Dickerchen - hat eine Patin gefunden

012-130-039

Dickerchen

lebt mit ihrem Frauchen alleine von einer kleinen Rente.

 

Methusalem

Die Mischlingshündin "Dickerchen" wurde im September 1997 geboren. Ein fantastisches Alter, oder?

 

Schlaganfall

Sie bekommt nach ihrem Schlaganfall 2 mal täglich Karsivan 50 mg.


Methusalem

Die Mischlingshündin "Dickerchen" wurde im September 1997 geboren. Ein fantastisches Alter, oder?

 

Damit Dickerchen noch so alt wie Methusalem werden kann, braucht sie unsere finanzielle Unterstützung, denn ihr

Frauchen kann die Behandlung von ihrer kleinen Rente kaum bezahlen.

Schlaganfall

Was war passiert? Am 10.07.2016 hatte die alte Lady einen Schlaganfall. Nachdem sie zunächst von einer mobilen TA versorgt wurde,  musste Dickerchen  zum Haustierarzt. Dort erhielt sie eine Aufbau- und eine Kortisonspritze, sowie Karsivan 50 mg.

Medikamente

Wir übernehmen die Kosten für ihr das Medikament Karsivan 50 mg. Davon muss Dickerchen jeweils 1 Tablette am Morgen und 1 am Abend nehmen.



11.11.2016: Die 19 Jahre alte Mischlingshündin "Dickerchen" ist mit Abstand unser ältester Schützling. Es ist so schön zu sehen, dass sie sich nach ihrem Schlaganfall wieder so gut erholt hat. (Lest: Sorgenfellchen Dickerchen)

Ihr Frauchen schickt uns fast jeden Freitag ein aktuelles Foto mit lieben Grüßen zum Wochenende.


19.05.2017:  Dickerchen geht es nach wie vor gut.


22.10.2017: Kaum zu glauben, aber die alte Dame ist immernoch recht fit. Heute bekommt Frauchen wieder einen Zuzahlungsschein für den Tierarzt, damit Dickerchen nicht auf ihre Tabletten verzichten muss. Dank einer lieben Patin  ist Dickerchen gut versorgt.

Foto vom Halter
Foto vom Halter
23.10.2017, Foto vom Halter
23.10.2017, Foto vom Halter


10.10.2018: Zum Tag des Hundes freuen wir uns ganz besonders über Dickerchen, die mit ihren 21 Jahren mit Abstand unser ältester Tiertafel-Schützling ist.

Dickerchen 09.10.2018, Foto vom Halter
Dickerchen 09.10.2018, Foto vom Halter
Langsam sind wir mit unseren Nerven am Ende!
Langsam sind wir mit unseren Nerven am Ende!


22.10.2018: Dickerchen braucht wieder neue Medikamente. Da sie eine liebe Patin hat, kann ihr Frauchen ganz entspannt das Medikament für Dickerchen beim Tierarzt abholen und braucht sich um die Kosten keine Gedanken machen.