· 

Mein Hund heißt "Nein"

Mein Hund heißt "Nein"
Mein Hund heißt "Nein"

44 Kurzgeschichten für Urlaub, Freizeit und zum Vergnügen, geschrieben von 18 Autoren und der Erlös sollte dem tierisch guten Zweck zukommen, so war die Idee von Herausgeber und Autor Burkhard Thom, die sehr erfolgreich umgesetzt wurde.

Die Autoren  erzählten von Erlebnissen aus dem täglichen Leben mit ihren geliebten Vierbeinern,  stimmungsvoll,  traurig und facettenreich. Unzählige Verbote und Erziehungsansätze lassen so manchen Hund glauben, dass sein Name „Nein!“ ist.

Alle Autoren stellen sich in den Dienst der guten Sache und spenden ihre Autorenvergütung für einen wohltätigen Zweck. Ab September 2018 geht diese Spende  an IG gegen Rasselisten e.V. und - ganz neu - an unsere Tiertafel RheinErft e.V.

Für diese schöne Überraschung bedanken wir uns herzlich bei Burkhard Thom und allen Autoren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0