· 

Sorgen um Divina, Rocky und Strolchi

Divina, Foto vom Halter
Divina, Foto vom Halter

Am Montagmorgen wird der 4jährige Kater Strolchi vom Tierarzt schlafen gelegt, weil eine Gewebeprobe entnommen werden soll. Er erbricht ständig. Der Ultraschall war auffällig. Hoffen wir mal, dass es nichts schlimmes ist.

 

"Unsere" Divina macht weiterhin Sorgen. Immer wieder berichtet Frauchen, dass Divina schwere epileptische Anfälle trotz ihrer Medikamente hat. Die arme Maus. Auch sie muss wieder zum TA.

 

Für Hund Rocky kann es nur besser werden. In dieser Woche werden seine Zähne saniert. Danach wird es dem 10jährigen Rüden wieder deutlich besser gehen. Hoffen wir nur, dass er die Narkose gut wegsteckt.

 

Neuzugang Sam muss seine Pfote beim TA vorzeigen. Er leckt andauernd daran und sie ist rot und angeschwollen.

 

Dogge Socke und Yorki Lisa und einige andere Schützlinge benötigen wieder neue Medikamente. Es ist ganz wunderbar, dass wir mit eurer Hilfe Zuschüsse geben können, damit es diesen tollen Wegbegleitern wieder gut geht.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0