· 

Angefahren und liegengelassen

Gismo, Foto vom Halter
Gismo, Foto vom Halter

Was für eine schreckliche Geschichte! Gestern morgen gegen 6 Uhr wurde Kater Gismo in Elsdorf unweit seines Zuhauses überfahren. Vielleicht hätte er noch eine Chance gehabt, wenn sich der Verursacher, der vermutlich viel zu schnell unterwegs war, gekümmert hätte, aber er ist einfach weitergefahren! Gismo starb in einer große Blutlache. Ein schrecklicher Anblick für seine Familie.

Für den Autofahrer war er vielleicht "nur eine tote Katze", aber Gismos Familie hat ein Familienmitglied verloren und trauert sehr um den lieben Kater.

Wie kann es sein, dass man ein Tier nach einem Unfall einfach liegen lässt und sich nicht kümmert! Dafür gibt es keine Entschuldigung!



In den vergangenen Tagen sind noch weitere Tiertafel-Schützlinge von uns gegangen. Hamster Alvin, Papagei Marco, Husky-Corgi-Mix Happy und Katze Schilla sind verstorben. Sie werden von ihren Menschen sehr vermisst und bleiben immer in ihren Herzen.

Auch von unserem ehemaligen Schützling Remo (Foto) haben wir erfahren, dass er  in der letzten Woche seinem im Mai verstorbenen Herrchen gefolgt ist. Wir trösten uns mit dem Gedanken, dass Remo dort oben von ihm in Empfang genommen wurde.

Allen, die mit ihrem Haustier einen guten Freund verloren haben wünschen wir ganz viel Kraft.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0