Von Attila, Isis, Ace und der Spendenannahme

Spendenannahme 21.10.2017, Foto: Linke
Spendenannahme 21.10.2017, Foto: Linke

Ihr glaubt es kaum, aber wir haben gestern doch glatt vergessen zu fotografieren. Das lag daran, weil erfreulich viel los war. Erst ganz zum Schluss haben wir das Foto von Julia und ihrer süßen Tochter gemacht, die uns mit Katzenleckerchen erfreut haben. Liebe Spender brachten uns eine Menge toller Sach- und Futterspenden. Schön war es, interessierten Neuspendern einiges über unser Ehrenamt erzählen zu können.  Herzlichen Dank für alle Spenden.

Am Freitag waren wir durch Urlauber, Kranke und einige unvorhersehbare Ereignisse etwas dünner besetzt als gewöhnlich. Daher ging alles etwas langsamer, aber das war kein wirkliches Problem.

Attilas Herrchen hat sich riesig gefreut, als wir ihm von der Spende für seinen Malinois berichteten. Heute haben wir per Email eine weitere Spendenzusage für den tollen Rüden bekommen. Sofern alles nach Plan verläuft, ist seine  Behandlung für die ersten 6 Monate finanziert. Das freut uns sehr.

Auch Isis hat eine Patin gefunden. Wir hoffen, dass das alte Katzenmädchen noch eine schöne Zeit mit ihrem Halter haben kann.

Traurig stimmt uns, dass Kater Ace einen Rückfall erlitten hat. Wodurch dieser ausgelöst wurde, wissen wir nicht. Möglicherweise rebelliert sein Körper gegen Inhaltsstoffe in der Aufbauspritze.  Nun muss sein Frauchen ihn wieder füttern und aufpäppeln. Wir haben noch ein bisschen Aufbaukost gehabt, die sie heute abholen konnte und nun unters Futter mischt. Tina begleitet beide auf ihrem Weg und wir drücken die Daumen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0