Spike (kein Notfall mehr 01/2017)

012-130-036

Spike

geboren 20.08.2005

 

Besonderheiten:

Sein linkes Auge musste entfernt werden und auf dem rechten Auge fehlt die Linse. dadurch erkennt er nur hell/dunkel.

 

weitere Erkrankungen:

zu hohe Leberwerte und Schilddrüsenunterfunktion


Blutohr

Im Mai 2016 hatte Spike ein Blutohr. Nachdem wir ihn mit einem Kostenübernahmeschein zum Tierarzt geschickt haben, wurde das Blut abgesaugt. Es hat sich keine neue Stelle mehr gebildet.

(Blutohr 05.2016)


Ulrikes Verdacht

Spike hatte am 12.08.2016 einen Termin bei unserer Tierheilpraktikerin Ulrike.

Diese bat darum, dass wir eine Blutuntersuchung bei dem 11 jährigen Spike veranlassen.

Und siehe da, es war eine sehr gute Entscheidung:

Spike hat eine

Schilddrüsenunterfunktion

und erhöhte Leberwerte.

Unsere Hilde holt die erforderlichen Medikamente in dieser Woche beim TA für Spike ab. (19.08.2018)

Paten gesucht

2 nette Spenderinnen, die bei ihrem Besuch in der Tiertafel zufällig von Spike erfuhren, spendeten 40 Euro für die Medikamente.

Nun suchen wir  Paten, die bereit sind Spike darüber hinaus regelmäßig zu unterstützen.

Wenn alles gut geht, braucht Frauchen unsere Hilfe nur noch ein halbes Jahr. Dann hofft sie nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung komplett auf eigenen Beinen stehen zu können.


25.01.2017: Spike und sein Frauchen scheinen unsere Hilfe nun nicht mehr zu brauchen.

Offensichtlich kommen sie jetzt alleine zurecht. Das freut uns sehr, auch wenn wir den einäugigen Spike ein wenig vermissen.

Wir wünschen Spike und seinem Frauchen alles Gute und allzeit gute Fahrt. Ganz lieben Dank an Waltraud L. für ihre Unterstützung als Patin.