Fiffis Wochenrückblick

Es war eine Woche der Verluste: Der Tod der Hunde Tony und Baby-Daisy macht uns sehr betroffen. Mehr dazu hier

Als Verlust empfinden wir auch die Entscheidung von Hubertus, der unser Team gestern wieder verlassen hat. Wir geben die Hoffnung nicht auf, doch noch den richtigen Mann zu finden.

 

Katze Mausi hat gestern einen Tierarztschein für ein großes Blutbild bekommen, damit dem Verdacht auf Schilddrüsenüberfunktion nachgegangen werden kann. Eine Patin hat die finanziellen Voraussetzungen für die Untersuchung geschaffen. Herzlichen Dank.

Die Rechnung von Jules Röntgenaufnahmen lag bereits in unserem Briefkasten. Eine Spenderin hat dazu einen Zuschuss geleistet. Dafür danken wir herzlich. Den dazugehörigen Befund werden wir wohl am nächsten Freitag von Jules Frauchen erhalten.

Der Rüde Snoopy bekam als akuter Notfall einen Tierarztschein, da er nach einer Beißerei diverse Verletzungen am Maul davon getragen hat. Eine Erstversorgung war dringend nötig.

 

Viel Freude machte uns der Besuch der Hündinnen Witzig, Unschuldig und Dolly. Sie kamen in Begleitung von Manfred, der wie angekündigt wieder Futter für die Hunde der Obdachlosen in Köln abholte. Auch wenn es längst nicht für alle Tiere dort reicht, können wir wenigstens einen Beitrag leisten.

 

Wir hoffen sehr, dass wir mit Eurer Hilfe, diese Versorgung dauerhaft aufrecht erhalten können.

 

Übrigens, haben wir jetzt zwar eine tolle Absaugvorrichtung in unserem Katzenstreu-Abfüllraum, aber keinen Krümel Katzenstreu mehr........

Kommentar schreiben

Kommentare: 0