Aces Kampf ums Überleben

Ace und Moca, Foto vom Halter
Ace und Moca, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter
Ace, Foto vom Halter

Damit er mehr Ruhe hat, ist Ace nun zur Mutter seines Frauchens umgezogen.

(siehe: Schlimme Nachrichten von NotFellchen Ace und NotFellchen Ace)

 

Mit der lieben Hündin Moka versteht er sich sehr gut.  Am Freitag haben wir ihn mit hochkalorischer Aufbaukost und diversen Leckerchen ausgestattet, mit denen er liebevoll gefüttert und gepäppelt wird. Es ist sehr  wichtig, dass er nicht weiter abnimmt.

 

Gestern hatte er einen Kontrollbesuch bei der Tierärztin.

 

Unsere Tina begleitet Ace auf seinem schweren Weg mit Magnetfeldtherapie und Tierheilpraktik.

 

Kleine, erste Anzeichen einer Besserung sind erkennbar. Der Kater ist wieder munterer und sein Zahnfleisch ist nicht mehr weiß, sondern zartrosa. Außerdem nimmt er wieder selbständig kleine Mengen Nahrung auf und hat auch wieder das Gewicht, welches er über Ostern verloren hat, zugelegt.

 

Es ist noch ein weiter Weg, aber  wir sind zuversichtlich, dass der kleine Kämpfer es schaffen wird.

 

Wer uns und Ace bei den Behandlungskosten unterstützen möchte, kann diese Kennnummer verwenden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0