2. Kölner Tierschutzfest

Heike Bergmann, Tierheim Köln Dellbrück:


Pressemitteilung

 

2. Kölner Tierschutzfest anl. des Welttierschutztages - 04. Oktober 2014 auf dem Kölner Heumarkt, 12 – 18 Uhr

 

- Künstlerin Maf Räderscheidt wird riesiges Kreidebild der Arche Noah auf den Heumarkt malen -

 

Die meisten Menschen lieben Tiere – zumindest die Tiere, mit denen sie ihren Alltag teilen und die bei ihnen im Haus leben. Jenseits unserer behüteten und geliebten Haustiere gibt es jedoch viele herrenlose oder nicht mehr gewollte Haustiere, Wildtiere, deren Überleben in den dicht besiedelten Gebieten in NRW immer schwieriger wird, oder auch „Nutztiere“, die im Dienste des Menschen häufig viel erleiden müssen, ehe sie meist getötet werden.

 

Auch in Köln kümmern sich etliche Vereine und Organisationen um diese von der Mehrheit weniger be- und geachteten Tiere. Ob die Versorgung verwaister oder für den Winterschlaf zu kleiner Igel, die Förderung eines Gnadenhofes für Nutztiere, die tiergerechte Eindämmung der Stadttaubenproblematik, das Einfangen und Kastrieren von Straßenkatzen, der Kampf gegen sinnlose Tierversuche oder die Mitarbeit in einem Tierheim oder einer Organisation, die Straßentiere aus dem Ausland vermittelt – es gibt unzählige verschiedene Möglichkeiten, sich im Tierschutz zu engagieren.

 

Am 04. Oktober feiern anlässlich des internationalen Welttierschutztages zahlreiche Gruppen zusammen mit interessierten Kölner Bürgern das 2. Kölner Tierschutzfest auf dem Heumarkt. Nachdem das erste Tierschutzfest im letzten Jahr ein großer Erfolg war, soll es auch dieses Mal wieder darum gehen, die neuesten Erfolge im Tierschutz zu würdigen und eine breite Palette an Informationen über Tiere und Tierschutz anzubieten. Alle Tierfreunde – vor allem Familien mit Kindern - sind herzlich eingeladen, an diesem Nachmittag mitzufeiern.

 

Musikalisch wird die Veranstaltung begleitet vom Gitarrenduo „ANYWAY“. Neben den Infoständen wird es kleinere Aktionen auf der Bühne sowie speziell für Kinder geben. Die bekannte Malerin Maf Räderscheidt wird als besondere Aktion ein riesiges Kreidebild der Arche Noah auf den Heumarkt malen. Für Gaumenfreuden sorgen diverse vegane Leckereien.

 

Über eine Vorankündigung des Termins würden wir uns sehr freuen, ebenso wie über den Besuch Ihrer Redaktion auf dem 2. Kölner Tierschutzfest!

 

Teilnehmende Organisationen:

Aktion Fair Play, Anifit, ARIWA, Ärzte gegen Tierversuche AG Köln, Cani F.A.I.R., Die Linke, Ein Herz für Boxer, Fair Dog, Konrad Adenauer Tierheim/Kölner Tierschutzverein, Kuhrettung Rhein-Berg, Menschen für Tiere Nümbrecht, Never Walk Alone, Pro Igel, Kölner Arbeitsgruppe gegen die Stadttaubenproblematik, Stop Vivisection, Tierheim Köln-Dellbrück/Bund gegen Missbrauch der Tiere, Tierrettung UNA, Tierschutzverein Köln-Porz, TOL Store, Veganice, Ruhrpott-Bullis, PAN-Protect animals in need, GASSI TV, Tierheim Hoffnung & Liebe u. a.

Natürlich sind wir auch dabei!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0