Große Sorge um Jule

Jule, Foto vom Halter
Jule, Foto vom Halter

Einen ganz großen Schrecken haben wir heute bekommen nachdem wir eine Nachricht von Jules Frauchen gelesen haben:  Jule ist beim Spaziergang zusammengebrochen und war kurzzeitig ohne Bewußtsein. Der TA empfiehlt einen Ultraschall von Herz und Bauch, sowie eine Blutuntersuchung. Dies wird nun am Dienstag geschehen. Wir helfen bei den Tierarztkosten und drücken fest die Daumen, dass alles wieder gut wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0