz in Paffendorf. Annette wird auch dabei sein.

Weiter Infos hier


0 Kommentare

Weil wir uns darüber freuen

Mogli, Foto vom Halter
Mogli, Foto vom Halter

Weil wir uns sehr über dieses Dankeschön freuen, es uns motiviert und gut tut, veröffentlichen wir auch hier die netten Worte von Moglis Haltern, die sie auf unserer Facebook-Seite hinterlassen haben:

Wir möchten uns herzlich bei der Tiertafel bedanken.Ihr seid so liebe Menschen.Viele liebe Grüsse, die zwei Dosenöffner und der liebe Mogli.


0 Kommentare

Zuverlässige Tagesbetreuung gesucht

Paul, Foto vom Halter
Paul, Foto vom Halter

UPDATE vom 19.07.2017 - Tagesbetreuung gefunden

 

Wir freuen uns alle total. Das scheinbar unmögliche hat geklappt. Paul hat seine neuen Betreuer heute kennengelernt und wird sie nun in Frauchens Urlaub öfters besuchen, um sich langsam einzugewöhnen.


Und Paul wird dann seine neuen Betreuer ein wenig über den Verlust ihres geliebten Brunos hinwegtrösten. So ist allen geholfen.


Heute bekamen wir einen traurigen Hilferuf. Wir wollen versuchen zu helfen und für Paul eine zuverlässige, hundeerfahrene Tagesbetreuung finden.

 

Paul ist kein Tiertafel-Schützling!

 

Pauls Herrchen ist plötzlich verstorben. Der 10 jährige Rüde ist verständlicherweise derzeit sehr verunsichert und trauert sehr mit seinem Frauchen. Frauchen will ihn auf gar keinen Fall auch noch verlieren und sucht eine zuverlässige Tagesbetreuung täglich von 6.00 Uhr bis 16 Uhr, außer dem  Wochenende.

Leider ist Paul nicht mit anderen Rüden verträglich und sollte nicht zu Katzen und Kindern unter 10 Jahren. Der Schäferhund-Husky-Mix ist den Menschen sehr zugewandt und verschmust, aber er kann nicht alleine bleiben.

 

Paul würde täglich gebracht und natürlich auch wieder abgeholt. Die Pflegestelle sollte möglichst in der Nähe von Bergheim Kenten sein und wird selbstverständlich auch bezahlt. 

 

Lasst uns helfen, damit Paul und sein Frauchen zusammenbleiben können. Die Situation ist schon traurig genug.

 

Wir leiten gerne jedes Hilfsangebot an Pauls Frauchen weiter.

 

Infos  per WhatsApp, Handy oder Email: 0152 51 08 27 65 oder

info@tiertafelrheinerft.de

 


2 Kommentare

Tolles Hunderennen

15.07.2017 -  beim Hunderennen, Foto: Waller
15.07.2017 - beim Hunderennen, Foto: Waller

Inge, Mirijam und Monika hatten am Samstag einen sehr schönen Tag beim Reitturrnier vom Gut Burghof. Wie immer wurden sie sehr herzlich dort empfangen. Dank vieler hilfreicher Hände war der Stand ruckzuck aufgebaut.

Viele Spring- und Dressurreiter waren am Start. Zum Hunderennen um 18 Uhr wurden 25 Teilnehmer von 22 cm bis 65 cm Größe gemeldet. Alle Kinder und Erwachsene fieberten dem Start ihres Lieblings entgegen und haben schließlich lautstark ihre Hunde angefeuert. Es war eine tolle familiäre Atmosphäre, in der sich unser Team sehr wohlgefühlt hat.

Insgesamt kamen 350,00 Euro für unsere Tiertafel zusammen, die die Organisatorinnen Stephanie Burgmüller und Anja Sciuto in Fressnapf-Gutscheine umwandeln und in den nächsten Wochen vorbeibringen werden.

Ist das nicht ein grandioses Ergebnis? Wir freuen uns ganz riesig darüber und natürlich auch über die Einladung für das nächste Jahr. Wir kommen sehr gerne wieder. 1000 Dank!


0 Kommentare

Leckere Hundekekse

Spendenabholung bei Kay Klein, Foto: Linke
Spendenabholung bei Kay Klein, Foto: Linke

Wolfgang und Werner konnten am Donnerstag einige große Tüten Kekse von der Hundebackerei Kay Klein in Pulheim abholen.

Ganz lieben Dank, Ihr Lieben von Kay Klein, dass Ihr unsere Vierbeiner immer wieder verwöhnt.

Schnell haben wir eine Menge Butterbrottüten gekauft, denn die Kekse müssen natürlich für die Ausgabe abgepackt werden. Da wartet noch eine Menge Arbeit auf uns, aber das machen wir gerne. Und die ersten Leckerchen wurden bereits ausgegeben.


1 Kommentare

Von Aces Frauchen

Moca und Ace, Foto vom Halter
Moca und Ace, Foto vom Halter

Liebe und nachdenkliche Worte von Aces Frauchen auf Facebook, die wir hier veröffentlichen dürfen:

Wir chillen und beobachten dich

Unser Sorgenkind Ace. Der mich oft fühlen lässt was es heisst verzweifelt zu sein. Man steht vor einem Berg und kommt einfach nicht vorwärts. Jedesmal wenn man hoffnungsvoll einige Schritte gemacht hat, rutscht man wieder ab und steht am Anfang. Man will sich die Haare raufen und laut schreien. Aber jedesmal wenn ich denke Ok das wars ... Jetzt geht's nur noch abwärts baut dieser kleine Kerl einen Lebenswillen auf der unglaublich ist. Und wieder lässt man sich was neues einfallen wie er fressen könnte. Einfallsreichtum ist gefragt. Auch möchten wir heute mal Danke sagen bei der Tiertafel RheinErft e.V. die wirklich unglaubliches leisten und bei der lieben Tina, die mit uns die Hoffnung nicht aufgibt und Ace immer wieder Medizinisch auf Naturheilbasis mit versorgt.


0 Kommentare

Hund ist Hund 2017 - Global Run

Nur ein paar Bilder von den vielen tollen Hunden der gestrigen sehr gelungenen Veranstaltung auf dem Kölner Heumarkt. Viele Hundehalter zeigten beim Global Run 2017, dass sie gegen Rasselisten sind und marschierten gemeinsam mit ihren freundlichen und friedlichen Vierbeinern aller Rassen durch die Kölner Innenstadt. Organisiert wurde die Veranstaltung von Alexandra Ronsiek und moderiert von Simone Sombecki. Auf Facebook bei "Tiere suchen ein Zuhause" gab es eine Live-Schaltung. Den Beitrag könnt ihr hier sehen: Simone und Alex live auf Facebook.

Uns hat es mal wieder eine Menge Spaß gemacht dabei zu sein und natürlich kommen wir auch 2018 wieder, wenn es ganz richtig heißt: Hund ist Hund!

mehr lesen 0 Kommentare

Morgen ist was los

Hund ist Hund, 15.07.2017
Hund ist Hund, 15.07.2017
Reitturnier mit Hunderennen am 15.07.2017
Reitturnier mit Hunderennen am 15.07.2017

Wir sind morgen auf beiden Veranstaltungen mit unserem Infostand zu finden und freuen uns auf nette Zwei- und Vierbeiner und gute Gespräche.

Und vielleicht mag auch der ein oder andere unsere Spendendose füttern, denn Ronja, Miley und die vielen anderen NotFellchen hoffen auf unsere Hilfe bei der tierärztlichen Versorgung.

Kein Napf soll leer bleiben und kein Tier Schmerzen leiden müssen, weil das Geld plötzlich kaum noch für den eigenen Lebensunterhalt reicht.

mehr lesen 0 Kommentare

Ronja braucht Hilfe

Ronja, Foto: vom Halter
Ronja, Foto: vom Halter

Es ist nun schon viele Wochen her, dass Ronja sich beim Toben an der Pfote verletzt hat.  Obwohl sie direkt tierärztlich versorgt wurde, gab es keine Besserung. Und auch das erste Röntgenbild ohne Narkose gab keinen Aufschluss. Daher wurde jetzt ein MRT empfohlen.

 

Am Montag war Ronja in der Tierklinik. Dort wurde anstelle des teuren MRTs  ein Röntgenbild mit Stressbelastung unter Narkose gemacht. Darauf war deutlich erkennbar, dass Ronja die Bänder an der Pfote gerissen hat. Eine OP wird empfohlen, bei der Ronja eine Platte eingesetzt werden soll. Die veranschlagten Kosten liegen zwischen 800,00 und 1000,00 Euro.

 

Ein gewaltiger Betrag für Ronjas Halter, den sie trotz unseres Zuschusses nicht stemmen können.

 

Wer helfen möchte, fügt bitte auf der Überweisung den Vermerk:

Ronja 012-100-119

hinzu. Herzlichen Dank.

Update: Der OP-Termin steht bereits fest: 08.08.2017 um 11.30 Uhr. 


0 Kommentare

Dankeschön Herr Hund

Gutschein zum DogWalk 2017, Foto: Herr Hund
Gutschein zum DogWalk 2017, Foto: Herr Hund
Nackenkissen zum DogWalk 2017, Foto: Herr Hund
Nackenkissen zum DogWalk 2017, Foto: Herr Hund

Erstmalig ist Herr Hund beim DogWalk am Checkpoint 3 dabei. Darüber freuen wir uns sehr.

Und auch über 2 schöne Tombola-Preise, die Herr Hund spendet. Herzlichen Dank


0 Kommentare

Dinah hat alles gut überstanden

Dinah, Foto vom Halter
Dinah, Foto vom Halter

Dinahs Frauchen ist ein ganzer Berg vom Herzen gerutscht, als sie die gute Nachricht vom Tierarzt hörte.  Die 12jährige Hündin hat die Narkose wunderbar überstanden und durfte schnell wieder zu Frauchen nach Hause.

 

Am Donnerstag wurde bei Dinah eine Warze am Auge entfernt, die der Hündin eine Menge Probleme bereitet hat.

 

Und da die Hündin deshalb in Narkose lag, wurde außerdem der Zahnstein und kleine Stellen an den Lefzen entfernt.

 

Wir freuen uns, dass es  Dinah und ihrem Frauchen nun wieder gut geht.


1 Kommentare

Unsere Kleinsten und neue NotFellchen

Luke, Foto: Oetken
Luke, Foto: Oetken
Balou, Foto: Oetken
Balou, Foto: Oetken
Ronja, Foto vom Halter
Ronja, Foto vom Halter
Miley, Foto vom Halter
Miley, Foto vom Halter

Der kleine Hamster Luke wohnt direkt über unserer Tiertafel und wollte sich mal vorstellen und sich für das leckere Futter bedanken.

 

Rüde Balou ist eigentlich ein ganz süßer Kerl, aber auch ein kleiner Macho. Seiner Größe ist er sich ganz  offensichtlich nicht bewußt. Nun wird er bald kastriert. Ob er danach ruhiger wird? Wir sind gespannt. Auf jeden Fall gefällt es ihm, sich auf unserer Theke herumzulümmeln und sich ausgiebig knuddeln zu lassen.

Luke und Balou waren mit Abstand gestern unsere kleinsten Kunden.  Bei der großen Hitze Tages blieben die meisten Hunde  Zuhause. Das war auch gut so.

 

Erfahrungsgemäß gibt es keine Ausgabe ohne neue SorgenFellchen: Kater Romeo hat diverse "Knubbel" am Hals.  Es wäre schon wichtig zu klären, was sich dahinter verbirgt. Also ab mit ihm zum Tierarzt.

 

Border Colliehündin Ronja muss nächste Woche ins MRT in die Tierklinik. Sie hat sich vor 8 Wochen an der Pfote verletzt. Der TA weiß nun nicht mehr weiter, da alle Behandlungsansätze keine Besserung bringen und die eigentlich lauffreudige Ronja kaum noch laufen mag. Diese  Untersuchung ist sehr teuer. Wir können natürlich nur einen Zuschuss dazu bewilligen und haben jetzt schon Angst vor dem Ergebnis, denn wohlmöglich steht dann eine Operation an.

Auch die kaputte Hüfte von Schäfermix Miley liegt uns wie ein Stein auf dem Magen.  Die Summe, die wir von einer Tierklinik für OP und Nachsorge genannt bekamen, können wir niemals aufbringen. Nun müssen wir bei anderen Tierkliniken anfragen und auch die Goldakupunktur als Alternative in Erwägung ziehen. Wichtig ist, dass Miley schmerzfrei ist.


0 Kommentare

Herzlichen Dank an VetConcept

Allerlei von VetConcept, Foto: Oetken
Allerlei von VetConcept, Foto: Oetken

Eine bunte Kiste mit Spielzeug und Futterproben von VetConcept erhielten wir heute für unsere DogWalk-Tombola. Ganz herzlichen Dank, damit wird so mancher Hund viel Spaß haben.


0 Kommentare

Tombola zum DogWalk

Tombola der Tiertafel Rheinerft e.V. Foto: passion for photographie
Tombola der Tiertafel Rheinerft e.V. Foto: passion for photographie

Es ist wirklich toll, welch schöne Preise wir für unsere Tombola zum DogWalk am 10.09.2017 in Bergheim erhalten. Wir sind sehr begeistert.

Wer uns noch unterstützen möchte, schickt uns eine kurze Email an info@tiertafelrheinerft.de, gerne auch mit seinem Firmenlogo. Dieses veröffentlichen wir nach Wunsch auf unserer DogWalk-Seite.

Gesucht werden Tombola-Preise, die Hund und Halter glücklich machen. Das kann ein Gutschein* für einen Friseurbesuch oder für einen Besuch im Hundesalon sein, oder Physiotherapie für Mensch oder Hund, ein schöner Hundenapf, eine besondere Hundeleine, geschmackvolle Dekoartikel, ein Tankgutschein, Blumen, es gibt so viele Möglichkeiten.

Die Preise können gerne samstags während der Spendenannahme in der Tiertafel RheinErft e.V., Otto-Hahn-Str. 22, Eingang Heinrich-Hertz-Str., 50126 Bergheim abgegeben werden. Wir sind gespannt und freuen uns schon sehr.

 

(*Bitte Gutscheine nur aus dem Rhein-Erft-Kreis)


0 Kommentare

Fenja und Bianca sind gegangen

Fenja, Foto vom Halter
Fenja, Foto vom Halter

Gleich 2 traurige Nachrichten erreichten uns heute, denn 2 Tiertafel-Schützlinge sind über die Regenbogenbrücke gegangen:

 

Im Alter von 14 Jahren und 3 Monaten ist Hündin Fenja heute über die Regenbogenbrücke gegangen.  Als sie heute nicht mehr aufstehen konnte, hat Frauchen ihr Versprechen eingelöst und sie auf ihrem letzten Weg begleitet, denn Fenja sollte nicht leiden müssen.

 

Die 17 Jahre alte Katze Bianca war am Ende ihrer Kräfte. Der TA vermutet, dass sie einen Schlaganfall gehabt haben könnte. Sie konnte nicht mehr geradeaus laufen, kippte ständig weg und urinierte überall herum. Auch ihr Frauchen begleitete Bianca liebevoll auf ihrem letzten Weg.

 

Kommt gut über die Regenbogenbrücke. Ihr werdet von vielen geliebten Vierbeinern schon erwartet. Wir sind froh, dass wir euch ein Stück des Weges begleiten durften.


0 Kommentare

Fotoshooting am Peringsmaar

Fotoshooting bei Dogs in Mind, Foto: Oetken
Fotoshooting bei Dogs in Mind, Foto: Oetken

Ein Fotoshooting mit  Eurem Liebling am Peringsmaar im Wert von 80 Euro, ist das nicht ein ganz toller Gewinn?

Ihr habt die Chance ihn bei unserem DogWalk am 10. September zu gewinnen.

 

Wir bedanken uns bei Britta Pohl von Dogs in Mind, die diesen Preis stiftet.


0 Kommentare

Paten für Mogli gesucht

Mogli, Foto vom Halter
Mogli, Foto vom Halter

Auch wenn sich der böse Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs glücklicherweise nicht bestätigt hat und Mogli bald auch keine Medikamente mehr benötigen wird, wünschen wir uns trotzdem Paten für Mogli, die uns helfen sein Futter zu finanzieren, denn der Kater soll aufgrund der geschädigten Bauchspeicheldrüse lebenslang low- fat ernährt werden.

Heute haben wir die erste low--fat-Nassfutterbestellung für 4 Wochen aufgegeben. Die Kosten betragen 53,00 Euro.

Dazu kommt das Hepatic Trockenfutter von Royal Canin 4 Kilo für 45,60 beim TA, welches jedoch für 3 Monate reicht.

 

Wer Mogli unterstützen möchte, gibt bitte die Kennnummer 012-130-043 auf der Überweisung an. Herzlichen Dank.


3 Kommentare

117 Kunden zum Monatsende

Seniorinnen Lieke und Mia, Foto: Oetken
Seniorinnen Lieke und Mia, Foto: Oetken

Unsere Seniorinnen Lieke (13 Jahre, links) und Tochter Mia (11 Jahre) sind nur 2 von insgesamt 78 Hunden, denen wir am vergangenen Freitag den Napf gefüllt haben. Lieke benötigt Sensitivfutter und Mia Seniorfutter, wie ein Großteil unserer Schützlinge.

 

Auch 122 Katzen und einige wenige Nager und Vögel wollten ihren Napf gefüllt haben. Stellt euch diese Menge Futter doch bitte einmal vor. Oft wundern wir uns selbst, wie wir all die hungrigen Mäuler versorgt bekommen. Dank Eurer Hilfe  geht meistens alles irgendwie gut, aber es bleibt eine ständige Herausforderung und verursacht uns so manches Mal eine schlaflose Nacht.

 

Einen TA-Schein gab es für den alten Rüden Toby, der  plötzlich "undicht" ist. Es ist wichtig zu klären woran es liegt.  Auch Lieke musste zum TA, um die Analdrüse ausgedrückt zu bekommen.  Außerdem mussten die beiden kahlen Stellen am "Popo" behandelt werden.

 

Bei unseren vielen NotFellchen kam doch der Tierarzt-Gutschein, den wir geschenkt bekommen haben,  gerade wie gerufen. Wir bedanken uns dafür sehr herzlich bei dem edlen Spender, der uns immer wieder damit überrascht. Ein Guthaben bei einem Tierarzt zu haben ist für uns unbezahlbar! Eine echt tolle Idee.


0 Kommentare

Futter zur Silberhochzeit

Geschenke zur Silberhochzeit, Foto: Oetken
Geschenke zur Silberhochzeit, Foto: Oetken

Schaut mal hier in das Video, ist das nicht toll? Da wird Silberne Hochzeit gefeiert und was wünscht sich das verrückte Jubelpaar: Spenden für die Tiertafel!
Wir haben uns so gefreut. HERZLICHEN DANK an das Jubelpaar und HERZLICHEN DANK allen Gästen, die dem Wunsch nachgekommen sind und so großzügig an unsere Schützlinge gedacht haben. Ihr seid klasse!


0 Kommentare

Thomas letzter Wunsch

Thomas bei der Spendenannahme, Foto: Oetken
Thomas bei der Spendenannahme, Foto: Oetken

Wir bedanken uns bei allen Spendern, die Thomas letzten Wunsch erfüllt haben und anlässlich seiner Beisetzung eine Spende auf unser Tiertafel-Konto überwiesen haben.

 

Da es Thomas immer ein großes Anliegen war auch unsere kranken und futtersensiblen Tiere gut versorgt zu wissen, haben wir mit den eingegangenen Spenden dringend benötigtes Sonderfutter gekauft. Wir sind sicher, dass dies in Thomas Sinne gewesen wäre.

 

Auch wenn wir uns immer über Spenden freuen, liegt über diesen Spenden ein großer Schatten, denn wir hätten doch so viel lieber weiter mit Thomas gearbeitet. Er fehlt uns sehr.


0 Kommentare

Treusinn-Spielys, sicher und robust

Original Treusinn-Spielys, Foto: Oetken
Original Treusinn-Spielys, Foto: Oetken

Wir finden sie einfach toll, die Spielys von Treusinn, die in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen handgefertigt werden und die eine tolle und sichere Alternative zum gefährlichen Stöckchen werfen sind. Die Spielys sind langlebig, robust und schwimmen sogar im Wasser.

Deshalb haben wir bei Treusinn angefragt und freuen uns nun riesig, dass wir diese tollen Spielys in unserer Tombola haben.

 

1000 Dank an Treusinn!


0 Kommentare

Erleichterung bei Mogli

Mogli, Foto vom Halter
Mogli, Foto vom Halter
Mogli, Foto vom Halter
Mogli, Foto vom Halter

Den Haltern von Mogli ist wohl eine Zentnerlast vom Herzen gefallen. Der junge Kater, der neulich aus der Tierklinik mit Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs entlassen wurde, ist anscheinend wieder fit.

 

Der TA tippt, dass  sich der Freigängerkater eine Vergiftung zugezogen hatte, die seine Beschwerden verursachte.

 

Am Donnerstag wurde ein Ultraschall zur Kontrolle gemacht und der Befund war tadellos. Zwar soll der Kater weiterhin fettreduziert ernährt werden, aber aktuell besteht kein Handlungsbedarf für eine weitere Medikamentengabe.

 

Nun gilt es ein gutes fettreduziertes Futter zu finden was der  Kater fressen mag, denn sein Diätfutter der letzten Wochen lässt er mittlerweile stehen. Wir wollen die Halter weiterhin mit entsprechendem Futter unterstützen.


0 Kommentare

Pets Nature-Leckerchen für unsere Tombola

Für die Tombola: Pets Nature-Leckerlies
Für die Tombola: Pets Nature-Leckerlies

Wir freuen uns über ein gut gefülltes Paket für unsere DogWalk-Tombola von Pets Nature. Darin befinden sich jede Menge

tolle Chewies und Yummeez, natürlich getreidefrei.

 

Das wird den Hunden sehr gefallen.Ganz lieben Dank an Pets Nature.

 

Und wir freuen uns sehr, dass Tanja uns ihren Besuch beim DogWalk angekündigt hat. Dann lernen wir uns auch mal persönlich kennen, wie schön.


0 Kommentare

Gegen das Sommerspendenloch

Archivfoto von Patti Wolff, Foto Oetken
Archivfoto von Patti Wolff, Foto Oetken

Ganz lieben Besuch hatten wir gestern bei der Ausgabe: Patti Wolff brachte uns im Auftrag ihrer Chefin Elfi Michelini 200,00 Euro aus dem Sparschwein der ARAL-Tankstelle in Horrem, damit wir unserem Sommerspendenloch begegnen können. Große Klasse!

 

Das Geld werden wir in Futter-Zukäufe investieren, damit auch während der Sommerferien und dem damit verbundenen Sommerspendenloch kein Napf leer bleibt.

 

Da wir Patti gestern nicht zu einem neuen Foto überreden konnten, haben wir kurzerhand ein Archivfoto herausgekramt.

 

Ganz lieben Dank ans ARAL-Team und an alle Kunden, die helfen das Sparschwein immer wieder neu zu füllen. Ihr helft uns damit sehr!


0 Kommentare

Bei der Futterausgabe

Moni spendiert Leckerchen, Foto: Oetken
Moni spendiert Leckerchen, Foto: Oetken
Jeder bekommt ein Leckerchen, Foto: Oetken
Jeder bekommt ein Leckerchen, Foto: Oetken

So sieht es freitags bei der Futterausgabe häufig bei uns aus.

Hier füttert Moni unsere Schützlinge mit den tollen GimDog-Leckerchen und alle warten gespannt, bis sie an der Reihe sind.

Gleich ist es wieder soweit.

Unsere Öffnungszeiten:

 

Futterausgabe

jeden Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr

Spendenannahme

jeden Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr



0 Kommentare

Hund ist Hund - wir sind dabei

Quelle: Hund ist Hund
Quelle: Hund ist Hund

Ganz klar: wir sind auch in diesem Jahr wieder dabei, wenn es auf dem Kölner Heumarkt heißt: Hund ist Hund!

 

Macht auch ihr Euch auf den Weg und nehmt teil am Umzug durch die Kölner City gegen die Diskriminierung von Pitbull, Stafford & Co.

 

Wir freuen uns auf Euch an unserem Infostand. Alle Infos zur Veranstaltung findet Ihr auf Facebook unter diesem Link.

Dort findet Ihr auch unseren Wunschzettel.


Rückblick: Hund ist Hund 2016


0 Kommentare

Hunderennen beim Reitturnier

Reitverein Gut Burghof
Reitverein Gut Burghof

Jedes Jahr ist es ein großer Spaß für kleine und große Hunde, das traditionelle Hunderennen am Turniersamstag für den guten Zweck beim Dressur- und Springturnier des Reitvereins Gut Burghof e.V. (Ablauf als PDF)

 

Also merkt euch den Termin schon mal vor. Vielleicht hat auch Euer Hund Spaß am Hunderennen, just for fun. Wichtig: Die Hunde werden an unserem Tiertafelstand angemeldet. Die Startgebühr beträgt 10 € je Hund. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Hunde begrenzt.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder dabei sein dürfen, denn auch in diesem Jahr kommt der Erlös  unseren Tiertafel-Schützlingen zugute und sorgt dafür, dass kein Napf leer bleibt.

 

Navigations-Adresse:

Hauptstr. 7, 50859 Köln


0 Kommentare

So schön.......

Diva, Foto vom Halter
Diva, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Dickerchen, Foto vom Halter
Dickerchen, Foto vom Halter

Neue Fotos von unseren Senioren Diva und Dickerchen und von unseren jungen Wilden Ace und Sternchen.

Alle vier haben liebe Paten, die  einen Zuschuss zu den Medikamenten zahlen und damit Lebenszeit und Lebensqualität für diese Süßen spenden.

 

Wir freuen uns sehr über die Fotos  und die guten Nachrichten. Besonders  schön ist es zu hören, dass Ace und Sternchen wieder toben, wie es sich für so junge Katzen gehört.

 

Auch Kater Pinka und Katze Meuschen sind nach ihren Operationen wieder fit.

 

Nun hoffen wir, dass wir bald das Gleiche von dem kranken Kater Mogli  berichten können, der übrigens noch auf der Suche nach Paten ist.

Sternchen, Foto vom Halter
Sternchen, Foto vom Halter

0 Kommentare

Heikes Spendenaufruf

Heikes Spendenübergabe 24.06.2017
Heikes Spendenübergabe 24.06.2017

In der geschlossenen Facebookgruppe "Hundefreunde aus Erftstadt u Nähe" hat Heike Melbert auch in diesem Jahr einen Spendenaufruf für unsere Tiertafel gestartet, weil sie weiß, dass wir zur Sommerzeit jährlich in das Sommerloch fallen und das Futter dann bei uns knapp wird.

Heute brachte sie mit ihrer Freundin die gesammelten Spenden in die Tiertafel. Inge und Jens freuten sich sehr über die volle Schubkarre.

Ganz herzlichen Dank an Heike und allen, die Heikes Spendenaufruf gefolgt sind. Jeder Sack und jede Dose Futter hilft, denn auch in der Sommerzeit soll kein Napf leer bleiben.

 

 


0 Kommentare

Wir freuen uns für Michelle, Alina und Sophie

Preisverleihung doing-good-challenge, Foto: Becker
Preisverleihung doing-good-challenge, Foto: Becker

Sophie und Michelle mit Klassenlehrerin Martina Münch bei der Preisverleihung im Berliner Mövenpick-Hotel.

Ihr erinnert Euch sicherlich noch an das tolle Engagement von Michelle, Alina und Sophie. Wir berichteten am 13.05. darüber: Doing good Challenge -ein starkes Engagement

 

Die Challenge ist ein Wettbewerb. Ziel der  "Doing Good Challenge" ist es, Jugendliche für soziales Engagement zu begeistern.  Nach Kriterien wie Signifikanz, Wirkungsgrad und Kreativität ermittelt eine Jury die Gewinnerteams.

 

Am 23.06. fand die feierliche Preisverleihung in Berlin im Mövenpick-Hotel statt. Michelle, Alina und Sophie wurden mit einer Einladung in den Europapark für ihr tolles Engagement belohnt. Dort dürfen sie ein Wochenende verbringen.

 

Wir wünschen den Mädels ganz viel Spaß. Sie haben es sich wirklich verdient.


0 Kommentare

Paint-ART-Animals - wie schön

Paint Art Animals
Paint Art Animals
Paint Art Animals
Paint Art Animals

Schaut Euch mal diese tollen Bilder an:

Marina und Lina von www.paint-art-animals.de  malen diese wunderbaren Bilder und haben sich eine tolle Aktion für uns ausgedacht, über die wir uns von Herzen freuen.

Lest  hier selbst, was sie auf Facebook schreiben:
"Wie bereits mitgeteilt möchten wir mit jedem gekauften Bild bei uns, 5€ an Organisationen, Vereine oder Tafeln spenden, die sich um Tiere kümmern, die es leider nicht immer so gut haben und wirklich auf Hilfe angewiesen sind. Oftmals sind es die kleinen Dinge, die Großes bewirken können💜
Die Tiertafel in RheinErft e.V, ist genau ein solcher Verein, den wir gerne für die nächsten 6 Monate unterstützen möchten.. 🐭🐱🐶🐰🐓🐢
Nach den sechs Monaten, unterstützen wir eine neue andere Hilfsorganisation, bei der wir bei der Auswahl auf eure Hilfe angewiesen sein werden😊
Eure Marina und Lina💜"

 

Wenn Euch diese besonderen Bilder gefallen, dann zögert nicht zu lange. Die Spendenaktion für uns gilt 6 Monate. Wir sind schon sehr gespannt. Herzlichen Dank an Lina und Marina.

 

 

 


0 Kommentare

Stets einen kühlen Kopf behalten

Ventilator für den kühlen Kopf, Foto: Oetken
Ventilator für den kühlen Kopf, Foto: Oetken

Beim sehr heißen DogWalk 2016 haben wir drei Vorstandsmädels so einen kleinen Ventilator geschenkt bekommen, mit den Worten: "Damit unser Vorstand stets einen kühlen Kopf behält."

Bei den heutigen Temperaturen kam der kleine Kerl bei mir voll zum Einsatz, denn allein schon am Schreibtisch zu sitzen und Tiertafel-Arbeit zu machen war absolut schweißtreibend.

Hier ist noch kein Gewitter und keine Abkühlung in Sicht, daher passt auf Euch und auf Eure Vierbeiner auf. Sorgt für Abkühlung und ausreichend frisches Wasser.

Und denkt daran, den Hund im geparkten Auto zu lassen ist bei diesen Temperaturen ein absolutes no-go! Auch nicht für 5 Minuten beim Einkauf! Euer vierbeiniger Freund bezahlt es mit seiner Gesundheit und im schlimmsten Fall mit seinem Leben.

 


0 Kommentare

1000 Dank nach Herten

Brigitte von der Tiertafel Herten, Foto: Härtel
Brigitte von der Tiertafel Herten, Foto: Härtel
Tiertafel Herten, Foto: Härtel
Tiertafel Herten, Foto: Härtel

Unsere Regale waren nach der letzten turbulenten Futterausgabe wirklich ziemlich leer.

 

Nicole von der Tiertafel Herten hat auf Facebook von unseren Sorgen gelesen und uns spontan Katzenfutter angeboten. Am Samstagmorgen durfte unser Wolfgang eine Wagenladung Katzenfutter in Herten abholen. Ist das nicht toll? Wir freuen uns riesig.

Ganz lieben Dank an Nicole, Brigitte und das Team Herten für diese spontane Hilfe.

 

Damit auch unsere Hunde am Freitag nicht hungern müssen, mussten wir mal wieder für sehr viel Geld Hundefutter zukaufen. Dieses Geld fehlt nun natürlich bei den Tierarztkosten, denn jeder Cent kann nur einmal ausgegeben werden.

 

 


0 Kommentare

Sommerfrisur für Dita

Hündin Dita, Foto: Fabian
Hündin Dita, Foto: Fabian

Das Scheren von langhaarigen Hunden in der Sommerzeit ist ein umstrittenes Thema. Natürlich ist es grundsätzlich richtig dass das Fell, welches in der Regel aus Deckhaar und Unterwolle besteht, eine optimale Isolierschicht gegen Kälte, aber auch gegen Hitze bietet.

 

Trotzdem haben wir uns in diesem Jahr wieder dazu entschlossen mit Dita zum Hundefriseur zu gehen. Beate hat die Hündin und ihr Herrchen begleitet. Der Sommerschnitt erfolgt einmal jährlich aufgrund von Ditas Hautproblemen und auf ausdrückliche Empfehlung des TA's.

 

Sieht die 2008 geborene Dita mit ihrer Kurzhaarfrisur nicht aus wie ein Welpe. Sie fühlt sich augenscheinlich sehr wohl und wieder viel leichter.

 


0 Kommentare

Flughunde, nach Nilles Ebenbild

Deko-Flughunde, Foto Hrubesch
Deko-Flughunde, Foto Hrubesch

Noch etwas ganz geniales haben sich unsere liebe Spenderin Eva und ihr Vater für uns ausgedacht.

Nach Mini-Vanillis Ebenbild haben sie diese Deko-Flughunde für uns entworfen, gebaut und liebevoll angemalt.

Unikate, echte Hingucker und richtige gute Laune Hunde, das gefällt uns sehr.

Ihr werdet sie beim DogWalk an unserem Stand und in der Tombola finden.


0 Kommentare

Nisthilfen, mit Liebe gemacht

Nisthilfen, Foto: Hrubesch
Nisthilfen, Foto: Hrubesch

Diese 3 schönen Nisthilfen könnt Ihr neben vielen anderen schönen Dingen bei unserer DogWalk-Tombola gewinnen.

 

Sie wurden vom Vater unserer lieben Spenderin Eva extra für uns gebaut und von ihr liebevoll angemalt.

 

Wir finden, es sind echte Hingucker für jeden Garten geworden.

 

Diese individuellen Tombola-Gewinne finden wir großartig und bedanken uns herzlich dafür.


0 Kommentare

Tiertafeltreffen in Kiel

Iris Westhowe und Dagmar Oetken, Foto: Oetken
Iris Westhowe und Dagmar Oetken, Foto: Oetken

Immer wieder schön ist unser schon taditionelles Treffen in Strande im Bistro Bruno mit Iris Westhowe von der Tiertafel Kiel.

Die Zeit vergeht wie im Fluge und wir haben eine Menge zu quatschen und auszutauschen.

Nun freuen wir uns schon aufs nächste Jahr.


0 Kommentare

Kater Mogli sucht Paten

Kater Mogli, Foto vom Halter
Kater Mogli, Foto vom Halter

In der Tierklinik wurde der Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs ausgesprochen. Der TA unseres Vertrauens vermutet, dass es im günstigsten Fall eine Leber- und Bauchspeicheldrüsen-Entzündung sein könnte. Damit hätte Mogli zumindest eine Überlebenschance. In den nächsten 4 Wochen soll er auf Spezialfutter und Medikamente eingestellt werden. Dann sehen wir weiter.

Die Behandlung wird langwierig und teuer werden. Wir wünschen uns Paten für Mogli, denn wir wollen um sein junges Leben kämpfen.

Schaut bitte auf unsere Patenseite: Mogli 012-130-043


0 Kommentare

Meuschen wurde operiert

Katze Meuschen, Foto vom Halter
Katze Meuschen, Foto vom Halter

Katze Meuschen wurde zwischenzeitlich operiert und ist auch bereits wieder Zuhause. Ihr Halter berichtet, dass es ihr gut geht.

Was sich beim Ultraschall als Struvitsteine zeigte, entpuppte sich bei der OP als Tumor. Daher war es gut, dass wir der OP zugestimmt haben. Aus Kostengründen wurde die geplante Analyse der Proben zunächst nicht durchgeführt. Immerhin hat uns die Operation mit Vor- und Nachuntersuchung ein ganz "schönes Sümmchen", trotz des Eigenanteils des Halters, gekostet.

Wir hoffen nun, dass Meuschen keine weiteren Tumore hat und bald wieder richtig fit ist.

Positiv ist natürlich, dass sie kein Sonderfutter benötigt.

 

Schön ist auch, dass sich sofort eine Patin gemeldet hat, die Meuschen  ab sofort mit 15€ monatlich unterstützen will und uns so hilft die OP-Kosten zu finanzieren.


0 Kommentare

ASH-Sprungbrett e.V. unterstützt die Tiertafel

ASH-Sprungbrett, Holzwerkstatt, Foto: Oetken
ASH-Sprungbrett, Holzwerkstatt, Foto: Oetken

von links: Martin Guntermann, Birgit Korfmann und Christoph Krahe,

Foto: Oetken

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AGH Natur- und Artenschutz, die von ASH-Sprungbrett e.V. in Bergheim durchgeführt wird, haben unter Anleitung von Christoph Krahe intelligentes Hundespielzeug für die Tiertafel RheinErft e.V. gebaut

 

Am 15. 05. waren Birgit und Dagmar  mit Martin Guntermann  und Christoph Krahe  in der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V. verabredet.

 

Wir haben sehr gestaunt was für schöne Dinge dort entstehen. Wir freuen uns auf alles was die Teilnehmer noch für uns zaubern werden.Herzlichen Dank.

 

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

Wir trauern um Thomas

Thomas, Foto: Oetken
Thomas, Foto: Oetken

Wir sind noch immer fassungslos, schockiert und unendlich traurig.  Unser Teamkollege und Freund Thomas verstarb völlig unerwartet am Samstag, 27. Mai 2017 an seinem Urlaubsort.

 

Seine ruhige, besonnene Art, seine Klarheit, Hilfsbereitschaft und Zuverlässigkeit haben wir alle sehr geschätzt. Gemeinsam hatten wir noch so viel vor. 

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Elke  mit den Hunden Leon und Asti, sowie den weiteren Angehörigen.

 

Heute findet die Beisetzung seiner Urne im Kreise seiner Familie und Freunde statt. Auch diejenigen  aus unserem Team, die Thomas auf diesem Weg nicht persönlich begleiten können, sind in Gedanken ganz fest bei Thomas und Elke.

 

Niemals geht man so ganz...

Thomas, wir werden dich nie vergessen.

 


Wir bedanken uns bei allen Spendern, die Thomas letzten Wunsch erfüllt haben.

0 Kommentare

Jede Menge Leckerchen

Danke Gimdog, danke Tiervision, Fotos: Quadt und Linke
Danke Gimdog, danke Tiervision, Fotos: Quadt und Linke

Anfang Mai haben wir die frohe Botschaft erhalten, dass wir durch die Jurywertung  zu den Gewinnern beim Vereinsvoting von Tiervision und Gimdog gehören. Wir durften uns daher auf eine große Menge Hundeleckerchen freuen.

 

Heute hat die Spedition 1 Palette Leckerchen angeliefert, die Werner  am Vormittag ganz alleine in Empfang genommen und in unserer Ausgabestelle aufgestapelt hat. Bei der anschließenden Ausgabe wurden die ersten Leckerchen großzügig an unsere Hunde verteilt. In den nächsten Wochen gibt es dann genügend Leckerlis für alle Tiertafel-Hunde.

 

Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei Tiervision, der Jury und GimDog für diese tolle Aktion.

 


0 Kommentare

Hilfe, die NotFelle hören nicht auf - Paten gesucht

Katze Meuschen, Foto vom Halter
Katze Meuschen, Foto vom Halter

Hilfe, was ist im Moment nur los, eine schlechte Nachricht nach der anderen trudelt bei uns ein.

Seit einigen Tagen beschäftigt uns wieder Katze Meuschen, die keinen Urin absetzen kann. Sie wird morgen operiert und die Blasensteine müssen anschließend im Labor untersucht werden um die anschließende Medikation festzulegen und das Futter zu bestimmen. Für Katze Meuschen suchen wir Paten.

 

Katze Sissi, die wir wegen Schluckbeschwerden zum TA geschickt haben, erhält nun ein Langzeitantibiotikum und muss ihre Zähne  dringend saniert bekommen.  Dies geht nur mit unserer finanziellen Unterstützung.

 

Die 2jährige Katze Mogli ist ein neuer Notfall für den wir Paten suchen werden. Nachdem sie nicht gefressen hat, haben ihre Halter sie in die Tierklinik gefahren. Dort wurden diverse Untersuchungen gemacht und die Kosten sind auf insgesamt 900 Euro angestiegen. Ihre Halter, die von Hartz IV leben und sich die Summe von der Familie und Freunden geliehen haben,  sind nun finanziell erschöpft. Der Kater muss jedoch weiter behandelt werden. Wir haben ihn direkt zum TA geschickt- Der Verdacht auf Lymphdrüsesnkrebs steht im Raum. Schlechte Chancen für Mogli.

 

Auch für die 17 jährige Katze eines Frührentners  suchen wir  Paten. Die Katze benötigt ein Schilddrüsenmedikament, welches im Monat 37 Euro kostet, die der Halter nicht aufbringen kann. Das Patengesuch wird baldmöglichst eingestellt.

 

Urlaubsbedingt kann es jedoch zu ein paar Verzögerungen kommen. Wir bitten um Nachsicht.


0 Kommentare

Neue Flyer

Flyer der Tiertafel RheinErft e.V., Foto: Oetken
Flyer der Tiertafel RheinErft e.V., Foto: Oetken

Unsere neuen Flyer sind da.  Und die passenden Plakate in A4 und A3 gibt es auch dazu.

Wer unsere Flyer und Plakate aushängen oder -legen mag oder einen guten Platz für unsere Spendendosen hat, der darf sich gerne bei uns melden: info@tiertafelrheinerft.de

 

Da wir nur regional tätig sind, sind auch nur Auslegestellen im Rhein-Erft-Kreis sinnvoll.

 

Übrigens, Flyer zu unserem DogWalk  am 10. September 2017 haben wir natürlich auch noch.

 


0 Kommentare

Beim 6. Dompokal

v.l. Werner, Gisa, Günter  Foto: Wolfgang Härtel
v.l. Werner, Gisa, Günter Foto: Wolfgang Härtel

Einen netten, aber leider recht ruhigen Pfingstmontag im Sonnenschein verbrachten in der ersten Schicht Gisa und Werner und später Günter und Wolfgang beim 6. Dompokal an unserem Infostand.

Aus organisatorischen Gründen waren die Infostände in einem separaten Bereich untergebracht, welcher nicht jedem Besucher unbedingt ins Auge fiel. Lediglich in der Pause verirrten sich einige wenige Gäste dorthin, ansonsten galt das Interesse verständlicherweise den tollen Darbietungen der Hunde und ihren Menschen.

Britta Pohl von Dogs in mind hat wunderschöne Fotos auf Facebook davon veröffentlicht, die einen lebendigen Eindruck der sportlichen Leistungen widerspiegeln.

Wir gratulieren allen Teams zu ihren Erfolgen.


0 Kommentare

Dank an Julia und Pepe


Pepe teilt seine Hundeleckerchen, Foto: Oetken
Pepe teilt seine Hundeleckerchen, Foto: Oetken

Am Freitag überraschte uns zunächste Nachbarshund Pepe, der eine ganze Tüte voller Hundeleckerchen vor Jacks Haustür abstellte. Leider dauerte Jacks Freude nur ganz kurz an, denn an der Tüte klebte ein Zettel, der eindeutig darauf hinwies, dass die Leckerchen für die Tiertafel-Schützlinge gedacht sind. Danke Pepe, dass du wieder mal deine Leckerchen teilst.

Am Nachmittag hatten wir dann in der Tiertafel Besuch von Julia (Julias Fellnasenbetreuung) und ihrem Töchterchen. Sie hatte sehr gut unseren Blog gelesen und wußte ganz genau was uns derzeit fehlt. Also hat sie für uns gesammelt und gezielt für uns eingekauft. Schaut mal  wieviel sie uns mitgebracht hat, großartig.

Julias Fellnasenbetreuung, Foto: Linke
Julias Fellnasenbetreuung, Foto: Linke

Bei der Spendenannahme am Samstag machte sich das Pfingstwochenende deutlich bemerkbar. Es war sehr ruhig, aber immerhin durften wir uns über Katzenleckerchen von Martina und Jakob Cara von ARAS freuen. Herzlichen Dank.


mehr lesen 0 Kommentare

Schöne Pfingsttage

Foto: Oetken
Foto: Oetken

 

Das Team der Tiertafel RheinErft e.V.

wünscht allen

schöne Pfingsttage


0 Kommentare

Benefiz-(Hunde) Spaziergang

Sie haben Demenz – Na und!  Alle spazieren, mit oder ohne Hund!

Am Sonntag, 11. Juni 2017, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr veranstaltet der Verein Tierfreunde Rhein-Erft einen Benefiz-(Hunde) Spaziergang entlang der Erft, von Bergheim-Zieverich bis Bergheim-Glesch

Die Tierfreunde begünstigen in diesem Jahr das Tierheim Bergheim (BMT e.V.) und der Katzenschutzbund Köln e.V.

Infos: www.tierfreunde-rhein-erft.de


Alle Infos zum  DogWalk der Tiertafel RheinErft e.V. am 10.09.2017 findet Ihr hier: https://www.tiertafelrheinerft.de/dogwalk-2017/


0 Kommentare

Phyto von Silvia Lilienfeld

Phyto von Silvia Lillienfeld
Phyto von Silvia Lillienfeld

Kater Ace macht weiterhin Fortschritte.

Silvia Lilienfeld, Heilpraktikerin aus Ritzerau hat für Ace auf Tinas Bitte die Phyto, eine Zusammensetzung aus verschiedenen Heilpflanzen und -kräutern erstellt, die Ace nun 3 mal täglich  von Frauchen eingeflößt bekommt.

Gespannt werden wir Aces weitere Fortschritte beobachten. Bei Silvia Lilienfeld bedanken wir uns sehr herzlich für die Unterstützung.

 

Übrigens: wer sich für ein Akupunkturseminar bei Silvia Lilienfeld , Vividus, interessiert, der sollte mal den Link anklicken. In den Räumen von tierisch-beweglich findet ab September 2017 in mehreren Modulen das Seminar statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, derzeit sind noch Plätze verfügbar.


0 Kommentare

Pinka wird operiert

Pinka, Foto vom Halter
Pinka, Foto vom Halter

Leider haben wir uns zu früh gefreut. Pinka konnte weiterhin keinen Urin absetzen. Am Samstag wurde seine Blase erneut gespült. Doch auch diesmal zeigte es nicht den gewünschten langfristigen Erfolg. Heute sah die TÄ keinen anderen Weg, als ihn in die Tierklinik zu überweisen. Dort wird morgen die Penisamputation durchgeführt.

 

Da weder wir, noch die Halterin die Kosten für diese teure OP  aufbringen können, haben wir FIDO e.V. um Hilfe gebeten und hatten Glück.

 

Nun müssen wir ganz fest die Daumen für die morgige OP drücken und hoffen dass der junge Kater wieder gesund wird. Um eine lebenslange Diät kommt er jedoch nicht drum herum.

 

Update: Pinka wurde heute Abend noch operiert. Alles ist gut verlaufen. Seine Harnröhre war bereits stark verändert. Die OP war die richtige Entscheidung.

Vielleicht darf er morgen schon nach Hause.


0 Kommentare

Bruno ist gegangen

Bruno, Foto: Quadt
Bruno, Foto: Quadt

Bruno hat heute seine letzte Reise angetreten. Seine Menschen haben ihn bis zum letzten Atemzug begleitet und halten ihn für immer fest in ihren Herzen.

 

Es gibt keinen Trost in einem solchen Moment, außer der Gewißheit, dass Bruno weitere Schmerzen erspart bleiben.

Annette hat Bruno und seine Menschen seit Herbst 2014 alle 14 Tage Zuhause besucht und ihm Futter gebracht.  Auch sie trauert nun um den lieben Bruno.

 

Wir bedanken uns bei den Paten, die in den letzten Monaten die Medikamente für Bruno übernommen haben.


0 Kommentare

Hitzefrei wäre schön gewesen

Bei den Temperaturen hätte unser Team gerne  spontan hitzefrei gehabt. Doch alle waren pünktlich zur Stelle um die Näpfe all unserer  Schützlinge zu füllen, denn zum Monatsende war wie immer sehr viel los.

 

Interessanten Besuch hatten wir auch: Niklas Zehbe und Maik Mosheim von der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft produzieren derzeit vierminütige Beiträge für das Domradio über soziale Projekte. Über unsere Homepage sind sie auf uns aufmerksam geworden und waren heute zum Interview bei uns. Vermutlich wird der Beitrag in etwa 4 Wochen zu hören sein. Wir freuen uns schon darauf.

 

Auch Martina Zörner vom Katzenschutzbund Köln e.V. war heute bei uns, um die Modalitäten der künftigen Zusammenarbeit zu besprechen. Der Katzenschutzbund ist bereit zunächst 50 Katzenkastrationen für unsere Tierhalter zu bezuschussen. Gemeinsam wollen wir Katzenleid und unkontrollierte Vermehrungen  verhindern.

 

Am späten Nachmittag  sorgte Frank mit Eiskonfekt für Abkühlung im Team, wie lecker. Hündin Bonita bekam von Tina, die mal wieder viel zu tun hatte, ein riesiges Rinderohr, welches sie direkt vor der Tiertafel genussvoll verspeiste.

 

Wir wünschen  nun allen Zwei- und Vierbeinern ein schönes, sonniges Wochenende.


0 Kommentare

SOS für Pinka

Kater Pinka, 25.05.2017, Foto vom Halter
Kater Pinka, 25.05.2017, Foto vom Halter

Schon früh am Morgen rief Pinkas verzweifeltes Frauchen an. Der  4jährige Kater Pinka quälte sich, mauzte schmerzhaft und konnte kein Urin absetzen.

Wir schickten Pinka  zum tierärztlichen Notdienst. Die Diagnose war niederschmetternd. Die Blase war voller Steine und stark vergrößert. Der Kater musste schlimme Schmerzen haben.

Die TA wollte die Blase  unter Narkose spülen in der Hoffnung, dass die Steine günstig liegen und weggespült werden können. Sollte diese Behandlung keinen Erfolg haben, sollte der Kater sofort in die Tierklinik zur Penisamputation.  Auweia, da half nur feste Daumen drücken.

Am Nachmittag erhielten wir dann die erlösende Nachricht. Die Spülung war geglückt. Mit Halskrause, Katheter und Antibiotika wurde der Kater nach Hause entlassen. Nun muss er weiter behandelt werden und auf jeden Fall ganz streng Urinary-Futter erhalten.

 

Wir wünschen Pinka gute Besserung.

 


0 Kommentare

26. Mai 2017 geöffnet

Tiertafel RheinErft e.V.
Tiertafel RheinErft e.V.
Genießt den Tag so, wie es euch gefällt.
Genießt den Tag so, wie es euch gefällt.

Heute feiert man im christlichen Glauben  Christi Himmelfahrt, also die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel. Christi Himmelfahrt wird am 40. Tag der Osterzeit, also 39 Tage nach dem Ostersonntag gefeiert. Deshalb fällt das Fest immer auf einen Donnerstag. (Wikipedia)

Manche Menschen feiern heute einfach Vatertag.

Wieder andere erfreuen sich einfach an dem freien Tag und nutzen ihn als Brückentag für ein langes Wochenende.

 

Genießt den freien Tag so, wie es euch gefällt.

Die Tiertafel RheinErft e.V. ist am morgigen Freitag zur Futterausgabe von 15 - 18 Uhr geöffnet.

Am Samstag von 10 - 12 Uhr freuen wir uns wieder über Futterspenden.


0 Kommentare

6.Dompokal 2017 - wir sind dabei

Plakat Dompokal 2017
Plakat Dompokal 2017

Habt Ihr am Pfingstmontag schon was vor? Wenn nicht, dann schaut doch mal vorbei beim Hundefrisbee Turnier in der Beller Maar, 50937 Köln. Der Eintritt ist frei und es gibt allerhand zu sehen.

Unser Team ist mit unserem Infostand vor Ort und bringt wieder einige schöne  Handarbeiten mit, wie Schnüffelteppiche,  Kotbeutelspender, Globuli-Notfalltäschen, Taschen etc. Der Erlös dieser Handarbeiten kommt unseren NotFellchen zu Gute.

Wir laden euch zu unserem DogWalk am 10.September ein und erzählen euch von der vielfältigen Tiertafelarbeit, die so viel mehr ist, als nur Futter auszugeben.

Wir freuen uns auf euch, bis bald.


0 Kommentare

Monjas neuer Kratzbaum

Monjas neuer Kratzbaum
Monjas neuer Kratzbaum

3 liebe Spender machten es möglich, dass wir der lieben Monja einen ganz neuen Kratzbaum mitbringen konnten.

Gestern war es soweit. In der Tiertafel hat Werner den neuen Kratzbaum  zusammen-gebaut und nach Ausgabeschluss gemeinsam mit Dagmar und der 14-tägigen Futterlieferung zu Katze Monja, Hündin Marsi und Frauchen gebracht.

Monja begutachtete ihren neuen Baum sofort neugierig.

Den alten Kratzbaum haben wir sofort entsorgt und uns auch ganz schnell wieder verabschiedet, damit Monja ungestört ihren neuen Kratzbaum entdecken konnte.

Herzlichen Dank im Namen von Monja und ihrem Frauchen, die sich wirklich sehr gefreut haben.


0 Kommentare

Köder mit Rasierklingen in Zieverich

Giftköderwarnung Tiertafel Rheinerft e.V.
Giftköderwarnung Tiertafel Rheinerft e.V.

Auf Facebook in der Gruppe "Bergheimer Gassi- und Hundetreff - das Original" haben wir diese Warnung vom 15.05.2017 entdeckt.

 

Natürlich hoffen wir, dass die Gefahr bereits gebannt ist. Trotzdem warnen wir lieber einmal zu viel als zu wenig.

 

Es ist ganz in der Nähe von unserer Ausgabestelle!  Also passt gut auf Eure Vierbeiner auf!

 

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

Tasso-Aufklärungskampagne „Hund im Backofen“

Tasso-Plakat Hund im Backofen
Tasso-Plakat Hund im Backofen
Tasso Aufklärungskampagne "Hund im Backofen"
Tasso Aufklärungskampagne "Hund im Backofen"

Sobald das Wetter wieder schöner wird, erreichen uns immer wieder traurige Nachrichten von Hunden, die an einem Hitzeschlag im Auto gestorben sind.

 

Seit Jahren bemüht sich TASSO um Sensibilisierung und Aufklärung zu diesem Thema:

 

"Unwissenheit oder Gedankenlosigkeit vieler Tierhalter führt dazu, dass immer noch Hunde im Sommer im Auto sterben müssen. Sie werden im verschlossenen Auto zurück gelassen, während Herrchen oder Frauchen „mal eben schnell“ einkaufen gehen oder sich im Freizeitpark vergnügen. Den wenigsten Tierhaltern ist bewusst, dass schon wenige Minuten ab 20 Grad Celsius ausreichen: Das Autoinnere kann sich bei steigenden Temperaturen schnell auf über 50 Grad Celsius aufheizen. Wenige Minuten reichen dann schon aus, um einen Hund in eine lebensbedrohliche Situation zu bringen. Denn im Gegensatz zu uns Menschen schwitzen Hunde nicht, sondern regulieren ihren Wärmehaushalt durch Hecheln. Den Wasserverlust muss das Tier durch Trinken ausgleichen. Wenn es diese Möglichkeit nicht hat, steigt die Körpertemperatur an und es kommt zu einem Hitzschlag, weil lebenswichtige Organe nicht mehr ausreichend durchblutet werden."

 

(Quelle: TASSO- Aufklärungskampagne „Hund im Backofen“)

 

Wie schön wäre es, wenn wir an möglichst vielen  Geschäften diesen Banner finden würden, der uns zeigt, dass unser Vierbeiner dort willkommen ist.

 

Tasso bietet zahlreiches kostenfreies Infomaterial zu vielen Themen. Schaut mal rein!


mehr lesen 0 Kommentare

Paten für Miley gesucht

Wir haben bereits von Mileys Hüftproblemen und dem schlechten Befund berichtet. Ob Miley eine neue Hüfte bekommen kann, wissen wir noch nicht. Wir wollen eine zweite TA-Meinung dazu hören.

 

Auf jeden Fall soll die Hündin schmerzfrei sein. Dazu hat der TA täglich 1,5 Tabletten Rimadyl empfohlen. Die kosten für 30 Tage betragen 45,50 Euro.

 

Wir suchen Paten für Miley  für die Medikamentenkosten.

 

Wer mithelfen will und der Familie diese eine finanzielle Sorge abnehmen möchte, gibt bitte bei seiner Überweisung die Kennung Miley 012-130-042 an.

 

Bankverbindung:

Kreissparkasse Köln

IBAN:
DE72370502990142291133

BIC: COKSDE33

 

Wir würden uns freuen, wenn wir gemeinsam helfen können.


mehr lesen 0 Kommentare

Verkaufsoffener Sonntag beim Fressnapf

Tiertafel-RE-Aktion "Ein Teil mehr im Einkaufswagen",Foto: Oetken
Tiertafel-RE-Aktion "Ein Teil mehr im Einkaufswagen",Foto: Oetken
Patti Wolff und Spende der ARAL-Tankstelle Horrem, Foto: Oetken
Patti Wolff und Spende der ARAL-Tankstelle Horrem, Foto: Oetken
Allerlei Aktionen beim verkaufsoffenen Sonntag, Foto: Oetken
Allerlei Aktionen beim verkaufsoffenen Sonntag, Foto: Oetken
Lecker, Foto: Oetken
Lecker, Foto: Oetken
"Lieblingsfoto", tolle Models: Madlock, Romeo und Bümi, Foto: Oetken
"Lieblingsfoto", tolle Models: Madlock, Romeo und Bümi, Foto: Oetken

Der Fressnapf in Bergheim feiert sein 20 jähriges Bestehen und hat den verkaufsoffenen Sonntag (14.05.2017) genutzt um sich bei seinen Kunden mit 20% Rabatt für ihre Treue zu bedanken.

Ein Promotion-Team sorgte für die Moderation, animierte die Kunden dazu am Glücksrad zu drehen, bot ein Hunde- "Lieblingsfoto"-Shooting an und zauberte den Kindern ein Glitzer Tattoo auf die Arme.

 

Ein "Sternekoch" kochte vor Ort für Mensch und Tier. Jeder durfte kosten und gleich auch sein Rezeptheft mitnehmen. Diese Gelegenheit ließen wir nicht ungenutzt und wir fanden die Thunfischfrikadellen, Süßkartoffelmus und den Salat wirklich lecker.

 

Wir, Thomas und Dagmar, wollten den Tag nutzen um einerseits die Hundehalter zu unserem DogWalk einzuladen und andererseits hofften wir darauf, dass manch einer unsere Aktion

"Ein Teil mehr im Einkaufswagen"

unterstützt und mithilft die Näpfe unserer Schützlinge zu füllen.

Nach der letzten Ausgabe fehlt uns schon wieder:

getreidefreies Trockenfutter für Hunde,

Light Trockenfutter für Hunde,

Trockenfutter für kleine Hunderassen

 Light -Trockenfutter für Katzen

 

Wir haben uns riesig gefreut als Patti Wolff unseren Stand besuchte.  Aus dem Sparschwein der ARAL-Tankstelle in Horrem hat sie in Absprache mit ihrer Chefin Elfi Michelini 100,00 Euro mitgebracht. Dafür hat sie Hundetrockenfutter für uns gekauft. Es wurden dann sogar 106,36 €,  die sie ausgegeben hat.  Dafür bedanken wir uns ganz herzlich beim ARAL-Team und seinen Kunden, die uns schon so oft in der Not geholfen haben.

 

Patti hat uns den Nachmittag gerettet, denn leider blieb unser Einkaufswagen ansonsten ziemlich leer. Trotzdem war es ein netter Nachmittag. Wir hatten Glück, dass alle dunklen Wolken sich einen anderen Ort zum Abregnen suchten.

 

Herzlichen Dank an das Fressnapf-Team für die Einladung. Es hat uns Spaß gemacht.


mehr lesen 0 Kommentare

Doing good Challenge - starkes Engagement

Doing good challenge - Tiertafel RheinErft e.V., Foto: Oetken
Doing good challenge - Tiertafel RheinErft e.V., Foto: Oetken
Michelle packt an,  Foto: Oetken
Michelle packt an, Foto: Oetken
Hilde hat  für die Mädels gebacken,  Foto: Oetken
Hilde hat für die Mädels gebacken, Foto: Oetken
Sophie hilft in der Anmeldung,  Foto: Oetken
Sophie hilft in der Anmeldung, Foto: Oetken
Michelle und Alina helfen in der Futterausgabe,  Foto: Oetken
Michelle und Alina helfen in der Futterausgabe, Foto: Oetken

Wir sind wirklich schwer beeindruckt!

Ende April erhielten wir einen Anruf und eine Email von Michelle, Schülerin der Erich Kästner Realschule Brühl, die uns von einem Sozialen Projekt von Rotaract, "Doing good Challenge" berichtete. Sophie, Ireen  und Michelle wollten einen Nachmittag bei uns anpacken und im privaten Bereich für uns Spenden sammeln. Wir fanden, das ist eine tolle Aktion und freuten uns sehr.

 

Zum Kennenlernen kamen sie am 28.04.2017 bei uns vorbei, plauderten mit Annette und verabredeten sich für den 12.05.2017.

 

Als am 11.05.  eine Spedition telefonisch  die Anlieferung von 2 Paletten Hundefutter pünktlich für Freitag 14 Uhr versprach, waren wir sprachlos und konnten kaum glauben, dass dahinter Michelle und ihre Freundinnen steckte. Einfach sensationell!

 

Und so kamen Michelle, Sophie und Abiturientin Alina, die kurzfristig für die verhinderte Ireen eingesprungen war, pünktlich zur Futterausgabe vorbei.

Flink packten sie mit an und halfen die zwei Paletten Hundefutter in der Ausgabestelle zu stapeln.

 

Hilde hat es sich nicht nehmen lassen und köstlichen Kuchen für die Mädels und unser Team gebacken. Frisch gestärkt halfen Alina und Michelle bei der Futterausgabe, während Sophie in der Anmeldung die Futterausgabezettel ausfüllte und anschließend die Ausgabestatistik ausstellte.

Es war ein grandioser Nachmittag mit drei sehr beeindruckenden, engagierten Mädels, denen Tierschutz und soziales Engagement ein wichtiges Anliegen ist und die das Herz am rechten Fleck haben.

 

Hut ab und  1000 Dank für Eure Hilfe.


mehr lesen 1 Kommentare

Ein Teil mehr - beim Fressnapf Bergheim

Ein Teil mehr im Einkaufswagen - Tiertafel RheinErft e.V.
Ein Teil mehr im Einkaufswagen - Tiertafel RheinErft e.V.

Am verkaufsoffenen Sonntag, 14. Mai 2017 feiert der Fressnapf in Bergheim von 13 -18 Uhr sein 20 jähriges Bestehen.

Neben  vielen Aktionen erhalten Kunden

20 % Rabatt auf ihren gesamten Einkauf. 

Zum Tierfreundetag mit Glücksrad, Lieblingsfoto, Kochshow, Magic Tattoo und mehr wurde auch die Tiertafel RheinErft e.V. eingeladen. Dagmar und Thomas werden vor Ort sein und gerne mit Euch über die Tiertafel-Arbeit plaudern.
Und vielleicht nutzt Ihr die Gelegenheit und bringt bei Eurem  20%-Einkauf   "ein Teil mehr im Einkaufswagen"  für unsere Tiertafel-Schützlinge mit und helft uns alle Näpfe zu füllen. Wir würden uns sehr freuen.

mehr lesen 0 Kommentare

Frühlingsfest 2017 bei Pitbull, Stafford & Co

Inge und Marion 07.05.2017 Pit, Staff & Co
Inge und Marion 07.05.2017 Pit, Staff & Co
Mo mit Kiki, 07.05.2017
Mo mit Kiki, 07.05.2017

Bei strahlendem Sonnenschein reihten wir uns ein in die Gruppe der Aussteller. Wie in all den Jahren zuvor, hatten die Veranstalter alles perfekt vorbereitet. Essen, Trinken, Kaffee, Kuchen - für alles war gesorgt. Auch hilfreiche Hände waren für den Auf- und Abbau sofort zur Stelle.

 

Es war ein reges Kommen und Gehen. So viele nette, gepflegte und brave Hunde. Ein ganz großes Lob an die Halter.

 

Wir hatten sehr viele Besucher (u.a. aus Stuttgart, Wuppertal, Aachen), die sich für unsere Arbeit interessierten und viele Fragen stellten: wie viele Menschen und Tiere kommen zur TT, wann und wie oft Ausgabe sei. Einige hatten noch nie etwas von einer TT gehört. Wir konnten eine ganze Menge Flyer für unseren DogWalk verteilen und hoffen natürlich auf ein Wiedersehen.

freundliche Hundebegnungen, 07.05.2017
freundliche Hundebegnungen, 07.05.2017

mehr lesen 0 Kommentare

Freude am Montag

Futterspende,  Foto: Oetken
Futterspende, Foto: Oetken

Am Montag überraschte uns Bianca B. mit einer tollen Nachricht. Sie hatte im Blog gelesen, dass wir  bei der letzten Futterausgabe mal wieder ziemlich geplündert wurden. Spontan ging sie mit einer Freundin für uns einkaufen und brachte diese tolle Futterspende  zu mir nach Hause. Grandios! Wir bedanken uns ganz, ganz herzlich.

 

Morgen (Freitag, 12.05) ist wieder Futterausgabe von 15 - 18 Uhr. Wieder wird eine Menge Futter über die Ausgabetheke gehen. Daher freuen wir uns weiterhin über Futterspenden, denn ohne die geht es nicht.


mehr lesen 0 Kommentare

10. Hundemesse in Brühl

Tierphysiotherapie "tierisch beweglich" & Tiertafel rheinErft e.V., Foto: Oetken
Tierphysiotherapie "tierisch beweglich" & Tiertafel rheinErft e.V., Foto: Oetken
Außengelände Hundemesse Brühl, Foto: Oetken
Außengelände Hundemesse Brühl, Foto: Oetken
Dr. Claudia Ludwig mit Werner, Foto: Oetken
Dr. Claudia Ludwig mit Werner, Foto: Oetken
Ein neues Halstuch von der Tiertafel Rheinerft e.V., Foto: Oetken
Ein neues Halstuch von der Tiertafel Rheinerft e.V., Foto: Oetken

Auch wenn der Himmel eher grau war, so hatten wir doch großes Glück mit dem Wetter, denn es blieb bis zum Schluß trocken. Und so stand einem entspannten Tag auf der Hundemesse in Brühl nichts im Wege.

In bester Gesellschaft zwischen Tiere in Not Brühl und Tierphysiotherapie "tierisch beweglich"  mit Tina und Yogi, hatten wir unseren Stand direkt gegenüber der Außen-Aktionsfläche.

Am Vormittag waren Svenja und Werner vor Ort. Wie immer hat Dr. Claudia Ludwig die Arbeit der Tierschutzvereine vorgestellt und dazu  Werner auf die Bühne gebeten, um etwas über die Tiertafel zu erzählen.

Ab 14 Uhr gab es am Tiertafelstand Schichtwechsel mit  Annette und Dagmar.

Wir finden es immer wieder schön, altbekannte   und neue Menschen zu treffen, die an der Tiertafel-Arbeit interessiert sind und mehr erfahren möchten. Mit vielen Besuchern haben wir uns zum DogWalk   am 10. September verabredet.

 

Aber natürlich können Annette und ich nicht über eine Hundemesse gehen, ohne für unsere eigenen Vierbeiner einzukaufen. Die tollen plüschigen Hundedecken und Hundekekse aus der Eifel haben für uns einfach einen riesigen Suchtfaktor.

Etwas ganz tolles habe ich jedoch bei "tierisch beweglich" entdeckt:

Globulis von tierisch beweglich, Foto: Oetken
Globulis von tierisch beweglich, Foto: Oetken

In die Tampontäschen, die Elke für die Tiertafel genäht hat, passen ganz wunderbar kleine Globulifläschen nach persönlicher Wahl. So gut aufgehoben passen sie an jeden Schlüsselanhänger, die Leine oder einfach nur in die Handtasche, ganz wie man mag.

Ich habe mich für Arnica, Apis, Nux Vomica, sowie für Ixodes ricinus und Ctenoceph. canis entschieden. Nun werden wir mal schauen, ob wir mit den beiden letzteren Mitteln den Zecken in diesem Jahr die Stirn bieten können.

Ein herzliches Dankeschön geht mal wieder an Astrid Krauß dafür, dass wir wieder dabei sein durften. Wir freuen uns auf die nächste Hundemesse im Dezember.


mehr lesen 0 Kommentare

Katzenschutzbänder und Sensitivfutter

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma pet medical GmbH für die schöne Spende für unsere Samtpfoten. Wir erhielten für unsere  ernährungssensiblen Katzen einige Tüten Trockenfutter „Sensitive Nutrition für Katzen".

 

Außerdem spendeten sie uns Katzenschutzbänder, die auf pflanzlicher Basis hergestellt wurden und sehr verträglich sind. Sie schützen vor Flöhen, Zecken und anderen Lästlingen.

Damit  die Katzen nicht hängen bleiben können, haben die Schutzbänder eine Sollbruchstelle. Sehr gut!

 

Viele Schützlinge wurden in der gestrigen Ausgabe mit diesen Schutzbändern ausgestattet.


mehr lesen 0 Kommentare

4 NotFellchen, 100 Hunde und 141 Katzen

Thomas bei der Spendenannahme 06.05.2017, Foto: Oetken
Thomas bei der Spendenannahme 06.05.2017, Foto: Oetken

Nachdem wir gestern wieder die Näpfe von 141 Katzen und 100 Hunden gefüllt haben, waren wir sehr glücklich darüber, dass wir von unseren lieben Spendern heute nicht vergessen wurden. Herzlichen Dank für die großzügigen Spenden, das ist großartig.

 

Dennoch müssen wir Futter zukaufen, damit wir auch zur nächsten Futterausgabe wieder gut gerüstet sind. Es fehlt uns Trockenfutter für kleine Hunde,  getreidefreies Trockenfutter und light Trockenfutter  für Hunde, außerdem Nierendiät-Trockenfutter für Katzen und Papageienfutter.

 

4 NotFellchen brachte die gestrige Ausgabe: die 16 Jahre alte Katze Susi hat eine Entzündung im Maul und mag daher nichts mehr fressen.

Die 3jährige Schäfermixhündin Nala hat schlimmen Hautausschlag. Frauchen hat schon viel Geld in die Ursachenforschung gesteckt. Ein Allergietest zeigte Reaktionen auf nahezu alle Fleischquellen. Schwierig, wenn man nicht weiß, was man der Hündin zu fressen anbieten kann. Wir wollen nichts unversucht lassen. Vielleicht kann die Tierheilpraktik hier helfen und der Hündin die lebenslange Gabe von Kortison ersparen.

Boxermix Tonic hat eine Verletzung der Hornhaut am rechten Auge und muss behandelt werden.

Die 8jährige Yorkihündin Daisy soll kastriert werden, da sie immer wieder mit Knoten an der Milchleiste zutun hat.

In allen Fällen unterstützen wir die Halter bei den Tierarztkosten.


mehr lesen 0 Kommentare

Katzenpsychologin Monika verlässt unser Team

Foto von Monika Pitz
Foto von Monika Pitz

Aus zeitlichen Gründen hat sich unsere Katzenpychologin Monika Pitz entschlossen unser Team zu verlassen.

Neben ihrem Job, ihrer Familie und ihrer katzenpsychologischen Beratung "Kitty Couch",  ist sie sehr engagiert im Tierheim Bergheim. Und da auch ihr Tag nur 24 Stunden hat, blieb ihr zu wenig Zeit, sich auch in der Tiertafel entsprechend einzubringen.

Sie hat uns jedoch zugesagt uns weiterhin beratend zur Seite zu stehen. Das finden wir großartig.

Liebe Monika, wir wünschen dir alles Gute und hab Dank für deinen ehrenamtlichen Einsatz in der Tiertafel.


mehr lesen 0 Kommentare

Spendenaktion von Tiervision & Gimdog

Foto: Tiervision
Foto: Tiervision

Im Vereinsvoting haben wir es mit 1361 Stimmen "nur" auf Platz 26 geschafft, aber da die Jury 5 weitere Gewinner benannt hat, dürfen sich unsere Schützlinge in absehbarer Zeit über eine Menge Hundeleckerchen von GimDog freuen. Ist das nicht klasse.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei allen, die für uns abgestimmt haben und natürlich bei Tiervision, der Jury und GimDog für die tolle Aktion.

 


mehr lesen 0 Kommentare

2 tolle Veranstaltungen am 07.05.2017

Plakat Frühlingsfest von Pitbull, Stafford & Co
Plakat Frühlingsfest von Pitbull, Stafford & Co
Plakat Hundemesse Brühl
Plakat Hundemesse Brühl

Wir sind auf beiden Veranstaltungen dabei und freuen uns riesig auf Euch. Bis bald!

mehr lesen 0 Kommentare

Futterausgabe Ende April

Im Vergleich zur vergangenen Woche machte sich der Monatsanfang bei der Futterausgabe deutlich bemerkbar. Wir füllten lediglich die Näpfe von 52 Hunden und 75 Katzen. Es war mal ein Ausgabetag ohne Neuanmel- dungen, auch das liegt am Monatsanfang. In der nächsten Woche  wird schon wieder mehr los sein.

 

Wie in jeder Woche gab  es natürlich wieder ein paar Vierbeiner, die das Futter nach Hause gebracht bekamen, weil das jeweilige Herrchen oder Frauchen gesundheitlich nicht in der Lage ist, zu uns zu kommen.

 

"Tag der großen Hunde" war bei Tina, denn Attilla, Miley  Bonita und auch der weiße Schäferhund Ice waren ihre Patienten, die sich vertrauensvoll in ihre Hände begaben.

 

Trotz des langen Mai-Wochenendes konnten sich Inge und Dieter am Samstag über den Besuch von ein paar lieben Spendern freuen. Danke, dass Ihr an uns gedacht habt. Auch die gute Nille schaute mit ihrem Frauchen wieder vorbei. Sie hatten einen Kratzbaum und Futter von Tierfreunden für unsere Schützlinge organisiert. 1000 Dank.

 

Auch die Aktion "Kratzbaum für Monja" geht weiter voran. 3 liebe Spender sind bereit sich an einem neuen Kratzbaum zu beteiligen. Nun fragen wir mal ganz freundlich im Fressnapf Bergheim diesbezüglich an und dann schauen wir mal, was so geht........

 

Das Vereinsvoting von Tiervision und Gimdog ist seit heute Vormittag beendet. Dank an alle, die trotz aller Widrigkeiten für uns gevotet haben und bis zum Schluss durchgehalten haben. Wir haben mit 1361 Stimmen Platz 26 von 87 teilnehmenden Vereinen erreicht. Die ersten 15 Plätze gehören automatisch zu den Gewinnern.  Am 03.05. werden die 5 Vereine bekannt gegeben, die von der Jury ausgewählt werden. Vielleicht haben wir ja doch noch Glück.  Allen Gewinnern gratulieren wir jedoch  herzlich, denn alle Tierschutzvereine können diese Spende für ihre Schützlinge gut gebrauchen.


0 Kommentare

Da geht uns das Herz auf

Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter

Bei diesen Bildern geht uns das Herz auf und daran wollen wir Euch teilhaben lassen. Sie zeigen den kleinen Ace, der ganz offensichtlich die Streicheleinheiten des Sohnes wieder genießen kann.

Ace versteckt sich nicht länger, sondern nimmt jeden Tag ein bisschen mehr Teil am Leben. Wir freuen uns so sehr über seine Fortschritte und drücken weiterhin die Daumen, dass Ace wieder ganz gesund und munter wird.

Schaut auch hier: 25.04.2017 Aces Kampf ums Überleben


mehr lesen 0 Kommentare

Es ist die Hüfte

Die Röntgenbilder haben es ganz klar gezeigt.Tinas Verdacht war absolut richtig. Zwar humpelt die erst 4jährige Miley vorne rechts, aber dennoch sind beide Ellbogen völlig intakt. Es ist die Hüfte, die ihr Probleme macht, denn diese ist in einem desolaten Zustand, ohje!

 

Nun ist guter Rat teuer.  Gegen ihre Schmerzen und die Entzündung hat Miley zunächst ein Schmerzmittel erhalten. Aber wie soll es weiter gehen? Eine zweite TA- Meinung muss her und ein Plan, wie der Hündin geholfen werden kann. Außerdem müssen wir wissen welche Kosten dabei entstehen und wie diese gemeinsam mit Mileys Frauchen bewältigt werden können.

 


mehr lesen 0 Kommentare

31,6 Mio. Hunde, Katzen, Kleinsäuger und Ziervögel

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia

Der zza - zoologischer Zentralanzeiger berichtet über eine positive Entwicklung auf dem deutschen Heimtiermarkt:

"Im vergangenen Jahr lebten in Deutschland 31,6 Mio. Hunde, Katzen, Kleinsäuger und Ziervögel. Hinzu kamen zahlreiche Zierfische und Terrarientiere.

 

Insgesamt gab es in 44 Prozent aller Haushalte in Deutschland Heimtiere.

 

61 Prozent aller Familien mit Kindern hatten ein Heimtier und 19 Prozent aller Haushalte mit Tieren besaßen mindestens zwei Heimtiere. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Erhebung, die IVH und ZZF beim Marktforschungsinstitut Skopos in Auftrag gegeben hatten.

 

Insgesamt leben 13,4 Mio. Katzen in 22 Prozent der Haushalte in Deutschland. An zweiter Stelle folgen 8,6 Mio. Hunde in 17 Prozent der Haushalte, an Position drei 5 Mio. Kleintiere in 6 Prozent der Haushalte. ..."

 

Quelle: zza-online.de


mehr lesen 0 Kommentare

Nächster Schreck

Ohje, da haben wir uns direkt wieder Sorgen gemacht als Sternchens Frauchen anrief und berichtete, dass Sternchen ein laufendes Auge hat.

Glücklicherweise hat die TA nur eine Bindehautentzündung diagnostiziert, die nun mit Salbe behandelt wird.

Glück gehabt, Sternchen.


mehr lesen 0 Kommentare

Einen Kuss und einen dicken Apfel

dicker Apfel, Foto: Münter
dicker Apfel, Foto: Münter

Das waren die Wünsche von Renate M. zu ihrem Geburtstag.

 

Ob es den Kuss gegeben hat, hat sie uns nicht verraten, aber das Foto von dem leckeren Apfel mit dieser schönen Botschaft hat sie uns begeistert geschickt.

 

Wir haben uns sehr gefreut, als wir  das Geburtstagsgeschenk nun auf unserem Tiertafelkonto entdeckt haben.

Ganz herzlichen Dank an den lieben Gratulanten.

Bei Renate M. bedanken wir uns für ihre Bescheidenheit und wünschen ihr von Herzen alles Gute und vor allen Dingen Gesundheit.

 

Selbstverständlich setzen wir auch diese Spende für die medizinische Versorgung unserer zahlreichen NotFellchen ein.


mehr lesen 0 Kommentare

Fäden gezogen - alles gut

Heute hat Tinchen die OP-Fäden gezogen bekommen. Danach hat sie den ersten längeren Spaziergang seit ihrer OP vor zwei Wochen gemacht.

Frauchen berichtet glücklich, dass Tinchen wieder ganz fit ist. Das fehlende Auge stellt keine Behinderung da.

Was wollen wir mehr? Wir sind froh die richtige Entscheidung getroffen zu haben.


mehr lesen 0 Kommentare

Aces Kampf ums Überleben

Ace und Moca, Foto vom Halter
Ace und Moca, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter

Damit er mehr Ruhe hat, ist Ace nun zur Mutter seines Frauchens umgezogen.

(siehe: Schlimme Nachrichten von NotFellchen Ace und NotFellchen Ace)

 

Mit der lieben Hündin Moka versteht er sich sehr gut.  Am Freitag haben wir ihn mit hochkalorischer Aufbaukost und diversen Leckerchen ausgestattet, mit denen er liebevoll gefüttert und gepäppelt wird. Es ist sehr  wichtig, dass er nicht weiter abnimmt.

 

Gestern hatte er einen Kontrollbesuch bei der Tierärztin.

 

Unsere Tina begleitet Ace auf seinem schweren Weg mit Magnetfeldtherapie und Tierheilpraktik.

 

Kleine, erste Anzeichen einer Besserung sind erkennbar. Der Kater ist wieder munterer und sein Zahnfleisch ist nicht mehr weiß, sondern zartrosa. Außerdem nimmt er wieder selbständig kleine Mengen Nahrung auf und hat auch wieder das Gewicht, welches er über Ostern verloren hat, zugelegt.

 

Es ist noch ein weiter Weg, aber  wir sind zuversichtlich, dass der kleine Kämpfer es schaffen wird.

 

Wer uns und Ace bei den Behandlungskosten unterstützen möchte, kann diese Kennnummer verwenden.


mehr lesen 0 Kommentare

Tiervision - Vereinsvoting

Die Spendenaktion 2017 geht in die letzte Runde. Nur noch bis zum 30.04.2017 könnt Ihr für uns abstimmen.

 

50.000 Hunde-Snacks werden auf 20 Vereine  aufgeteilt.  Die 15 Vereine mit den meisten Stimmen gehören automatisch zu den Gewinnern. Weitere 5 Vereine wählt die Jury aus.

 

Da wir zur Zeit auf Platz 26  liegen, haben wir aktuell nur noch die Hoffnung  darauf, von der Jurry ausgewählt zu werden.

 

Aber noch geben wir nicht auf.

Bitte gebt uns Eure Stimme. (klickt hier)

 

Aber achtet fein darauf, dass Eure Stimme nicht rückwärts gezählt wird.  Das ist im WLAN möglich, wenn Ihr über Eure IP-Adresse schon bekannt seit.

Ohne WLAN ist die Stimmabgabe mehrfach (täglich) möglich.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Wenn am Ende des Geldes....

Fotolia
Fotolia

...noch so viel Monat übrig ist, dann wird es voll in der Tiertafel RheinErft e.V.

 

So geschehen am vergangenen Freitag, dem ersten Ausgabetag nach Ostern. Es war wirklich rappelvoll bei uns. 3 Neuanmeldungen reihten sich in die Schlange vor unserer Tür.

Das Team hatte eine Menge zu tun, denn ständig musste neu auf- und abgefüllt werden.

 

Am Ende des Tages zeigte die Statistik, dass wir die Näpfe für:

140 Katzen,

76 Hunde,

15 Nager und

7 Vögel gefüllt haben.

 

Was  das wieder eine gewaltige Menge Futter war.


mehr lesen 0 Kommentare

Miley muss geröntgt werden

Ganz wohl war es Miley in der Tiertafel gestern Nachmittag nicht. So viele Menschen sprachen über sie und bestaunten sie. Und dann war dann noch die lästige Frau, die unbedingt ein Handyfoto für den Blog von ihr machen wollte. Daran musste sich Miley erst einmal gewöhnen.

Trotzdem hat sie alles prima über sich ergehen lassen. Physiotherapeutin Tina war extra wegen Miley kurzfristig in die Tiertafel gekommen, denn die erst 4 jährige Hündin humpelt seit einigen Wochen vorne rechts.

Nun haben wir sie erst einmal zum Röntgen der Hüfte und beider Ellbogen  zum Tierarzt geschickt. Dann sehen wir weiter.


mehr lesen 0 Kommentare

Einen Kratzbaum für Monja

Monja, 21.04.2017, Foto: Oetken
Monja, 21.04.2017, Foto: Oetken
Monja und ihr Kratzbaum, 21.04.2017, Foto: Oetken
Monja und ihr Kratzbaum, 21.04.2017, Foto: Oetken

Die 8 jährige Monja liebt ihren Kratzbaum sehr. So sehr, dass diese Liebe  über die Jahre deutliche Gebrauchsspuren hinterlassen hat.

 

Die 8 jährige Katze hat ihren Lebensraum in der Wohnung und bei gutem Wetter  auch mal auf dem Balkon. Daher ist  der hohe Kratzbaum zum Wetzen ihrer Krallen und zum Rumtollen ein wichtiges Möbelstück. Er hat einen tollen Platz an der Balkontür und ist außerdem ein schöner Ausguck für neugierige Monja.

 

Leider haben wir nur sehr selten  neue, schöne und stabile Kratzbäume in der Tiertafel. Zur Zeit ist nichts vorhanden. Aber wir würden Monja und ihrem Frauchen sehr gerne eine Freude bereiten und sie mit einem neuen, schönen, großen Kratzbaum überraschen.

 

Alle 14-Tage besuchen wir Frauchen, Monja und Marci und bringen neues Futter vorbei und erkundigen uns nach dem Wohlbefinden des liebenswerten Trios.

 

Mal sehen, was sich machen lässt.

 


mehr lesen 3 Kommentare

10 Jahre Hundemesse in Brühl

www.dieHundemesse.de
www.dieHundemesse.de

 

 

Am  07. Mai steht die Tanzsporthalle in Brühl  von 11 bis 18 Uhr ganz im Zeichen des Hundes. Bereits zum 10. Mal  findet dort die Hundemesse statt und natürlich gibt es zu diesem  tollen Jubiläum ein besonderes Programm. Zahlreiche Aussteller werden  ihre Dienstleistungen und Produkte rund um den Hund präsentieren. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr ist „Beschäftigung mit dem Hund“.

 

 

Bei einem Fotowettbewerb mit Nina Elsässer von Tierfoto Köln, wird der schönste „Jubiläumshund“ gesucht.

 

Natürlich ist auch  die beliebte Moderatorin Claudia Ludwig wieder dabei, um auf der Bühne  Tierschutzvereine und ihre Nottiere vorzustellen.

Wir freuen uns wieder mit dabei zu sein.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Ein Blumengruß für alle Spender

Foto: Oetken
Foto: Oetken

Auch wenn wir nicht wissen, wann ihr Ehrentag war, so gratulieren wir Frau Erika Flocken-Jendahl sehr herzlich. Anlässlich ihres  Geburtstages durften wir uns über Geldspenden zweier Gratulanten freuen. Wir finden das großartig und freuen uns sehr.

 

Ebenfalls bedanken wir uns ganz herzlich bei  Elisabeth und Bernhard Weik von der Weik-Stiftung. Es ist schön zu wissen, dass sie unsere Tiertafelarbeit weiterhin mit Interesse verfolgen und schätzen.

 

Mit diesem bunten Strauß sagen wir Dank an alle Spender.

 

Jeder Cent hilft und nur mit und durch  Eure Hilfe können wir helfen. Ihr seid alle super und wir sind so froh, dass wir Euch an unserer Seite haben.


mehr lesen 0 Kommentare

Nur ein Infekt?

Am Donnerstagabend informierte uns die  Tierarztpraxis über das Ergebnis der Blutuntersuchung. Alle Werte waren soweit in Ordnung, aber die Hämatokrit und Hämaglobinwerte waren recht niedrig.

 

Ausgerüstet mit Antibiotika, Fiebersenker und Schmerzmittel und den Adressen der Notdiensthabenden Tierärzte wurde Toby ins Osterwochenende entlassen.

 

Gestern haben wir uns nach Tobys Befinden erkundigt. Erfreut erfuhren wir, dass das Fieber weg ist und Toby wieder ganz der Alte ist.

 

Wie schön, wir haben uns wirklich Sorgen um den alten Herrn gemacht.


mehr lesen 0 Kommentare

Sternchen lässt grüßen

Sternchen 19.04.2017, Foto vom Halter
Sternchen 19.04.2017, Foto vom Halter

Solche schönen Nachrichten erzählen wir gerne weiter: Seit Sternchen das Herzmedikament bekommt, geht es dem jungen Kater wieder gut.  Er hat wieder Interesse an seiner Umwelt und spielt wieder, wie es sich für einen jungen Kater gehört.

 

Gestern haben wir den Kostenübernahmeschein für die 3-Monatspackung (ca 78,00 Euro) zur Tierärztin geschickt. Die Kosten dafür sind nun durch 2 Paten, denen wir ganz herzlich danken möchten, abgedeckt.

 

Frauchen ist glücklich und bedankt sich für die Unterstützung.

 


mehr lesen 0 Kommentare

Schöne Ostertage

Karfreitag und Karsamstag

ist die Tiertafel

geschlossen.

 

Wir wünschen

allen Kunden und Unterstützern

schöne Ostertage.


mehr lesen 0 Kommentare

Senioren Tinchen, Diva und Dickerchen

Tinchen, 13.04.2017, Foto vom Halter
Tinchen, 13.04.2017, Foto vom Halter

Tinchen geht es jeden Tag ein bisschen besser. Sie frisst gut und freut sich über Besuch. Aber vor allen Dingen schläft sie  sich gesund.

Wie schön, dass sie eine  kleine Kämpfernatur ist und sie sich wieder aufrappelt.

Wir freuen uns mit ihrem Frauchen.


Diva, 13.042017, Foto vom Halter
Diva, 13.042017, Foto vom Halter

Gestern feierte Diva ihren 15. Geburtstag. Wir freuen uns mit ihrem Frauchen, dass es Diva zur Zeit so gut geht.

Frauchen berichtet, dass sie zur Zeit "normales" Futter gut verträgt und kein Sonderfutter mehr benötigt. Wie schön.


mehr lesen 0 Kommentare

Vom vergangenen Freitag

Chucky in der Tiertafel, Foto: Oetken
Chucky in der Tiertafel, Foto: Oetken
Herr Jendahl, ein lieber Spender, Foto: Oetken
Herr Jendahl, ein lieber Spender, Foto: Oetken

Weil die vielen NotFellchen uns so sehr beschäftigen, kommen wir kaum dazu etwas zu plaudern. 

In der letzten Woche war der Andrang am Freitag natürlich groß, denn wir haben Futter für 2 Wochen ausgegeben, damit bei allen Schützlingen an den Feiertagen kein Napf leer bleibt.

 

Damit Chucky keine Langeweile hat, durfte er ein neues Spielzeug, ein Gummihuhn,  mitnehmen. Der grunzende Bieber (links) gehört jedoch zum Tiertafel-Inventar. Er wird nicht abgegeben.

 

Wie jeden Freitag gab es auch wieder einige Neuanmeldungen. Und so begrüßen wir  den Hamster Bailey, die Meerschweinchen Pipsi und Dicki, die Katzen Layda, Mimi,  Thomas, Matze, Blacky und Mira und die Hunde Chewbacca und Tyson in unserer Tiertafel-Runde.

 

Bei  allen lieben Spendern von Freitag und Samstag bedanken wir uns wieder ganz herzlich. Mit eurer Hilfe sind alle Näpfe gut gefüllt, wie schön.

 

Ein liebes Spenderpaar denkt auch immer an Nervennahrung für unser Team und bringt Schokolade mit, total lieb.  Die Nervennahrung können wir ganz oft gut brauchen.

 

Karfreitag  und Karsamstag ist die Tiertafel geschlossen.


mehr lesen 0 Kommentare

Schlimme Nachrichten von NotFellchen  Ace

Kater Ace, Foto vom Halter
Kater Ace, Foto vom Halter

Kater Ace ist wirklich sehr krank.

 

Die Blutuntersuchungen haben ergeben, dass er weder FIP noch FIV hat. Leukämie ist nicht wirklich nachweisbar, aber er hat eindeutig eine starke Anämie.  Es besteht der Verdacht, dass in seinem Knochenmark keine neuen Blutkörperchen gebildet werden.Seine Chancen stehen nicht gut.

 

Weil ihm seine agile Lebensgefährtin Luna keine Ruhe gönnt, wechselt Ace nun den Wohnsitz und wird von der Mutter der Halterin zumindest vorübergehend übernommen. Dort hat er mehr Ruhe und kann auch weiterhin über die hiesige TA behandelt werden.

Und so bleibt er auch weiterhin ein Tiertafel-Schützling, für den wir Unterstützer suchen.

 

Wir hoffen sehr, dass es noch eine Chance für den kleinen Kater gibt.


mehr lesen 0 Kommentare

Toby ist krank

Hundesenior Toby hat Fieber und ist apathisch. Was ist nur los mit dem alten Knaben.

Jetzt ist er beim Tierarzt. Hoffentlich kann er  helfen, damit Toby  und sein Frauchen schöne Ostertage verleben können.


mehr lesen 0 Kommentare

Neues von NotFellchen Sternchen

Kater Sternchen, Foto vom Halter
Kater Sternchen, Foto vom Halter

Sternchen wurde geröntgt. Herz und Nieren sind deutlich vergrößert.  Sternchen bekommt nun das Herzmedikament Ramipril. Kosten für eine 3 Monatspackung betragen 78,00 Euro.

Frauchen berichtet glücklich, dass das Medikament offensichtlich anschlägt. Er frisst und spielt wieder und hat auch kein Fieber mehr.

 

Für Sternchen suchen wir Paten, die mithelfen, seine Medikamente zu finanzieren.

Hier geht es zu Sternchens Paten-Seite

 

Wir freuen uns, dass die Eheleute L. bereit sind,  15 Euro monatlich zu Sternchen Herzmedikament Ramipril beizusteuern.


mehr lesen 0 Kommentare

Ein Dankeschön von Radio Erft

07.04.2017, Besuch von Julia Drexler, Radio Erft, Foto: Oetken
07.04.2017, Besuch von Julia Drexler, Radio Erft, Foto: Oetken

Am Freitag hatten wir sehr netten Besuch. Julia Drexler, Moderatorin von Radio Erft schaute bei uns vorbei.

 

Der Sender feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag und das Team von Radio Erft möchten deshalb "Danke" sagen. Dazu besuchen sie einige besonders engagierte Ehrenamtler im Rhein-Erft-Kreis.

 

Julia Drexler brachte uns ein Osternest mit, in dem auch ein REWE-Gutschein, explizit für unser Team steckte, vielleicht für ein leckeres Eis im Sommer, wie lieb. (Und sollten wir das Eis wirklich verschmähen, dürfen wir auch Katzen- oder Hundefutter davon kaufen, so die clevere Überlegung von Radio Erft)

 

Es ehrt und freut uns sehr, dass wir ausgewählt wurden. Gerne zeigten wir Julia Drexler unsere Tiertafel und erklärten die Abläufe. Es war schön zu sehen, dass es ihr gut bei uns gefallen hat.

 

Ein kleines Interview gab es natürlich auch, welches vermutlich in der kommenden Woche  zwischen 6.00 und 10.00 Uhr in der Morgen-Show zu hören sein wird.

 

Wir gratulieren Radio Erft zum 25. Geburtstag und freuen uns darüber, dass Radio Erft immer für uns da ist, wenn wir sie brauchen.

 

Danke für den lieben Besuch.


mehr lesen 0 Kommentare

Neues von Tinchen

Tinchen, 11.04.2017, Foto vom Halter
Tinchen, 11.04.2017, Foto vom Halter

Wir freuen uns über das Foto, welches Tinchens Frauchen uns geschickt hat. Tinchen hat die OP gut überstanden. Sie bekommt nun Schmerzmittel und muss in 10Tagen zum Fäden ziehen wieder zur Tierärztin.

 

Die Tierarztrechnung wird uns nun bald ins Haus flattern. Wer helfen will gibt bitte bei der Überweisung die Kennung: "Tinchen  012-100-167" an.

 


mehr lesen 1 Kommentare