Diva hat es nicht geschafft

Foto vom Halter
Foto vom Halter

Heute Nachmittag sah es so aus, als wenn vielleicht alles gut werden würde. Renate Münter und Fido e.V. standen uns mal wieder zur Seite und waren bereit die Kosten für eine eventuelle OP zu tragen.

Die ortsansässige TÄ wollte die OP zunächst wagen, aber dann wurden weitere Tumore entdeckt. Diva hatte keine Chance mehr.

 

Die Familie weint gerade viele Tränen um die kleine Hündin, die sich vor etwa drei Jahren ganz bewusst diese Familie ausgesucht hatte und ihr zulief.

Sie war eine gute Freundin und Spielgefährtin der Kinder, die sich heute Abend in den Schlaf weinen und Diva schon jetzt fürchterlich vermissen.

 

Ruhe sanft, Diva.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0