· 

Dina, Tapsi und Mia suchen ehrenamtlichen Gassigänger

Dina und Tapsi, Foto: Oetken
Dina und Tapsi, Foto: Oetken

Das sind Dina und Tapsi. Zu dem kleinen Rudel gehört auch noch Yorki-Mix Mia. Die drei brauchen ganz kurzfristig einen ehrenamtlichen kompetenten Gassigänger in BM-Niederaußem. Ihr Frauchen hat sich am Knie verletzt und kann zur Zeit nicht auftreten. Sicherlich ist sie bald wieder fit. Die Hunde müssten mindestens morgens und abends ausgeführt werden. Leider hat sie niemanden, der ihr helfen kann.

 

Wir Tiertafler können in solchen Fällen  nicht helfen! Wir haben weder Pflegestellen, noch Gassigänger. Außerdem übersteigt es unsere ehrenamtliche Tiertafelarbeit bei weitem!

Aber da wir das Trio schon lange kennen, sind wir sind natürlich bereit Frauchens Hilferuf zu teilen.

 

Vielleicht findet sich auf diesem Weg ein kompetenter Tierfreund mit Sachkundenachweis, der sich zutraut dieses kleine Rudel  ehrenamtlich, auch getrennt voneinander, auszuführen.  Den Kontakt zu Frauchen stellen wir gerne her.

Sie ist und bleibt jedoch für alle weiteren Infos und Entscheidungen über ihre Hunde zuständig und verantwortlich.


Update:

Über das Tierheim Bergheim haben die drei zwei Gassigänger gefunden, die sich abwechseln. Wir finden das großartig!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0