Kater Bobby beim Tierarzt getroffen

Eigentlich war ich heute ganz privat mit unserem sehr kranken Collie beim Tierarzt. Dort traf ich dann  unsere langjährige Kundin Frau L. mit ihrem Kater Bobby.


Bobby hatte geschwollene Lymphknoten und musste  heute nur noch zur Nachkontrolle. Es scheint so, als hätte sich der Anfangsverdacht auf Katzenleukose nicht bestätigt, sondern es war wohl glücklicherweise nur eine Infektion.


Die bisherigen Untersuchungen und Medikamente hat Frau L.  alle selber bezahlt, obwohl ihr dies sehr schwer fiel. Sie sorgt sehr gut für ihre beiden Katzen und  bittet nur im absoluten Notfall um Unterstützung. In der Hoffnung, dass Bobby nun wieder geheilt ist, haben wir diese letzte Rechnung übernommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0