· 

Daumen drücken für Jordan und Panda

Morgen (20.11.2018) werden Galgo Jordan und Kater Panda in der gleichen TA-Praxis von Schrauben und Schiene in ihren Beinchen befreit. Ihre beiden Frauchen sind schon ziemlich angespannt und voller Sorge. Wir drücken fest die Daumen, dass alles gut verläuft und bestimmt können wir auch auf Eure gedrückten Daumen zählen.

 

Für Jordan, sein Frauchen und uns gab es heute eine schöne Überraschung. Ein befreundeter Verein, der uns schon häufig geholfen hat, hat zugesagt  die OP-Kosten für Jordan zu übernehmen. Das ist großartig und nimmt uns einen Stein vom Herzen, denn diese beiden sind leider nicht die einzigen NotFellchen, die wir momentan haben.

Heute wurden bei Kater Momo die Zähne saniert und morgen muss Katze Meuschen zum TA. Sie hat vermutlich wieder eine Blasenentzündung.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0