Pischu

Foto vom Halter
Foto vom Halter

012-130-035

Pischu

Alter: 14 Jahre (2002)

 

 

Frauchen sagt:

Er ist mein Ein und Alles. Außer ihm habe ich niemanden.


Untersuchungen

Foto vom Halter
Foto vom Halter

Dem 14 Jahre alten Kater Pischu geht es schon länger nicht besonders gut.

Er atmet schwer. Erste Untersuchungen, u.a. eine Blutuntersuchung, sowie ein Herzmedikament brachten noch keine Besserung.

Tierarztwechsel

Kater Pischu, Foto vom Halter
Kater Pischu, Foto vom Halter

Heute (01.08.2016) war Pischu bei einem anderen Tierarzt. Seine Zähne sind in einem desolaten Zustand und Pischu hat Fieber. Ausgerüstet mit Medikamenten gegen seine Schmerzen und Fieber wurde er nach Hause geschickt, aber in wenigen Tagen soll ein Röntgenbild von seinem Herz gemacht werden. Dann sehen wir weiter

 

Ein und Alles

Foto vom Halter
Foto vom Halter

Auch Pischus Frauchen ist nicht ganz gesund. Der Kater ist ihr Ein und Alles. Er nimmt ihr die Einsamkeit und ist Sozialpartner und Seelentröster.


11.08.2016: Kater Pischu  wurde am  08.08.2016 geröntgt. Er hat Wasser in der Lunge. Nun bekommt er Entwässerungstabletten und ein Herzmedikament. Frauchen berichtet, dass es ihm mit den Medikamenten wieder besser geht. Er frisst und spielt wieder.

06.09.2016: Von Kater Pischu gibt es gute Nachrichten. Er atmet wieder langsamer, spielt wieder und mag auch wieder gut fressen. Natürlich benötigt er weiterhin seine Herztabletten, sein Schilddrüsenmedikament und nach Abstimmung mit der Tierärztin auch Entwässerungstabletten.

Sehr gerne haben wir heute einen Kostenübernahmeschein für seine Medikamente ausgestellt und hoffen dass er noch eine lange glückliche Zeit mit Frauchen verbringen darf.

09.09.2016: Nun gibt es eine Aufstellung über die Medikamente, die Pischu regelmäßig nehmen muss.

Herzmedikament Fortecor flavour 5 mg (56 Stck = 41,90 € )                      22,00 €/Monat

Schilddrüsenmedikament Felimazole 2,5mg (100 Stck = 35,76 €)            10,73 €/Monat

Entwässerungstabletten 1/2 Dimazon 40 mg (10 Stck  =  5,03 €)               7,50 €/Monat

________________

40,23 €/Monat

Am kommenden Dienstag muss Pischu wieder zum Tierarzt. Dann werden seine Werte wieder überprüft und entschieden, ob die momentane Dosierung so bleiben kann.

 

Pischu hat eine Patin gefunden hat, die sich mit 15€ pro Monat an den Kosten beteiligt.

17.10.2016: Pischu darf sich freuen. Seine Patin stellt nun sogar 40,00 Euro monatlich für ihn zur Verfügung. Ganz herzlichen Dank.

Weil sie sich speziell nach ihm erkundigt hat, hat Pischus Frauchen heute ein aktuelles Foto geschickt. Es geht ihm viel besser und seine Werte werden engmaschig kontrolliert.

Kater Pischu, Foto vom Halter
Kater Pischu, Foto vom Halter

11.11.2016: Kater Pischu gibt seinem kranken Frauchen Halt und Lebensfreude. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass sich der Kater wieder so gut erholt hat. Er ist nun gut medikamentös eingestellt und fühlt sich wieder wohl.

Dies ist ein aktuelles Foto von dem hübschen Kater

 

 

Kater Pischu, Foto vom Halter
Kater Pischu, Foto vom Halter

04.01.2016: Pischu hat wirklich Glück. Die erste Patin hat ihren monatlichen Medikamentenzuschuss auf 40,00 Euro erhöht  und ein weiterer Pate gibt nun monatlich 10 Euro dazu. Damit sind Pischus Kosten für Medikamente und gelegentliche Überprüfung der Schilddrüsenwerte gut abgedeckt. Herzlichen Dank.

16.03.2017: Pischu ist heute verstorben.