Über uns


Imagefilm der Tiertafel RheinErft e.V.


Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können warum Menschen in finanzielle Not geraten: Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung und leider auch zunehmend die Altersarmut. Wenn das Geld kaum noch für den eigenen Lebensunterhalt reicht, bleibt auch für das geliebte Haustier nichts mehr übrig.

 

Wer weiß, welche wichtigen sozialen Funktionen unsere Haustiere haben, der erkennt, welch qualvolle Sorgen Menschen umtreibt, die ihr Haustier nicht mehr angemessen pflegen und ernähren können. Diese langjährigen Weggefährten zeigen Wege aus der Einsamkeit, sind Sozialpartner und binden ans Leben. Sie lenken ab von düsteren Gedanken und laden ein zu Körperkontakt, der erwiesener Maßen blutdrucksenkend und entspannend wirkt. Sie sind Kummerkasten und Seelentröster und daher besonders in schlechten Zeiten unverzichtbar.

 

Tiere urteilen nicht. Sie haben keine Berührungsängste und lieben ihren Menschen so wie er ist. Egal ob alt oder jung, groß oder klein, reich oder arm, krank oder gesund.

 

Unser Verein Tiertafel RheinErft e.V. wurde gegründet um regional Tierhaltern in finanzieller Not zu helfen.

 

Niemand soll seinen langjährigen Weggefährten abgeben müssen, weil das Geld für das Futter nicht mehr reicht.

Kein Napf soll leer bleiben und kein Tier Schmerzen erleiden müssen.