Rettung für Katze Mietz

Katze Mietz, Foto vom Halter
Katze Mietz, Foto vom Halter

Oh das war knapp! Gestern war Katze Mietz endlich beim Tierarzt. Dieser erkannte eine fortgeschrittene Gebärmuttervereiterung.

Bei der Operation, die am gleichen Abend stattfand, zeigten sich außerdem Zysten an den Eierstöcken.

Mietz hat die Operation gut überstanden. Sie wird heute noch in der TA-Praxis beobachtet, aber am späten Nachmittag darf sie zurück nach Hause, wo sie schon sehr vermisst wird.

Ohne tierärztliche Versorgung wäre Mietz vermutlich in wenigen Tagen verstorben.

Wir freuen uns, dass wir Mietzes Leben retten konnten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0