Hausbesuch bei Marsi

Da die dreibeinige Marsi mit Frauchen leider nicht zu uns in die Tiertafel kommen kann, hat Physiotherapeutin Tina heute einen ersten Hausbesuch bei Marsi gemacht. Sie hat sich Marsis Hautproblematik ebenso angeschaut wie ihre Verspannungen auf Grund der Dreibeinigkeit.

Leider taucht der Juckreiz sofort wieder auf, sobald das Apoquel ein paar Tage abgesetzt wurde.

Bereitwillig ließ Marsi die Behandlung über sich ergehen. Dafür, dass dies ihre erste Behandlung war, war Marsi ziemlich entspannt und schien sie sogar zu genießen.

Die nächsten Termine wird Tina ohne mein Beisein mit Marsis Frauchen verabreden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0