· 

Umgekehrter Adventskalender

umgekehrter Adventskalender der Kita Steinmäuse, Foto: Oetken
umgekehrter Adventskalender der Kita Steinmäuse, Foto: Oetken

Während gestern die letzte Futterausgabe auf Hochtouren lief, stand plötzlich eine nette junge Frau vor uns, die Spenden abgeben wollte.

Wir erfuhren, dass sie Erzieherin in der Kita Steinmäuse in Elsdorf ist. Dort gab es in diesem Jahr einen "umgekehrten Adventskalender". Wisst Ihr was das ist?

Bei einem herkömmlichen Adventskalender öffnen wir jeden Tag ein Türchen und finden dahinter kleine Überraschung.
Beim umgekehrten Adventskalender legt man jeden Tag eine Überraschung hinein, mit dem Ziel einer Person oder einem Verein eine Freude zu machen. Wir freuten uns über einen ganzen Einkaufswagen voller Futterspenden für unsere Schützlinge.

Ganz lieben Dank an alle lieben Steinmäuse. Wir finden es klasse, dass Ihr mithelft die Näpfe unserer Schützlinge zu füllen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0