Hilfe, die NotFelle hören nicht auf - Paten gesucht

Katze Meuschen, Foto vom Halter
Katze Meuschen, Foto vom Halter

Hilfe, was ist im Moment nur los, eine schlechte Nachricht nach der anderen trudelt bei uns ein.

Seit einigen Tagen beschäftigt uns wieder Katze Meuschen, die keinen Urin absetzen kann. Sie wird morgen operiert und die Blasensteine müssen anschließend im Labor untersucht werden um die anschließende Medikation festzulegen und das Futter zu bestimmen. Für Katze Meuschen suchen wir Paten.

 

Katze Sissi, die wir wegen Schluckbeschwerden zum TA geschickt haben, erhält nun ein Langzeitantibiotikum und muss ihre Zähne  dringend saniert bekommen.  Dies geht nur mit unserer finanziellen Unterstützung.

 

Die 2jährige Katze Mogli ist ein neuer Notfall für den wir Paten suchen werden. Nachdem sie nicht gefressen hat, haben ihre Halter sie in die Tierklinik gefahren. Dort wurden diverse Untersuchungen gemacht und die Kosten sind auf insgesamt 900 Euro angestiegen. Ihre Halter, die von Hartz IV leben und sich die Summe von der Familie und Freunden geliehen haben,  sind nun finanziell erschöpft. Der Kater muss jedoch weiter behandelt werden. Wir haben ihn direkt zum TA geschickt- Der Verdacht auf Lymphdrüsesnkrebs steht im Raum. Schlechte Chancen für Mogli.

 

Auch für die 17 jährige Katze eines Frührentners  suchen wir  Paten. Die Katze benötigt ein Schilddrüsenmedikament, welches im Monat 37 Euro kostet, die der Halter nicht aufbringen kann. Das Patengesuch wird baldmöglichst eingestellt.

 

Urlaubsbedingt kann es jedoch zu ein paar Verzögerungen kommen. Wir bitten um Nachsicht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0