Große Sorge um Yassu

Yassu, Foto: Oetken
Yassu, Foto: Oetken

Yassu hat uns am Wochenende beschäftigt und große Sorgen gemacht: Am Samstag musste er zum tierärztlichen Notdienst. Der alte Rüde kommt schlecht hoch, aber vor allen Dingen reagierte er beim Trockenrubbeln schmerzhaft auf Berührungen am Unterbauch.

Die ersten Untersuchungen zeigten, dass er mindestens eine starke Prostataentzündung hat. Ausgerüstet mit allerlei Medikamenten gegen Schmerzen und Entzündung wurde er zunächst wieder nach Hause geschickt.

Heute steht ein Ultraschall-Termin an.

 

Wir drücken Yassu ganz doll die Daumen, dass alles wieder gut wird und er noch eine Weile bei Frauchen bleiben kann.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0