· 

Angefahren und liegengelassen

Sunshine nach der OP, Foto vom Halter
Sunshine nach dem Unfall, Foto vom Halter

Das Jahr fing schlimm an für die 7 jährige  Katze Sunshine und ihr Frauchen. Die Katze wurde vermutlich am Donnerstag, 04.012018 von einem Auto in Pulheim-Geyen angefahren und einfach liegen gelassen. Am Freitag fand eine nette Familie das schwer verletzte Tier und brachte es zum Tierarzt. Über den Chip konnte ihr Frauchen ausfindig gemacht und benachrichtigt werden.

 

Sunshine hat es wirklich schlimm erwischt. Sie hat einen dreifachen Beckenbruch und ihr Becken musste mit einer Schraube fixiert werden, eine aufwendige und teure Operation. Ihr Frauchen erhält seit 2 Jahren Erwerbsminderungsrente und kann diese Summe nicht alleine aufbringen. Wir helfen!

 

Am Montag wurde Sunshine operiert und heute durfte sie nach Hause. Ein langer Genesungsprozess steht ihr nun bevor und auf Freigang muss sie auch für lange Zeit verzichten. Gute Besserung, kleine Sunshine!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0