Neues NotFellchen Attila

Auf dem Foto seht Ihr Attila bei den Filmaufnahmen für unseren Imagefilm im vergangenen Jahr. Er  und sein Herrchen haben  sich vor die Kamera getraut, was nicht selbstverständlich ist.

Jetzt ist Attila unser neues Sorgenfellchen geworden. Nachdem er ständig mit Juckreiz zu kämpfen hatte und auch die Fütterung mit getreidefreiem Sensitivfutter nur geringen Erfolg hatte, haben wir einen Bluttest machen lassen.

Nun steht dem Malinoisrüden eine langwierige Behandlung (Kosten etwa 50 Euro pro Monat, über mindestens 6 Monate) bevor, die der Halter nicht alleine bewältigen kann.

Attila, sein Herrchen und wir würden uns über Paten sehr freuen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0