Notfall Maxi

Schon zum 2. mal  hintereinander leidet die 9 jährige Maxi an einer Gebärmuttervereiterung.  Der TA rät dringend zu einer OP, die die junge Familie jedoch nicht bezahlen kann. Und so hat der TA  Maxi und ihre Halter zu uns geschickt.

 

Gemeinsam haben wir jetzt eine finanzielle Lösung des Problems gefunden, so dass Maxi nun schnellstmöglich operiert werden kann.

Wir drücken ganz fest die Daumen, dass es der lieben Mischlingshündin bald wieder gut geht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0