Hilfe  - Boncuk muss operiert werden

Boncuk,  Foto vom Halter
Boncuk, Foto vom Halter

Boncuks Weihnachtswunsch: endlich wieder schmerzfrei gehen können.

Boncuk, Foto vom Halter
Boncuk, Foto vom Halter

Auweia, da hat es "unsere" Boncuk aber schlimm erwischt. Wir haben Anfang des Monats berichtet, dass sie nur noch auf drei Beinen humpeln kann. Das linke Bein kann sie gar nicht mehr belasten.

Am vergangenen Donnerstag wurde Boncuk erneut untersucht, da die Spritze Novalgin und die verordnete Schonzeit keine Besserung gebracht haben. Das erschütternde Ergebnis: Boncuk hat einen Kreuzbandriss. Der TA hat dringend zu einer OP geraten und schon einen Termin für den 28.12.2016 für Boncuk reserviert.

 

Boncuks Frauchen, alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter, arbeitet in Teilzeit und erhält aufstockende Leistungen vom Jobcenter.

 

Wir wollen helfen, damit die Belastung durch die OP-Kosten nicht so groß wird und das neue Jahr positiv begonnen werden kann.

 

Über eine Spende für Boncuk freuen wir uns ganz besonders.


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christa S. (Freitag, 23 Dezember 2016 19:53)

    Habe gestern etwas überwiesen. Ich drücke Boncuk die Daumen, die Katzen ihre Pfoten, dass alles gut wird und er wieder fit wird!

  • #2

    Kraus (Samstag, 24 Dezember 2016 03:18)

    http://www.royal-scouts.com/kreuzbandriss_beim_hund