· 

Katzenkasse – die Vierte!

„Katzenkasse“ der Glaserei Goscinski, Foto: Plück
„Katzenkasse“ der Glaserei Goscinski, Foto: Plück
Katzenkasse, die 4., Foto Plück
Katzenkasse, die 4., Foto Plück

Diesmal war sie außergewöhnlich voll – die „Katzenkasse“ von der Glaserei Goscinski, in Pulheim-Stommeln! Sie ist dort eine Variante zur „Kaffeekasse“, stilvoll gemäß des Glasereibetriebes in einem als Spendendose umgebauten Glasbaustein. Immer, wenn kleinere Arbeiten für Kunden im Betrieb anfallen, wurde meist nur um eine Spende in die „Katzenkasse“ für wechselnde Tierschutzorganisationen gebeten. Da Inhaber Georg Degener und seine Frau von unserer Arbeit so begeistert waren, geht der Inhalt nun schon seit Juli 2018 ausschließlich an unsere Tiertafel! Marion hat wie immer den gut gefüllten Glasbaustein in Empfang genommen und mit mittlerweile geübtem Geschick - und der entsprechenden Geduld und kompetenter tierischer Unterstützung die 22 Scheine und 308 Münzen in schnellen 25 Minuten herausgepult. (Die ersten 5 Scheine waren nach einer Minute geborgen, die letzten Münzen haben sich aber heftigst gewehrt…). So kann die Katzenkasse nachhaltig erhalten und erneut verwendet werden.

 

Das Ergebnis war diesmal bombastisch! Insgesamt waren es unglaubliche 385,84 Euro!!! Seit 2018 kamen so mittlerweile über 1.000 Euro für unsere Tiertafel RheinErft e.V. zusammen, die wir sehr gut gebrauchen können. Ganz lieben Dank an Sie, liebes Ehepaar Degener! Wir haben uns wieder riesig gefreut!

(Marion Plück, Text und Fotos)


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dominique (Donnerstag, 04 Juni 2020 17:58)

    Wow, das nenne ich mal gut gefüllt.
    Super das es solche Aktionen gibt.

  • #2

    Pe Wei (Freitag, 05 Juni 2020 00:07)

    Tolle Aktion!