· 

Neues SorgenFell Levin

Levin, Foto vom Halter
Levin, Foto vom Halter

Der dreijährige Levin hat in seinem Leben schon so einiges mitgemacht. Als Welpe saß er in einer spanischen Tötungsstation. Bevor ihn seine jetzigen Halter vor etwa 2,5 Jahren übernahmen, ist er schon durch 7 Hände gegangen.

Seit etwa einem halben Jahr hat Levin große Hautprobleme. Als er im Juni diesen Jahres zur Tiertafel kam, haben wir ihn sofort zum TA geschickt. Dieser hat ihn auf Milben behandelt. Nachdem bislang keine Besserung sichtbar wurde, haben wir am Freitag einen zweiten Tierarzt zu Rate gezogen. Dieser hat diverse Untersuchungen gemacht und selbstverständlich auch einen Mittelmeercheck veranlasst. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse und hoffen sehr, dass wir gemeinsam Levin helfen können.

Sobald die Halter uns weitere Fotos zur Verfügung stellen, werden wir für Levin Paten suchen, denn die bisherige Behandlung war bereits recht teuer und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Aber so kann der arme Kerl nicht länger rumlaufen.

Update 02.10.2018: Die Ergebnisse der Blutuntersuchung liegen vor - es ist keine Leishmaniose und auch keine Milben! Nun muss weiter nach den Ursachen geforscht werden!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0