· 

Die Probleme gehen weiter

Foto: Küx
Foto: Küx

Vergangenen Donnerstag (04.10.2018) wurden die Trocknungsgeräte abgebaut und eigentlich hofften nun alle darauf, dass es nun bergauf geht.

Doch schon am Freitag wurde das Team von einer neuen Katastrophe überrascht.

Unser Kellerlager war nass.  Dies ist möglicherweise durch eine Kanalreinigung der Stadt ausgelöst worden.

Langsam sind wir mit unseren Nerven am Ende!


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sybille Baumann (Sonntag, 14 Oktober 2018 08:11)

    Hallo liebes Team,
    Braucht ihr eher eine finanzielke Spende oder wieder eine Sachspende in Form von Futter?
    LG
    Sybille

  • #2

    Annette Quadt (Sonntag, 14 Oktober 2018 11:41)

    Liebe Sybille,
    danke, dass Du uns helfen möchtest.
    Aufgrund der Wasserschäden wäre uns im Moment tatsächlich mehr mit einer Geldspende oder einem Fressnapf-Gutschein geholfen. Im Moment haben wir akuten Platzmangel, da wir die Bereiche der Wasserschäden freiräumen mussten.
    Im Voraus schonmal ganz herzlichen Dank für Deine Unterstützung.
    Liebe Grüße
    Annette