Blutohr, Appetitlosigkeit und Erbrechen

Foto: Oetken
Foto: Oetken

Katze Kiko hat ein  Blutohr. Herrchen war mit Kiko bereits beim TA. Dort wurde das Ohr punktiert. Jedoch brachte dies nur kurzfristige Erleichterung. Am Montag wird Kiko unserem TA vorgestellt. Vermutlich wird dann eine Operation unumgänglich sein.

 

Katze Kimba frisst seit ein paar Tagen nicht mehr. Auch sie muss umgehend zum TA.

 

Jack-Russel-Rüde Sammy hat seit der vergangenen Nacht schlimmen Durchfall mit Erbrechen. Auch ihn haben wir heute zum TA geschickt.

 

Frau N. muss sich von ihrer Katze Minka trennen, da sie an Asthma leidet. Minka möchte gerne Freigang haben. Wer hat ein Plätzchen für die Katzendame?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0