· 

6 neue Tierarzt-Zuzahlungsscheine

Ronja, Foto: Oetken
Ronja, Foto: Oetken
Stellvertretend für alle Spender vom 23.02.2019, Foto: Linke
Stellvertretend für alle Spender vom 23.02.2019, Foto: Linke
Foto: Linke
Foto: Linke

Border Collie Ronja hat ihre  OP gut überstanden. Leider war der Tumor bösartig. Wir drücken die Daumen, dass keine neuen Tumore auftauchen und die agile Hündin noch lange so lustig unterwegs ist wie bisher.

 

Die 10 jährige Hündin Leila ist eine unserer drei Neuzugänge und sie hat leider einige gesundheitliche Baustellen. Auch bei ihr wurde erst vor kurzem ein Tumor entfernt. Ob er bösartig war ist leider nicht bekannt. Eigentlich ist es nicht möglich beim ersten Mal einen Tierarztschein zu bekommen, aber manchmal darf man keine Zeit mehr verlieren. Wir hoffen sehr dem alten Mädchen noch lebenswerte Lebenszeit bescheren zu können.

 

Weitere Zuzahlungsscheine wurden für Retriever Sky, der neue Medikamente brauchte, für Hündin Sira, deren Nierenwerte überprüft werden müssen, für Hündin Miri, für Katze Lucky mit plötzlichen Gewichtsverlust und einer weiteren Katze, die vermutlich eine Infektion hat, ausgestellt. Hoffen wir, dass es allen Tiertafel-Schützlingen bald wieder gut geht.

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Dennis Vlaminck vom Kölner Stadt-Anzeiger, der uns fast den ganzen Nachmittag begleitet und einen Blick hinter die Kulissen geworfen hat.

Ganz herzlichen Dank sagen wir wieder allen Spendern die Inge und Werner am Samstag (23.02.2019) besucht haben und die mithelfen, dass auch weiterhin bei unseren Schützlingen kein Napf leer bleibt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0