· 

Damit Tinka besser laufen kann

Foto: Oetken
Foto: Oetken
Meisennistkasten und Eichhörnchen-Futterstation
Meisennistkasten und Eichhörnchen-Futterstation

Großartig, heute haben wir die Spendendose geleert, die wir bei unseren beiden letzten Veranstaltungen in Dormagen neben den von Tinkas Frauchen selbstgemachten Quittengelee gestellt haben.

Alle Gläser Gelee sind nun weg und in der Spendendose befanden sich insgesamt 84,10 €, denn die meisten Menschen zeigten sich sehr großzügig.

Zwei Meisennistkästen und eine Eichhörnchen-Futterstation, die Nilles Opa gebaut hat, brachten weitere 100,00€  für Tinka ein.

Schön, denn mit diesen Spenden können wir die weitere Behandlung für Tinka auf dem Unterwasserlaufband  finanzieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0