Katze Gismo muss in die Tierklinik

Gismo, Foto vom Halter
Gismo, Foto vom Halter

In dieser  Woche beschäftigt uns die 14 Jahre alte Katzendame Gismo.  Auch Gismos Napf füllen wir schon seit sehr langer Zeit.

 

Gismos Liegekissen war plötzlich blutig. Zunächst wurde auf eine Blasen-entzündung getippt und mit Antibiotikum behandelt, aber nachdem es nicht besser wurde,  musste gestern bei einem anderen Tierarzt ein Ultraschallbild gemacht werden. Dies zeigte Tumore an der Gebärmutter. Eine OP kann jedoch nur in der Tierklinik erfolgen. Dort hat Gismo gleich einen Termin.... wir drücken die Daumen, dass der alten Katzendame noch geholfen werden kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Julia mit Kylie (Samstag, 23 April 2016 06:10)

    Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt!!

  • #2

    Gismo und Frauschen, wir drücken ebenfalls die Dsumen und Pfötchen (Samstag, 23 April 2016 22:21)

    Dankeschön