· 

Curly macht Fortschritte

Am Montag hat Marion erneut Curly und sein Herrchen zum TA begleitet. Mit der Wunde ist der TA  zufrieden. Damit sich Curly nicht daran leckt, hat ihm der TA einen komfortablen Halskragen geliehen. Curly darf an der Leine spazieren gehen, muss sich aber sonst möglichst schonen. Zur Zeit belastet er das gebrochene Beinchen noch nicht.

 

Leider hat Curly zur Zeit noch andere gesundheitliche Probleme. Er hatte am Montag wässrigen Durchfall und offensichtlich Schmerzen in den Hoden. Die Ursache dafür ist noch unklar. Gegen den Durchfall hat der TA Schonkost mit Kartoffeln und Hühnchen empfohlen und gegen die Schmerzen gab es eine Spritze.

Am Freitagmorgen fahren Marion, Curly und Herrchen zur erneuten Kontrolle.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0