· 

Familienzusammenführung am Sonntag, 11.03.2018

Beate mit Simon und Spike
Beate mit Simon und Spike
Simon und Spike
Simon und Spike

Nach fast 3 Monaten bei uns und Spike ist Simon nun wieder zurück bei seinem Frauchen. Sie hat sich von der Herz OP und Reha ganz gut erholt, aber es ist noch ein langer Weg bis zur endgültigen Wieder-

herstellung. Dazu tragen auf jeden Fall Spaziergänge mit Hund bei. Simon als Senior ist dazu der optimale Partner

und Frauchen ist ungern ganz alleine zu Hause.

Bei uns hat er sich durch Spike, der noch nicht mal halb so alt ist, zum Best Ager entwickelt, der gerne ohne Leine

durch den Schnee wetzt und auf jeden Fall lange Spaziergänge geniesst. Durch die von der TT finanzierten Zahn OP kann er nun auch wieder Trockenfutter und härtere Leckerchen beissen. Auch die Einnahme des Herzmedikamentes Vetmedin, das ebenfalls von der TT übernommen wird,  zeigt eine gute Wirkung.

 

Wir haben den bescheidenen ruhigen Hund in unser Herz geschlossen. Er liebt Autofahren und muckt sich auch auf 450 km Autobahn nicht. Spike respektiert ihn, das ist bei dem kleinen Strassengangster nicht immer der Fall.

 

Wir wünschen Simon und Frauchen eine schöne gemeinsame Zukunft. Sie weiss, wenn sie nicht mehr kann oder will, genügt ein Anruf und Simon findet bei uns ein Zuhause für sein restliches Leben.

Beate, Peter und Spike


Spike hat wirklich sehr viel Glück gehabt. Besser als bei Beate, Peter und Spike hätte er es nicht antreffen  können. Für Frauchen war und ist es eine große Erleichterung, ihren Liebling in guten Händen zu wissen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0