· 

13 Zähne weniger

Ohje, der arme Eiko. Er ist erst seit Mitte 2018 bei seinem neuen Frauchen und musste in dieser Zeit schon 3 Mal die Zähne saniert bekommen. Beim ersten Mal waren es 5 Zähne, im Juli 2019 waren es weitere vier Zähne und heute wurden 13 Zähne gezogen. Da bleibt nicht mehr so ganz viel übrig. Außerdem wurde ein neuer Tumor am Beinchen entfernt.

Für Frauchen und ihn war es ein sehr aufregender Tag, aber der bald elfjährige Pudel hat alles gut überstanden und wird sicher heute Nacht tief und fest schlafen.


Auch die 16jährige Pudelomi Tinka hat ganz schlechte Zähne. Ein Blutbild soll Sicherheit geben, ob die Narkose trotz ihrer Herzerkrankung noch gewagt werden kann. Wir warten noch auf das Ergebnis.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    ORTH (Montag, 09 März 2020 08:42)

    da gibts hoffnung für TINKA; alles gut für EIKO der süsse kerlchen!