· 

Ein Inhalationsgerät für Pudel Marcel

Pudel Marcel brauchte ein Inhalationsgerät. Foto: Hawemann
Pudel Marcel brauchte ein Inhalationsgerät. Foto: Hawemann

Vor einigen Wochen ist Pudel Marcel mit seinem Frauchen aus der Ukraine zu uns gekommen. Wie für viele weitere Haustiere aus der Ukraine, haben wir auch ihm die vorgeschriebenen Untersuchungen (Blutuntersuchung, Impfungen, Chip und EU-Ausweis) ermöglicht. Ein dabei festgestelltes Herzgeräusch machte einen Herzultraschall notwendig, welcher spätestens in 9 Monate wiederholt werden muss. Marcel hat eine Endokardiose mit trachealem Husten. Gegen den Husten wurde

eine Inhalationstherapie mit einem Kaltvernebler und Emser Sole empfohlen.

Fido e.V. hat uns zwar vor längerer Zeit ein Inhalationsgerät zum Verleih zur Verfügung gestellt, aber dies wird von Kater Leon benötigt. Daher haben wir der Firma Pari die Geschichte von dem Rüden erzählt und uns sehr gefreut, dass wir sofortige Hilfe zugesagt bekamen. Das finden wir großartig und auch Marcels Frauchen ist glücklich über diese tolle Spende. Wie man sieht klappt die Inhalation gut und sie sagt, dass es Marcel schon etwas besser geht.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0