· 

Neue SorgenFellchen im Tiertafelrudel

Unser größtes SorgenFellchen ist zur Zeit Katze Isis. Ihr geht es nicht gut. Die Infusionen bringen lediglich kurzfristige Besserung. Am Freitag war Isis bei uns in der Tiertafel. Wir vertrauen darauf, dass der Halter die richtige Entscheidung im Sinne von Isis trifft.

Auch Schäfermixhündin Lieke macht Sorgen. Sie hält den Kopf leicht schief und wirkt zeitweise etwas orientierungslos. Der TA vermutet einen leichten Schlaganfall. Sie bekommt entsprechende Medikamente. Um ihren verspannten Rücken hat sich an diesem Freitag Tina gekümmert.

Lange Zeit war Sammys Frauchen nicht mehr bei uns. Sie hat versucht beide ihre beiden Hunde alleine zu versorgen. Nun ist Sammy sehr krank. Er hat schon mehrere Tage blutigen Durchfall und ist sehr schwach. Um den 10 jährigen Rüden weiter behandeln zu lassen braucht Frauchen nun unsere Unterstützung. Noch am Freitag wurde Sammy geröngt. Er hat eine hochgradige Entzündung des Magen-Darm-Trakts mit Blutungen. Er bekam diverse Medikamente, u.a. Blutstiller gespritzt und muss am Dienstag zur Kontrolle wieder hin. Wir hoffen, dass Sammy ganz schnell wieder gesund wird.

Auch den jungen Chihuahua Leó mussten wir zum TA schicken. Vermutlich ist der kleine Kerl völlig verwurmt.

Über neue Fotos von Kater Sternchen freuen wir uns sehr. Frauchen berichtete, dass die Kontrolluntersuchung sehr positiv verlaufen ist. Mit seinen Herzmedikamenten geht es dem jungen Kater richtig gut.

Und auch der Lhasa Apso Hündin Romy geht es Dank ihres Sonderfutters  sehr gut.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ariane Sammys Frauchen (Donnerstag, 01 Februar 2018 16:51)

    Hallo
    Sammy geht es immer besser
    Werde Ihnen das nie Vergessen das Sie Sammys Behandlung möglich gemacht haben
    Ein riesengroßes Dankesckön

    LG
    Sammys Frauchen