· 

Pandas Schrauben müssen raus

Panda, Foto vom Halter
Panda, Foto vom Halter

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an den schlimmen Schrecken, den Freigänger Panda seinem Frauchen an einem Wochenende Anfang Juli 2015 eingejagt hatte. Damals fand sie ihn schwer verletzt vor der Haustür- Er musste operiert werden und bekam  zur Stabilisierung seines Bruchs Schrauben eingesetzt. (Link hier)  In den letzten Wochen hat Panda immer wieder mit Entzündungen in diesem Bein. Gestern hat sich Frauchen eine zweite Tierarztmeinung eingeholt: So wie es aussieht müssen die Schrauben entfernt werden. Dies kann jedoch nicht in dieser Praxis geschehen. Frauchen wird nun bei einem empfohlenen TA oder in einer Tierklinik anfragen und die Kosten klären. Für diesen Eingriff braucht der Kater und sein Frauchen unsere finanzielle Unterstützung.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0