· 

An Wildvögel, Fledermäuse und Insekten denken

Vogelhaus, Unikat  aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.
Vogelhaus, Unikat aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.

Futterhaus


Vogelhaus, Unikat  aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.
Vogelhaus, Unikat aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.

Futterhaus



Fledermauskasten,  Unikat  aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.
Fledermauskasten, Unikat aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.

Fledermauskasten Leider sind zahlreiche Fledermausarten vom Aussterben bedroht. Grund dafür ist unter anderem das Verschwinden geeigneter Fledermausquartiere.


Vogelhaus, Unikat  aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.
Vogelhaus, Unikat aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.

Futterhaus

Hier seht Ihr einige Unikate, die in der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbett e.V. entstanden sind. Sie wurden uns gespendet, damit wir sie für unsere Tiertafel-Schützlinge gegen eine angemessene Spende (> 15,00€) abgeben können.

Da sie jedoch so groß sind, können wir sie nicht zu unseren Veranstaltungen zum Hundeweihnachtsmarkt Knechtsteden und zum Adventsbasar im Tierheim Dormagen mitnehmen, denn unsere PKWs sind schon voll mit unserem normalen Ausstellungszubehör.

Wer also Interesse hat, kann  gerne samstags zur Spendenannahme vorbei kommen. Ein Versand ist leider nicht möglich. Jedes Teil ist nur einmal vorhanden.

Vögel, Insekten und Fledermäuse freuen sich und wir auch, denn durch unseren Wasserschaden brauchen wir jeden Lagerplatz!

Haselmauskasten, Unikat  aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.
Haselmauskasten, Unikat aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.

Nistkasten für Höhlenbrüter, Unikat  aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.
Nistkasten für Höhlenbrüter, Unikat aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.

Die Halbhöhle ist für Vogelarten geeignet,
die eher auf Brutnischen und Spalten angewiesen sind. Zu ihnen gehören z.B. Hausrotschwanz, Bachstelze, Grauschnäpper und Zaunkönig.(Quelle: BUND)

Nischenbrüterkasten, Unikat  aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.
Nischenbrüterkasten, Unikat aus der Holzwerkstatt von ASH-Sprungbrett e.V.

Nischenbrüterhöhle: geschlossener Nistkasten, mit mehreren Einfluglöchern, wird an einer stillen, geschützten Stelle angebracht. Bewohner solcher Nischenbrüterhöhlen sind Haus- und Gartenrotschwanz, Bachstelze, Grauschnäpper, Rotkehlchen und Zaunkönig.(Quelle: Naturschutzbund)


Zeitig Nistkästen aufhängen für die neue Brutsaison

Ein Bericht von Prof. Dr. Martin Kraft

https://www.vivara.de/nistkasten-aufhaengen

 Auszug: "Bereits Mitte Dezember fangen die ersten Singvögel mit ihren „Frühlingsgesängen“ an. Allen voran Kohl- und Blaumeisen, während Rotkehlchen und Zaunkönige noch ihre typischen Wintergesänge hören lassen, denn viele Winterreviere weichen von denen im Sommer ab, wenn die meisten Rotkehlen in andere Brutgebiete abwandern. Die Meisen hingegen grenzen mit ihren Spätwintergesängen schon die Territorien für die kommende Brutsaison ab. Dabei nächtigen sie in Naturhöhlen oder in Nistkästen, zum Teil sogar in den Nistkästen, in denen sie im Vorjahr brüteten....."



Diese beiden liebevoll bemalten Nistkästen, die speziell zur Unterstützung für unser Tiertafel-NotFellchen Pudelomi Tinka gebaut wurden, gibt es über Facebook bei unserer Lieblingscockerdame Mini-Vanilli. Wir stellen gerne einen Kontakt her, sofern jemand keinen Facebook Zugang hat.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0