Von Maxi, Dita und Bonita

Maxi am Tag der OP
Foto vom Halter vom Tag der OP

Bonita in der Tiertafel RheinErft e.V.
Foto: Oetken

Ditas Umfangsvermehrung
Foto: Fabian

Maxi hat ihre Operation heute früh gut überstanden. Jetzt muss sie noch den Narkoserausch ausschlafen und dann sieht die Welt morgen schon wieder besser aus.

Leider haben wir erfahren, dass die OP etwa 60 Euro teurer geworden ist, als vorher angekündigt.

Lieber Tierarzt, das ist nicht fair.

 

 

 


Gestern war Bonita beim Tierarzt. Frauchens Vermutung, dass die Hündin fiebert, hat sich nicht bestätigt. Bonitas Schilddrüsenwerte wurden überprüft. Die Werte sind jedoch im Normbereich.

Nun ist die Zahn-OP für den 06.10.2016 angesetzt.

Unsere Moni wird Bonita und ihr Frauchen begleiten.

 

 

 

 


Dita wird am 31.10.2016 operiert. Sie hat am Oberkiefer zwischen den Schneidezähnen eine kleine, vermutlich gutartige Umfangsvermehrung, die entfernt werden muss.

Unsere Beate wird Dita und ihr Frauchen begleiten.

 



Von Hündin Witzig haben wir noch keine Information nach dem Tierarztbesuch erhalten.

Ihr seht, unsere Schützlinge reißen immer wieder große Löcher in unsere Vereinskasse. Auch wenn wir Tierarztkosten niemals vollständig übernehmen, sondern nur Zuschüsse zahlen, haben wir jeden Monat hohe Kosten für OP's, Medikamente und Sonderfutter.

Geldspenden für unsere Tierarztkosten werden daher immer gerne genommen. Unsere Bankverbindung findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0