Paten für Mogli gesucht

Mogli, Foto vom Halter
Mogli, Foto vom Halter

Auch wenn sich der böse Verdacht auf Lymphdrüsenkrebs glücklicherweise nicht bestätigt hat und Mogli bald auch keine Medikamente mehr benötigen wird, wünschen wir uns trotzdem Paten für Mogli, die uns helfen sein Futter zu finanzieren, denn der Kater soll aufgrund der geschädigten Bauchspeicheldrüse lebenslang low- fat ernährt werden.

Heute haben wir die erste low--fat-Nassfutterbestellung für 4 Wochen aufgegeben. Die Kosten betragen 53,00 Euro.

Dazu kommt das Hepatic Trockenfutter von Royal Canin 4 Kilo für 45,60 beim TA, welches jedoch für 3 Monate reicht.

 

Wer Mogli unterstützen möchte, gibt bitte die Kennnummer 012-130-043 auf der Überweisung an. Herzlichen Dank.


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Waltraud (Freitag, 07 Juli 2017 09:02)

    Dauerauftrag über mtl. 50 € ist eingerichtet. Ich freue mich darüber, wieder ein Schützling von Euch direkt unterstützen zu dürfen. Liebe Grüße auch an Moglis Besitzer :-)

  • #2

    Dagmar (Freitag, 07 Juli 2017 10:54)

    Liebe Waltraud,
    wir danken Dir von Herzen und hoffen sehr, dass der Kater mit diesem low fat Futter ein langes fröhliches Katzenleben haben wird.
    Liebe Grüße vom Team der Tiertafel RheinErft e.V.

  • #3

    Kater Mogli und seine Dosenöffner (Donnerstag, 13 Juli 2017 10:17)

    Liebe Frau Waltraud,wir möchten uns von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken.Mogli schmeckt das Futter gut.Dankeschnuuurrr...