Dita war beim Tierarzt

Beate war am vergangenen Dienstag mit Dita und ihren Haltern zur vorerst letzten Kontrolle beim Tierarzt. Dieser zeigte sich weiterhin sehr zufrieden mit Ditas Entwicklung.  Wenn die Halter weiterhin auch das Trockenfutter portionsweise einfrieren um eventuelle Futtermilben abzutöten und bei Exclusion Hundefutter Pferd & Kartoffel bleiben und außerdem auf jede "Extrawurst" verzichten, dann geht es Dita gut. Dieses Futter gibt es auch als Dosenfutter und würde Dita als Zugabe auch sehr gut schmecken.

Der Osterhase hat einen Sack Trockenfutter für Dita bei Annette abgeliefert. Vielen Dank lieber Osterhase. So sind die nächsten drei Wochen wieder gesichert.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0