· 

Hundeschwimmen im Freibad Elsdorf

Foto: Waller
Foto: Waller
Foto: Waller
Foto: Waller

Zum Saisonabschluss durften am Samstag die Hunde im Freibad Elsdorf nach Herzenslust schwimmen. Auch ihre Menschen konnten auf eigene Verantwortung mit ins Wasser.

 

Die meisten vierbeinigen Badegäste waren echte Wasserratten, die einfach nicht genug bekommen konnten. Simone und Inge konnten jedoch ein paar Hunde beobachten, die von ihren Haltern sanft überredet werden mussten und sie entdeckten auch ein paar wenige Hunde, die trotz guten Zuredens absolut keine Lust auf das kühle Nass hatten.

 

Es waren tollkühne Schwimmer und Springer mit dabei. Ein Border Collie sprang sogar vom Drei-Meter-Brett ins Wasser. Inge und Simone bekamen eine Menge zu sehen. Das Wetter war hervorragend und so machte die Veranstaltung den beiden sehr viel Spaß.

 

Wer gestern keine Zeit hatte, hat nächsten Samstag noch einmal die Chance mit seinem Vierbeiner ins Freibad Elsdorf zu kommen. Wir werden auf jeden Fall wieder dabei sein.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Beate Fabian (Montag, 23 September 2019 10:04)

    Tolle Idee.Mal was ganz anderes. Es gibt ja bei der zunehmenden Urbanisierung kaum Chancen für Hunde, mal ins Wasser zu gehen.Danke, auch an das Schwimmbad Elsdorf.
    Den Sprung vom 3 Meter Brett hätte ich gerne gesehen. Vielleicht ein Foto davon noch irgendwo auf.
    MfG