· 

Erste Ausgabe mit neuen NotFellchen

Lilu, Foto: Oetken
Lilu, Foto: Oetken
Strolchi, Foto vom Halter
Strolchi, Foto vom Halter
Erste Spendenannahme 2018, Foto: Linke
Erste Spendenannahme 2018, Foto: Linke

Wenn man genau hinschaut erkennt man die Umfangsvermehrung, die Lilu (Foto) an ihrer rechten Vorderpfote hat. Wir  haben sie vorsichtshalber direkt zum TA  geschickt. Dieser gab zunächst Entwarnung, denn nach seiner Einschätzung ist die Umfangsvermehrung nicht bösartig. Von einer OP rät er bei der Seniorin derzeit ab.

Seniorin Lieke, die vor wenigen Tagen zum TA musste, weil sie einfach umkippte, stellte sich bei unserer Tierheilpraktikerin Ulrike vor. Liekes Rücken ist tatsächlich total verspannt. Nun hat Frauchen einige Übungen und Tipps mit auf den Weg bekommen. Außerdem erhielt Lieke Akupunktur, die ihr direkt sehr gut getan hat. In 14 Tagen geht die Behandlung bei Ulrike weiter. 

Mit den Geschwistern Minka und Strolchi (Foto) haben wir zwei neue NotFellchen aufgenommen. Die beiden norwegischen Waldkatzen(mixe?) sind fast 18 Jahre alt und haben gesundheitiche Probleme. Ihr Frauchen bittet um Unterstützung. Gerne helfen wir dem netten Trio und suchen nun für Minka einen  Paten.

Sehr gefreut haben wir uns über die gute Nachricht, dass Hündin Witzig ihre OP gut überstanden hat. Das entnommene Gewebe ist gutartig. Herrchen ist ein großer Stein vom Herzen gefallen.


Leider müssen wir es mal wieder erwähnen, weil es so viele Anfragen sind: Wir helfen gerne, wo wir können, aber dennoch ist es so, dass wir die vielen Anfragen nach Tierarztkostenbeihilfen von Tierhaltern, die nicht bei uns angemeldet sind, ablehnen müssen.  In erster Linie füllen wir als Tiertafel die Näpfe unserer Schützlinge. Jeder, der die Voraussetzungen erfüllt, kann gerne bei uns Futter für seine Lieblinge holen und dadurch Futterkosten sparen, um so vielleicht  einen "Notgroschen" für Tierarztbesuche beiseite legen zu können.

Tierarztkostenbeihilfen sind immer Einzelfallentscheidungen und nur unseren regelmäßigen Kunden vorbehalten.


Klasse, die erste Spendenannahme in diesem Jahr war gut besucht. Annette und Werner freuten sich über viele Futterspenden. So mancher Halter dachte an uns, wenn der geliebte Vierbeiner plötzlich eine Futtersorte verschmähte und brachte uns dieses Futter.  So ist es gut. Aber es wurde auch speziell für uns eingekauft. Herzlichen Dank an alle lieben Spender (Foto).



Kommentar schreiben

Kommentare: 0