Neues von den Notfellen Tony, Diva und Lieke

Tony - Kennnummer 012-130-011

Dem alten Tony geht es nicht gut. Er leidet unter chronischer  Herzinsuffizienz und muss häufig stark husten.

 

Der Tierarzt hat die Medikamente noch einmal neu dosiert und ein Geschirr statt Halsband empfohlen. Dieses durfte Tony sich am Freitag abholen. 

 

Wir wünschen Tony und seinem gehörlosen Frauchen noch eine schöne gemeinsame Zeit.

Diva - Kennnummer  012-130-009

Lange Zeit haben wir nichts mehr von Divas Frauchen gehört und Divas ehemalige Patin hat zwischenzeitlich einen anderen Notfall unterstützt.

 

Aber nun braucht Divas Frauchen doch wieder unsere Hilfe, weil ihre Rente nicht mehr reicht. Diva braucht immernoch täglich die Herztabletten und eine Augensalbe.

 

Wer Diva unterstützen will, gibt bitte auf der Überweisung die Kennnummer 012-130-009 mit an.

 

Lieke  - Kennnummer 012-099-001

Am Freitag erreichte uns ein Hilferuf von Liekes Haltern. Die Hündin, die mit ihrem schwerkranken Herrchen im Pflegeheim leben darf, hat seit einigen Tagen eine große Wunde an der Schulter. Als Frauchen zu Besuch kam und die Verletzung sah, rief sie uns sofort an und bat um Hilfe.

Inge fuhr unmittelbar mit der Hündin und ihrem Frauchen zum Tierarzt. Dieser bezeichnete die 5-6 cm große Wunde als Hotspot, vermutlich durch einen Zeckenbiss oder Insektenstich ausgelöst. Die Wunde wurde gereinigt und soll in den nächsten Tagen mit Salbe behandellt werden. Wir hoffen, dass Lieke schnell wieder gesund ist.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0