Blog


28. August 2016 - Infos hier




Fotoshooting beim DogWalk

1 Kommentare

Organic Dog Life Berlin

Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesem DogWalk auf herkömmliche Kotbeutel verzichten können und kompostierbare Hundekotbeutel mit auf den Weg geben können.

Organic Dog Life Berlin  -  plastikfreie und vollständig kompostierbare Hundekotbeutel!

 

"Nach rund 80 Tagen sind mehr als 90 Prozent der Beutel biologisch abgebaut und bereits nach 180 Tagen sind auch die kleinsten Partikel komplett verstoffwechselt." 


0 Kommentare

Wir bedanken uns von Herzen

Wir bedanken uns von Herzen

bei allen Spendern.

Es ist unglaublich wie viele nette Menschen unserem Spendenaufruf gefolgt sind.

Wir haben viele neue Tierfreunde kennengelernt.

Viele haben uns versprochen wiederzukommen.

Es hat gut getan diese Unterstützung zu spüren und so viele  anerkennende Worte über unsere Arbeit zu hören.

Wir sind glücklich, dass wir den nächsten Ausgaben entspannt entgegen sehen können.

Kein Napf wird leer bleiben!

DANKE!


0 Kommentare

letzte Tombolapreise eingetroffen

Herzlichen Dank an das Hundezentrum Kerpen, die Pfötchenfreunde und an tierisch-beweglich für weitere Tombolapreise zu unserem DogWalk.


0 Kommentare

Tabletten zum Geburtstag

Spike, 11 Jahre, Foto: Oetken
Spike, 11 Jahre, Foto: Oetken

Paten für Spike gesucht

Spike hat heute Geburtstag. Er ist nun 11 Jahre alt. Happy Birthday, lieber Spike.

Gestern erhielt Spike ganz spontan ein Geburtstagsgeschenk:

 

In der vergangenen Woche war Spike bei unserer Heilpraktikerin Ulrike. Sie riet dringend zu einer Blutuntersuchung, die wir natürlich übernommen haben.  Ulrikes Verdacht hat sich bestätigt. Spike hat erhöhte Leberwerte  und außerdem eine Schilddrüsenunterfunktion. Also braucht er fortan Medikamente.

 

Spikes Frauchen befindet derzeit in einer Ausbildung. In den nächsten Monaten muss sie noch jeden Cent dreimal umdrehen. Dann ist die Ausbildung abgeschlossen und sie hofft auf einen guten Job. Bis dahin wollen wir mit Hilfe von Paten dafür Sorgen, dass er seine Medikamente  regelmäßig erhält.

 

Als 2 liebe Spenderinnen, die uns gestern eine Futterspende  brachten, von Spike hörten,  haben sie spontan 40 Euro für die Medikamente gespendet. Davon wird unsere Hilde bis zur nächsten Woche bei Spikes TA diese Medikamente besorgen.

Ein Anfang ist gemacht - herzlichen Dank dafür.


0 Kommentare

Wir freuen uns so sehr

Katze Kimmy freut sich für ihre Artgenossen
Foto: Fabian / Katze Kimmy freut sich für ihre Artgenossen

Wir freuen uns, denn mit eurer Hilfe wird heute kein Napf leer bleiben!

Wir freuen uns mit  Kimmy, der Katze von unserer Beate.

Unser Spendenaufruf wurde so oft geteilt und viele Spender haben ihren Besuch für den heutigen Freitag (19.08.) oder morgigen Samstag angekündigt, dass wir ganz beruhigt in den heutigen Ausgabefreitag starten.

 

Wie angekündigt, sind wir heute bereits ab 13 Uhr in der Otto-Hahn-Str. 22, Eingang Heinrich Hertz-Str.,  anzutreffen um die Spenden in Empfang zu nehmen.

Wir freuen uns auf euch - ihr seid alle klasse!


0 Kommentare

Danke, Radio Erft

Herzlichen Dank an Radio Erft, die unseren Spendenaufruf  heute senden und uns zum Interviewtermin auch einige Dosen Hundefutter mitgebracht haben. Das ist großartig.


0 Kommentare

Sorgenfellchen Gunger, Kijara, Pischu und Wulf

Die 5jährige Katze Kijara war ein Abgabetier und  hat in ihrer neuen Familie den Platz des kürzlich verstorbenen Kater Prinz Pascalon eingenommen. Sie ist Seelentröster für das Kind in der Familie . Leider benutzt Kijara nicht nur das Katzenklo um ihren Urin abzusetzen, sondern sucht sich auch andere unerwünschte Stellen. Macht sie es aus Protest, oder steckt eventuell eine Blasenentzündung dahinter? Ihr  neues Frauchen ist sehr unglücklich über diese Situation. Vom Tierarzt bekam Kijara eine Spritze, aber auch unsere Katzenpsychologin Monika sollte zu diesem Problem eingeschaltet werden.

Jack Russeldame Gunger hat uns mal wieder einen tüchtigen Schrecken versetzt. Genau das Beinchen, an dem sie erst im vergangenen Jahr am Kreuzband operiert wurde belastet sie nicht mehr  richtig. Sie humpelt also mal wieder.

Eine Untersuchung ergab, dass das Kreuzband jedoch nicht gerissen ist. Vielleicht hat die fast 15 Jahre alte Hundedame sich nur vertreten. Mit ein paar Schmerztabletten wurde sie zunächst nach Hause geschickt. Wenn es nicht besser wird muss eventuell ein Röntgenbild erfolgen.

Kater Pischu muss am Donnerstag wieder zur TÄ. Frauchen hat zwar berichtet, dass er wieder frisst und spielt, aber sie sagt auch, dass der Kater immer dünner wird.

Ob das Wasser in der Lunge tatsächlich durch die Entwässerungstabletten zurück gegangen ist, muss die TÄ  überprüfen.


Der stattliche Rüde Wulf hat sich an der Pfote verletzt. Wir haben ihn am Freitag unmittelbar zum Tierarzt geschickt. Sicherlich werden wir am Freitag erfahren wie es Wulf geht.


0 Kommentare

kompostierbare Hundekotbeutel

Ganz zufällig haben wir auf Facebook bei einem Gewinnspiel kompostierbare Hundkotbeutel ohne Plastik entdeckt, wie genial.

Also habe wir schnell mal eine Anfrage hingeschickt, ob Organic Dog Life Berlin bereit wäre unseren DogWalk zu unterstützen, denn natürlich soll die DogWalk-Strecke frei von Hundekot bleiben. 

Und nun freuen wir uns sehr, dass wir 32 Boxen a 8 Rollen gespendet bekommen.

Wir sind total neugierig, wie die kompostierbaren Hundekotbeutel bei den Teilnehmern ankommen werden.


0 Kommentare

Wunschzettel beim Tierschutzshop

Wunschliste Tierschutz-Shop

Nun haben wir auch einen Wunschzettel beim Tierschutzshop angelegt.

Dort könnt Ihr uns, wenn Ihr mögt, ganz einfach einen Futterwunsch erfüllen.

Wir sagen jetzt schon 1000 Dank.


0 Kommentare

Kaum noch Trockenfutter für die nächste Ausgabe

Bankverbindung: 

Kreissparkasse Köln

IBAN: DE72370502990142291133

BIC: COKSDE33

Das Sommerloch hat uns leider doch noch voll erwischt.

Die Ausgabe am nächsten Freitag, 19.08.2016, ist tatsächlich gefährdet, denn uns fehlt folgendes Futter:
Trockenfutter Adult für Hunde,
Trockenfutter für Hundesenioren,
Trockenfutter Niere Renal für Katzen,
Trockenfutter Adult für Katzen,
Kanarienfutter

Wir werden am Freitag bereits um 13.00 Uhr in der Tiertafel zu erreichen sein um Futterspenden anzunehmen, die wir so dringend für die Ausgabe am gleichen Tag benötigen.

Es wäre toll, wenn Ihr uns helfen würdet.

 

Natürlich könnt Ihr auch unseren Amazon-Wunschzettel nutzen. Vielleicht kommt das Futter noch rechtzeitig zur Ausgabe bei uns an.

Hier unsere Adresse, da der Beitrag auch auf facebook geteilt wird:

Tiertafel RheinErft e.V.

Otto-Hahn-Str. 22, 

Eingang Heinrich-Hertz-Str.,

50126 Bergheim-Zieverich

Tel.: 0152 51 08 27 65

info@tiertafelrheinerft.de


1 Kommentare

Kleine Tafeln

Elke hat viele kleine Unikate gezaubert. Kleine Tafeln, auf denen man schnell mal eine Nachricht hinterlassen kann: "Bin im Garten" oder "1000 Küsse", "geöffnet" oder andere nette Grüße.

Es gibt sie nur beim DogWalk und nur so lange der Vorrat reicht.


0 Kommentare

DogWalk 2016 - die Strecke

DogWalk der Tiertafel RheinErft e.V.  - die Strecke 2016
DogWalk der Tiertafel RheinErft e.V. - die Strecke 2016
0 Kommentare

2 tolle Halsbänder

Herzlichen Dank sagen wir für diese beiden wunderschönen Halsbänder, die in der Sattlerei von Sabine Altgeld  für unseren DogWalk gefertigt wurden.

Es sind wunderschöne Unikate.


0 Kommentare

Unser Futter ist knapp

Morgen zwischen 10 und 12 Uhr sind unsere Türen wieder für Spender, Interessenten und Freunde geöffnet.
Ganz dringend benötigen wir schon für die nächste Ausgabe am kommenden Freitag

Trockenfutter Adult für Hunde,
Trockenfutter für Hundesenioren,
Trockenfutter Niere Renal für Katzen,
Trockenfutter Adult für Katzen,
Kanarienfutter


0 Kommentare

Unsere alten Notfellchen brauchen Hilfe

Kater Pischu (14 Jahre) wurde geröntgt (08.08.2016). Er hat Wasser in der Lunge. Nun bekommt er Entwässerungstabletten und ein Herzmedikament. Frauchen berichtet, dass es ihm mit den Medikamenten wieder besser geht. Er frisst und spielt wieder.

Toby (14 Jahre) benötigt ein Herzmedikament und muss außerdem dringend die Zähne saniert bekommen.

Sky (s.o.; 9 Jahre) und Dina (11Jahre) geht es nach den heftigen Durchfällen der letzten Tage (08.08.2016) glücklicherweise wieder besser.  Frauchen ist glücklich, dass beide über den Berg sind.


Unsere vielen Notfellchen haben unsere Kasse sehr geplündert. Wir freuen uns riesig über Spenden für Tierarztkosten.

Lieke (13 Jahre) hat erhöhte Leber- und Schilddrüsenwerte (08.08.2016). Zunächst empfiehlt die TÄ eine Futterumstellung auf Seniornassfutter oder Diätnassfutter. Zusätzlich wird eine homöopathische Behandlung empfohlen.

Dickerchen (17 Jahre) sucht noch einen Unterstützer für ihr Herzmedikament. Ansonsten hat sie sich von ihrem Schlaganfall (26.07.2016) sehr gut erholt.

Daisy (7 Jahre) wurde am Dienstag operiert. Die OP ist gut verlaufen.


Kein Napf soll leer bleiben und kein Tier Schmerzen leiden müssen weil das Geld kaum für den eigenen Lebensunterhalt reicht. - das ist unser Ziel!

 

Nicht immer einfach für uns bei so vielen Notfellchen - wir schaffen es nur mit Eurer Hilfe.

Tierhalter von weit her sprechen uns an und bitten um Kostenübernahme. Das können wir nicht leisten.

Tierarztkostenzuschüsse können wir nur unseren Kunden nach Absprache gewähren. Näheres dazu: Tierarztkosten


0 Kommentare

Give aways von AXA

Gestern konnte Annette eine tolle Spende abholen. Ganz viele give aways und auch ein paar tolle Tombolapreise!
Herzlichen Dank an Gabriele Steinborn, Hauptvertretung der AXA Versicherung AG


0 Kommentare

Immer mehr Notfellchen

Fotocollage: Oetken
Fotocollage: Oetken

Hilfe, es werden immer mehr Notfellchen!

Kater Pischu wird heute geröntgt und weiter untersucht, Daisy wird morgen operiert. Mit Tobys TA muss heute über die weitere Behandlung und damit verbundenen Kosten gesprochen werden und Dickerchen hofft noch auf einen Paten für ihr Herzmedikament.

Und gerade erfahren wir, dass Retriever Sky und Schäferhündin Dinah heute dringend zum TA müssen. Beiden geht es schlecht.


1 Kommentare

Begegnungen - Witzig und Leon

Leon und Witzig
Foto: Oetken

Leon und Witzig, was für ein hübsches Gespann. Witzig holte mit Manni heute wieder Futter für die Kölner Obdachlosen und Leon begleitete Thomas zur  Spendenannahme. Beide Hunde kamen sofort prächtig miteinander aus.

 

Und wenn Leon schon mal mit dabei ist, dann muss er natürlich helfen und Spenden annehmen. So wie diese tolle Futterspende, die wir anlässlich eines 40jährigen Betriebsjubiläums erhalten haben. Ganz herzlichen Dank an den netten Spender, der ungenannt bleiben möchte.

 

Den mäkeligen Katzen einer weiteren netten Spenderin haben wir 2 große Taschen voller Katzenfutter zu verdanken. Sie verschmähen das beste Futter. Frauchen hat es für uns gesammelt und heute gebracht. Herzlichen Dank.

 

Foto: Oetken
Foto: Oetken
Leon und Witzig
Foto: Oetken
Leon bei der Spendenannahme
Foto: Oetken

Für den kranken Kater Pischu ist heute eine erste Spende eingegangen.Die liebe   Susanne hat diese höchst persönlich vorbei gebracht. Herzlichen Dank dafür und für die tatkräftige Unterstützung beim heutigen Futter sortieren. Wir freuen uns immer über Susannes Besuch.


0 Kommentare

Was gibt es nur für Menschen

Als Retriever Sky nach einem Hundespaziergang plötzlich schlimmen Durchfall und Erbrechen hatte, fuhr Frauchen sofort mit ihm zum TA. Dieser vermutet das Sky vermutlich Gift gefressen hat.

Sky bekam Infusionen. Gestern Abend ging es ihm wieder etwas besser und er mochte wieder fressen. Trotzdem braucht er noch unsere guten Wünsche und gedrückten Daumen, dass er es schafft.

Sein Frauchen ist in großer Sorge um ihn.

 

Auch auf den Rasenstreifen am Toom-Markt in Bergheim  sollen Leberwurststücke mit Rasierklingen gefunden worden sein. Unglaublich wozu manche Menschen fähig sind!

Bitte passt auf Eure Hunde auf!


0 Kommentare

Op-Termin für Daisy

Foto vom Halter
Foto vom Halter

Am Dienstagmorgen wird die 7jährige Daisy operiert. Sie hat Mammatumore.

 

Wir helfen und drücken die Daumen, dass alles gut verläuft.


0 Kommentare

Teamwork

Teamwork in der Tiertafel RheinErft e.V.
Teamwork von Inge, Annette, Djana und Martina

Unsere fleißigen Bienchen Inge, Annette, Djana und Martina (v.l.) haben heute fleißig Hundeleckerchen der Firma MeraDog in Tüten umgepackt.

Herzlichen Dank an MeraDog  für diese Spende.

(Da wir leider keine Alternative hatten, haben wir nach langer Zeit mal wieder Plastiktüten nehmen müssen.)


0 Kommentare

Ein nettes Ehepaar

Wir bedanken uns ganz, ganz herzlich bei dem netten Ehepaar, welches heute im Fressnapf Bergheim für fast 100 Euro eingekauft hat und alles dort in den Tiertafel-Sammelkorb  geworfen hat.

Die Fressnapf-Mitarbeiter haben uns angerufen, weil nichts mehr in den Korb reinpasste. Einfach klasse, wir haben uns so gefreut.

 

Ganz herzlichen Dank auch an alle anderen netten Spender, die bei ihrem Einkauf im Fressnapf immer an uns denken und unsere Spendenbox "füttern".


0 Kommentare

Kay Klein's Hundekeks Manufaktur

Herzlichen Dank an Kay Klein, die uns einige Tüten toller Hundekekse für unsere DogWalk-Tombola gespendet haben.


0 Kommentare

Gelbe Hunde brauchen Abstand

Foto: Oetken
Foto: Oetken

Wir finden dieses Signal gut. Daher wird es  die gelbe Schleife zum Selbstkostenpreis von  2 Euro bei unserem DogWalk zu kaufen geben.

Sie werden von dem Verein "Gelber Hund und Freunde e.V."  produziert und vertrieben und sind geschützt.

Gelbe Hunde sind Hunde, die mehr Abstand zu anderen Hunden brauchen.

 

Die Gründe können ganz unterschiedlich sein. Vielleicht ist der Hund alt, krank oder frisch operiert, oder er befindet sich im Training, hat vielleicht Angst oder ist läufig.

 

Die gelbe Schleife ist  ein Signal und eine Bitte. Bitte gebt ihnen Zeit auszuweichen.

 

Die Halter der gelben Hunde wären glücklich, wenn dieses Signal erkannt und respektiert wird. So lässt sich eine Menge Stress in Vorfeld verhindern.


0 Kommentare

Kein Napf soll leer bleiben

Plakat der Tiertafel RheinErft e.V.
Plakat der Tiertafel RheinErft e.V.

Es ist gar nicht so einfach jeden Freitag das passende Futter für durchschnittlich 80 Hunde und 100-120 Katzen, dazu noch für einige Vögel, Nager und Fische da zu haben.

Wir brauchen kleine Kroketten für kleine Hunde, große Kroketten für große Hunde, Seniorfutter und Nierendiätfutter für alte Katzen und Hunde, getreidefreies Futter, spezielle Futtersorten für spezielle Sorgen- felle und natürlich auch etwas zu naschen für unsere Schützlinge. Manche lieben harte Kauartikel, andere haben keine Zähne mehr und können nur noch weiche Leckerchen genießen.............

 

Wir tun unser Bestes und mit Eurer Hilfe bleibt auch heute wieder kein Napf leer!

 


0 Kommentare

Spaghetti-Eis zum DogWalk

Wer beim DogWalk  bis zum Checkpoint 2  geht, kommt am Eiscafe Delizia vorbei.

Im letzten Jahr nutzten viele DogWalk-Teilnehmer das Eiscafe für eine kleine Erfrischungspause.

 

In diesem Jahr spendet das Eiscafe einen Gutschein für unsere Tombola. Herzlichen Dank.

 


0 Kommentare

Grüße von Gunger

Foto: Quadt
Foto: Quadt

Liebe Grüße lässt Gungers Herrchen an alle ausrichten, die ihm und seiner Hündin bei den Kreuzbandoperationen 2014 und 2015 durch Spenden geholfen haben.

Die letzte OP ist nun bald ein Jahr her und wir haben uns riesig gefreut zu hören, dass es Gunger so richtig gut geht.

Das alte Mädchen ist gut drauf und bereitet ihrem Herrchen jeden Tag noch große Freude.

Weiter so Gunger, wir möchten uns auch im nächsten Jahr wieder über Herrchens Anruf freuen können.


0 Kommentare

Herzlichen Dank an Josera

Josera für Tiertafel-DogWalk
Foto: Oetken

Über das Paket der Firma Josera mit Futterproben, Schlüsselanhängern und Quietschies für unseren DogWalk haben wir uns sehr gefreut und bedanken uns herzlich.


0 Kommentare

Paten für Kater Pischu  gesucht

Foto vom Halter, Kater Pischu
Foto vom Halter, Kater Pischu

Paten für Kater Pischu gesucht!

Dem 14 Jahre alten Kater Pischu geht es schon länger nicht besonders gut.

Er atmet schwer. Erste Untersuchungen, u.a. eine Blutuntersuchung, sowie ein Herzmedikament brachten noch keine Besserung.

Heute war Pischu bei einem anderen Tierarzt. Seine Zähne sind in einem desolaten Zustand und Pischu hat Fieber. Ausgerüstet mit Medikamenten gegen seine Schmerzen und Fieber wurde er nach Hause geschickt, aber in wenigen Tagen soll ein Röntgenbild von seinem Herz gemacht werden. Dann sehen wir weiter

 

Auch Frauchen ist nicht bei bester Gesundheit. Pischu ist ihr Ein und Alles. Sie ist ganz alleine mit dem Kater und in großer Sorge um ihn.

 

Wir wollen helfen, dass die beiden noch eine lange, schöne Zeit miteinander verbringen können und wünschen uns daher einen Paten für Pischu.


0 Kommentare

Einkauf bei REWE-Richrath

Kaffee, Milch, Zucker  und noch so einiges mehr stand heute auf unserer Einkaufsliste für unseren DogWalk.

Unseren Einkauf machten wir völlig bargeldlos bei REWE-Richrath in Quadrath-Ichendorf. So macht einkaufen Spaß.

Ganz herzlichen Dank, dass REWE-Richrath uns auch in diesem Jahr wieder unterstützt und uns diese Dinge spendet.


0 Kommentare

Zum Geburtstag

Wir bedanken uns bei der "allerliebsten Tierfreundin", die sich von ihren Freundinnen zum Geburtstag am 27.07.2016 eine Spende für die Tiertafel RheinErft e.V. gewünscht hat. Das Geld ist auf unserem Konto angekommen und wir haben uns riesig gefreut.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute wünscht das Team Tiertafel RheinErft e.V.


0 Kommentare

Urlaubszeit, unser Spenden-Sommerloch

Viele Menschen haben das Glück in den Ferien verreisen zu können, ans Meer oder in die Berge, oder wo es ihnen sonst am besten gefällt, um einige Wochen mal dem Alltag zu entfliehen und  ausspannen zu können.

Wir wünschen allen Urlaubern eine tolle Sommerzeit, genießt die freie Zeit und kommt gesund und entspannt wieder.

Es sind Sommerferien in NRW.

Wir merken es ganz deutlich an den Spendenannahme-Samstagen, denn zur Zeit ist nur sehr wenig los.

Nur sehr wenige Spender schauen bei uns vorbei. Die anderen genießen ihre wohlverdiente Urlaubszeit.

Foto: Fabian;   Spender am 16.07.2016
Foto: Fabian; Spender am 16.07.2016

Freitags bei der Futterausgabe ist von der Ferienzeit jedoch nichts zu merken. Die Schlange ist genau so lang, wie an jedem anderen Ausgabetag und genau so viele Näpfe wollen gefüllt werden.......

 

Dank größerer Nassfutter-Spenden vor den Ferien, können wir noch auf Reserven  zurückgreifen, aber unser Vorrat an Hundetrockenfutter in unterschiedlichen Krokettengrößen für kleine und mittelgroße Hunde, sowie für Senioren ist  schon besorgniserregend geschrumpft.

 

Kein Napf soll leer bleiben!.........

Helft Ihr uns?

 

 

 


4 Kommentare

Die Bilanz des gestrigen Tages

Auch wenn Toby noch etwas unglücklich guckt, er wird schon bald feststellen, dass es überhaupt nicht schlimm ist zur Tiertafel zu gehen. Die meisten Hunde finden es sogar richtig toll bei uns, denn es gibt immer ein Extra-Leckerchen und eine Streicheleinheit.

Seit gestern zählen 5 neue Kunden mit den Hunden Toby, Bernie, Merkur und den beiden Hundemädels namens Daisy zu unseren Schützlingen. Außerdem füllen wir nun auch noch die Näpfen der Katzen Trixie und Rambo.

Neuzugang Daisy hat Mammatumore und muss operiert werden und auch bei dem 14 Jahre alten Toby gibt es einige Baustellen, die noch mit dem Tierarzt besprochen werden müssen.

Katze Pischu hat immer noch Probleme mit der Atmung und wird am Montag einem anderen Tierarzt vorgestellt.

Für Rüde Teddy mussten wir das

Herzmedikament besorgen und für Hündin Marsi  wieder Apoquel gegen ihren Juckreiz.

Da Monatsende war, war der Kundenandrang groß. Sehr viel Futter wurde ausgegeben. Das Nierendiätfutter für Katzen, das Hundenassfutter Rinti Ross pur Kategorie I und das Hundetrockenfutter waren zum Ende der Ausgabe sehr knapp.


0 Kommentare

4 große Animonda-Pakete

Tombolapreise der Firma Animonda
Foto: Quadt

Wir freuen uns sehr über 4 prall gefüllte Pakete der Firma Animonda mit Tombolapreisen und give aways für unseren DogWalk.

Ganz herzlichen Dank dafür.


0 Kommentare

DogWalk 2016 - bald ist es so weit

0 Kommentare

Rheingold-Institut hilft

Kürzlich erhielten wir vom rheingold institut Köln die folgende Email:
Liebes Team der Tiertafel,

in unserem rheingold Institut für Marktforschung haben wir vor kurzem eine Studie zum Thema Tierfutter durchgeführt, bei dem auch einiges an Anschauungs-material verwendet wurde. Dieses Material (es handelt sich um Hunde- und Katzen-futter (nass und trocken) sowie Leckerchen/ Snacks für Hunde, Katzen und Nager, Nagerfutter, Nager- und Katzenstreu, etc.) wird nun nicht mehr benötigt, und wir möchten es gerne spenden.

Haben Sie Interesse? Und: Wäre Sie in der Lage, das Material abzuholen?

Mit freundlichen Grüßen

Natürlich hatten wir großes Interesse und haben uns riesig gefreut!

Unser Dieter konnte Futter für Hunde, Katzen und Nager sowie Katzenstreu in Empfang nehmen. Sein Wagen war brechend voll.

Wir danken ganz herzlich dem rheingold institut Köln, dass an uns gedacht wurde.

Mit dieser Spende können wir ganz viele unserer Schützlinge glücklich machen.


0 Kommentare

Lieke geht es nicht gut

Lieke geht es nicht gut. Sie ist unruhig und verweigert ihr Fressen.

Gestern war Lieke beim TA. Sie bekam 2 Spritzen und die Empfehlung ein Blutbild machen zu lassen.

Morgen werden wir versuchen weitere Auskünfte von der Tierärztin zu bekommen.

 


0 Kommentare

Neues von Sorgenfellchen Dickerchen

Mischlingshündin Dickerchen
Dickerchen, Foto vom Halter

Ist es nicht schön zu sehen, wie gut sich Mischlingshündin "Dickerchen" von ihrem Schlaganfall erholt hat!

(Lest hier: Sorgenfellchen Dickerchen)

Da geht einem doch das Herz auf, wenn man sieht, wie gut die fast 19 Jahre alte Hündin wieder unterwegs ist.

Heute steht wieder ein Besuch beim Tierarzt an.  Dickerchen wird wieder eine Aufbau - und eine Kortisonspritze bekommen und muss natürlich weiterhin 2 mal täglich Karsivan 50 mg nehmen.

Wir wollen gerne mithelfen, dass Dickerchen als ältester Hund der Tiertafel RheinErft e.V.  in unsere Geschichte eingeht und noch viele glückliche Jahre mit Frauchen erleben darf. Helft Ihr auch mit?

Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter
Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter

 

So flott läuft die alte Lady wieder über die Felder.

 

Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter
Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter

0 Kommentare

Futterproben von Wildborn

Futterproben der Fa Wildborn
Futterproben der Fa Wildborn

Es mag etwas paradox anmuten, wenn die Tiertafel RheinErft e.V. beim DogWalk 2016 500g Trockenfutter an die DogWalk-Teilnehmer verteilen wird (so lange der Vorrat reicht), obwohl andererseits die Tiertafel  RheinErft e.V. doch permanent um Futter verlegen ist.

Zugegeben!

Aber wir haben von der Firma Wildborn genau zu diesem Zweck vor einigen Wochen eine Spende erhalten (klickt hier): mehrere Säcke bestes Hundetrockenfutter a 15 Kg und dazu entsprechende 500g Tüten und Flyer.

Und da zweckgebundene Spenden genau so verwendet werden müssen, wie der Spender es wünscht, haben wir gestern  angefangen zu wiegen und abzufüllen. Die ersten beiden Säcke sind umgepackt.....da wartet noch einiges an Arbeit auf uns.........

 


0 Kommentare

Nordlicht Zuhause & Hund

Herzlichen Dank an Nordlicht Zuhause & Hund, die uns dieses liebevoll gepackte Päckchen für unsere Tombola geschickt hat.

Neben leckeren Hundekeksen, einem schicken Halstuch und einem Spielknochen, haben mich die beiden Hundelollis ganz besonders begeistert. Was für eine nette Idee.

Wenn Ihr mal in Hamburg seid, solltet Ihr unbedingt einen Besuch bei Nordlicht Zuhause & Hund machen, denn genau so liebevoll wie dieses Päckchen gepackt ist, ist der ganze Laden eingerichtet. Es gibt so viele schöne Dinge dort zu entdecken.

Und wem der Weg zu weit ist, der kauft einfach über den Online-Shop, der auf der HP bald eröffnet.

Nordlicht Zuhause & Hund findet Ihr auch auf Facebook.


0 Kommentare

Diätfutter für Diva

Wer eine kleine Spende für Divas Futter überweisen möchte, findet unsere Bankverbindung hinter dem obrigen Button. Bitte nicht vergressen Divas Kennnummer mit anzugeben. Herzlichen Dank!

Diva trägt ihren Namen nicht umsonst. Die kleine Prinzessin ist recht verwöhnt. Und so gestaltet sich auch die Futterumstellung als nicht unproblematisch, denn das Trocken-futter wird entweder sofort liegengelassen, oder wenn es unter das Nassfutter gemischt wird, fein säuberlich aussortiert.

 

Der Tierarzt hat uns bestätigt, dass Diva

Hill´s Prescription Diet Canine i/d Gastrointestinal Health - Nassfutter  dauerhaft fressen sollte, denn es scheint Diva sehr gut zu bekommen und auch zu schmecken.

 

Mit einem Zooplus-Gutschein könntet Ihr uns und Diva eine besondere Freude machen, denn damit würden wir das Futter für Diva bedarfsgerecht bestellen und direkt zu ihr schicken lassen, weil Frauchen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zu uns kommen und kein Futter schleppen kann.


0 Kommentare

Fotoshooting mit Pascal Schäpers

 

Ihr wollt geniale Fotos von Eurem Vierbeiner?

Dann nutzt die Gelegenheit beim DogWalk 2016 und kommt zum Fotoshooting

mit Pascal Schäpers!

 


0 Kommentare

Sorgenfellchen "Dickerchen"

Foto vom Halter
Foto vom Halter

Leider gibt es kein schärferes Foto von Dickerchen.


Hilfe für Dickerchen

Die Mischlingshündin "Dickerchen" wurde im September 1997 geboren. Ein fantastisches Alter, oder?

 

Damit Dickerchen noch so alt wie Methusalem werden kann, braucht sie unsere finanzielle Unterstützung, denn ihr

Frauchen kann die Behandlung von ihrer kleinen Rente kaum bezahlen.

 

Was war passiert? Am 10.07.2016 hatte die alte Lady einen Schlaganfall. Nachdem sie zunächst von einer mobilen TA versorgt wurde,  musste Dickerchen gestern wieder zum Haustierarzt. Dort erhielt sie eine Aufbau- und eine Kortisonspritze, sowie Karsivan 50 mg. Davon muss Dickerchen jeweils 1 Tablette am Morgen und am Abend nehmen. (60 Stck = 53,50€)  Nächste Woche erhält sie erneut 2 Spritzen. (Kosten für die Behandlung sind noch nicht bekannt)

 

Die Hündin hat sich schon wieder recht gut erholt, frisst wieder und hält auch den Kopf nicht mehr so schief. Also nur nicht aufgeben, ihr Weg ist noch nicht zu Ende!

 

Wir helfen - mit Eurer Hilfe

 


0 Kommentare

Tierkrankenversicherung


Informiert Euch bei Melanie Schümmer über die Vorzüge einer Tierkrankenversicherung.

Für jeden Neukunden spendet sie 50 Euro an unsere Tiertafel.


0 Kommentare

Hund ist Hund 16.07.2016

Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Walter E. Hermanns
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hundsgemein  16.07.2016
Hundsgemein 16.07.2016
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken

Eine tolle Veranstaltung, die mal wieder super organisiert war und wie in jedem Jahr völlig entspannt und friedlich verlief. Zahlreiche Tierschutzorganisationen waren auf dem Heumarkt vertreten. Dort trafen sich Hunde aller Rassen und ihre Menschen und machten in der gemeinsamen entspannten Demonstration deutlich: Hund ist Hund und Rasselisten gehören abgeschafft.

 

Wir freuen uns , dass wir mit unserem Infostand auch in diesem Jahr wieder dabei sein durften und es ist jetzt schon klar:  2017 kommen wir wieder!

 


Fotograf Walter E. Hermanns, Hund ist Hund, 16.07.2016 Heumarkt Köln
Fotograf Walter E. Hermanns, Hund ist Hund, 16.07.2016 Heumarkt Köln
0 Kommentare

Rob macht Pause

Lieber Rob, danke für deine tolle Arbeit in der Tiertafel. Für uns ist es sehr schade, dass Du pausieren musst, aber Eure Ausbildung geht vor. Und  noch geben wir die Hoffnung nicht auf, dass du  uns nicht so ganz verloren gehst.

 

Dir und Bailee wünschen wir ganz viele tolle Erfahrungen und  viel Spaß in der Ausbildung.

Gemeinsam mit Beate und Dieter bildete Rob unser Mittwochsteam. Sie  sortieren und räumen die eingegangenen Spenden, füllen die Regale auf und achten peinlich genau darauf, dass in unserem Lager kein Futter alt wird.

Aus privaten Gründen muss Rob nun erst einmal die Arbeit in unserer Tiertafel einstellen. Seine Hündin Bailee, die bereits  eine abgeschlossene Ausbildung zum Besuchshund für Gehörlose und Hörgeschädigte mit Demenz- oder Alzheimer hinter sich hat,  befindet sich seit April in der sehr intensiven Ausbildung zum Therapie- Assistenzhund. Da Rob gehörlos ist wird Bailee in Laut- und Gebärdensprache ausgebildet.

Die Ausbildung wird voraussichtlich im Dezember 2016 abgeschlossen sein. Bis dahin macht Rob zunächst mal Pause. Danach sehen wir weiter.

 

Wer mehr über Rob, der außerdem als Gebärdensprache-Dozent an der Volkshochschule Bergheim tätig ist,  erfahren möchte, schaut auf seine Homepage : www.rob-davis.de

 

Einen ganz aktuellen Artikel über ihn findet man in der Werbepost vom 07. Juli 2016.

Bedburger Grundschüler haben in einer Arbeitsgemeinschaft die Gebärdensprache kennengelernt. Tolle Arbeit!


0 Kommentare

2 neue Gesichter im Team

Svenja Kaiser spendet seit einiger Zeit regelmäßig das Futter für Schäferhündin Dita. Am letzten Samstag brachte sie Leckerchen und Streu für unsere Stubentiger und sagte dabei, dass sie Lust hätte in unserem Team mitzuwirken.

 

Heute hatte sie einen Schnuppertag und obwohl sie mit Abstand unser jüngstes Mitglied ist, schien sie dies nicht abzuschrecken.

Von Martina Neidhardt haben wir noch kein Foto. Sie hatte sich vor Wochen bereits vorgestellt und wollte eigentlich nur ein zweites Gespräch mit uns führen, um zu klären ob  und wie sie künftig als Tierphysiotherapeutin bei uns tätig sein möchte.

Da Tierheilpraktikerin Ulrike heute kurzfristig ausgefallen ist, hat Martina  kuzerhand Ulrikes beide Termine übernommen.  Carne Corso-Hündin Bonita und die alte Schäferhündin Dinah waren ihre ersten Patienten.

Am nächsten Freitag  kommt Martina wieder und wird künftig alle 14 Tage im Wechsel mit Tierheilpraktikerin Ulrike bei uns sein.

 


Wir heißen Svenja und Martina herzlich willkommen und freuen uns über diese Verstärkung im Team.

0 Kommentare

Prinz Pascalon ging über die Regenbogenbrücke

Heute wurde es Zeit den 17 jährigen Kater Prinz Pascalon gehen zu lassen.

 

Seine Familie ist diese Entscheidung sehr schwer gefallen, aber es gab keine Chance mehr für ihn. Er war nur noch ein Schatten seinerselbst.

 

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft und nur tröstende Gedanken an die gemeinsamen schönen Jahre.


0 Kommentare

Eine zweite Meinung für Diva

Wenn der eine Tierarzt nicht mehr weiter weiß kann es hilfreich sein sich eine zweite Meinung einzuholen, denn schlechter konnte es kaum noch werden.

Deshalb ist Diva gestern zu einem anderen TA gegangen.

Ausgerüstet mit einem etwas schwächer dosiertem Herzmedikament, einem fettreduzierten Futter und der Anweisung jedwede Leckerchen zur Zeit bei Diva aus dem Speiseplan zu streichen, sind Diva und Frauchen mit einer Portion Hoffnung wieder nach Hause zurück gekehrt.

Unser Team drückt die Daumen, dass die verwöhnte Diva die Futterumstellung akzeptiert und wirklich besser verträgt. Vielleicht gibt es dann doch noch Hoffnung für eine gemeinsame Lebenszeit mit Lebensqualität!


0 Kommentare

Hund ist Hund

0 Kommentare

Wir freuen uns über Watson Handdoek

Herzlichen Dank für diese schöne Spende zu unserer DogWalk-Tombola.

Watson Handdoek kommt aus einer kleinen Manufaktur und wird in liebevoller Handarbeit aus flauschigen Handtüchern gefertigt.

 

Schaut mal hier:  http://www.handdoek.de/

Zur flauschigen Handdoek-Familie gehören noch die Katze, das Schwein, der Delfin,  die Ente und nun auch eine Giraffe.

 

Diesen tollen sonnig-gelben Watson, ein Unikat, könnt Ihr bei unserer DogWalk-Tombola gewinnen. Wunderschön!


0 Kommentare

Tonics Welt ist wieder in Ordnung

Wir sollen die allerbesten Grüße und nochmals ein dickes Dankeschön von Tonic und Frauchen an alle lieben Spender ausrichten! Das machen wir sehr gerne.

 

Gestern wurden bei Tonic die Fäden gezogen und dabei wurde er noch einmal gut untersucht.

Alles ist bestens. Tonic darf sich nun wieder ganz normal bewegen. Das haben die beiden heute direkt für einen schönen Spaziergang am Wasser ausgenutzt und es richtig genossen.

 

Wir freuen uns so sehr mit Frauchen und Tonic.


0 Kommentare

Gute Nachrichten von Ghina

Ghina kämpft sich ins Leben zurück.
Foto vom Halter

Gute Nachrichten gibt es von der kleinen Ghina. Sie hat einen gesunden Appetit und läuft weiterhin kleine Wege.

Weitere Strecken läßt Frauchen nicht zu, denn Ghina soll sich immer noch schonen.

 

Aber es ist so schön zu sehen, wie sich das alte Mädchen, hier mit schicker neuer Sommerfrisur,  ins Leben zurück kämpft.

 

Wir brauchen nicht extra zu betonen wie glücklich ihr Frauchen darüber ist.


0 Kommentare

Team Tiertafel mal ganz entspannt

Grillen bei der Tiertafel RheinErft
Grillmeister Wolfgang II, Foto: Plück

Mal gemeinsam einfach nur zusammensitzen, es sich gut gehen lassen, Spaß haben, nicht nur an Futtersäcke, Dosenfutter und Medikamentenzuschüsse denken, das hat so gut getan.

Einen solchen schönen und sonnigen Nachmittag haben wir gestern im schönen Garten von Elke und Wolfgang verbracht. Jeder hat etwas zum Essen und Trinken mitgebracht und auch die Partner waren herzlich willkommen. Es wurde gegrillt, genossen, gequatscht, gelacht. 

Schade, einen Termin an dem wirklich alle können, findet man leider nie und so war das Team nicht vollständig, aber das ist wohl nicht zu ändern.

Einen guten Vorsatz haben wir für das nächste Jahr gefasst. Es sollen nicht wieder 5 Jahre wie seit dem letzten Grillen in Arnos Garten vergehen. Arno hat seinen Garten für 2017 wieder angeboten.

Arno, wir kommen !


Grillen bei der Tiertafel RheinErft
Grillen bei der Tiertafel RheinErft , Foto: Oetken
Grillen bei der Tiertafel RheinErft
Grillen bei der Tiertafel RheinErft , Foto: Oetken
0 Kommentare

2 Gutscheine für ein Fotoshooting

Abby bringt Tombolapreise, Foto: Oetken
Abby bringt Tombolapreise, Foto: Oetken
DogWalk 2016 - Tombolapreise
Tombolapreise, Foto Oetken

Herzlichen Dank an Abby, die uns heute 2 Gutscheine über je 30,00 Euro für ein Hunde-Foto-Shooting im  Fotostudio Haag in Bergheim vorbeibrachte.

Unsere DogWalk-Tombola kann sich wirklich sehen lassen.


0 Kommentare

Sie hat die Haare schön

Mini-Vanilli zu Besuch in der Tiertafel RheinErft
Foto: Oetken

Unser Medienstar Mini-Vanilli war beim Hundefriseur und hat sich eine schicke Sommerfrisur verpassen lassen.

Die süße Maus sieht doch direkt um viele Jahre jünger aus.

Heute hat sie mit ihrem Frauchen Katzenleckerchen vorbei gebracht.

Als Tauschgeschäft gab es ein Hundeleckerli für Mini-Vanilli.


0 Kommentare

Geldspende für unsere Notfelle

Tierphysiotherapie Harren und Bernhardt
Foto von Tierphysiotherapie Harren und Bernhardt

Silke Bernhardt (links) und Barbara Harren  von TIERPHYSIOTHERAPIE-Kerpen  standen am vergangenen Wochenende auf dem Stadtfest in Kerpen.

Die Einnahmen aus ihrem Losverkauf spendeten sie uns heute für unsere Notfelle.

Das ist großartig, wir sagen 1000 Dank und haben uns sehr gefreut sie kennenzulernen.

 

 

 

 

 


0 Kommentare

Krankenversicherung für Haustiere

Melanie Schümmer, Allianz-Vertretung, in der Tiertafel RheinErft
Melanie Schümmer, Foto: Oetken

Wir haben uns sehr über den Besuch von Melanie Schümmer gefreut. Sie wird bei unserem DogWalk  mit einen Infostand vertreten sein und über Krankenversicherungen für Hunde, Katzen und Pferde informieren.

Heute brachte sie uns zunächst einmal viele schöne Sachen für unsere Tombola.  


0 Kommentare

Leckerchen und Streu für die Samtpfoten

Spenden für die Tiertafel RheinErft
Foto: Oetken

Svenja K. war heute die erste liebe Spenderin, die uns besuchte.  Sie brachte für unsere Samtpfoten Leckerchen und Streu.

Bei der nächsten Futterausgabe bekommen unsere vielen Katzen nun wieder etwas zu naschen, wie schön.

Ihr und den anderen liebe Spendern des heutigen Tages  sagen wir ganz herzlichen Dank.


0 Kommentare

Wenn die Rente nicht reicht

0 Kommentare

Altersarmut bei Hundehaltern

In der aktuellen Ausgabe von "Der Hund" gibt es einen sehr schönen Bericht über die Tiertafel in München. Es kommen aber auch Tiertafelkunden der Tiertafel RheinErft e.V. und der Tiertafel Kiel zu Wort.
Herzlichen Dank an Friedrich mit Malinois Attila, der zu dem Interview bereit war und herzlichen Dank an Lena Schwarz für das respektvolle Gespräch.


0 Kommentare

Gute  und schlechte Nachrichten

Grund zur Freude bei Phoebe:  Der Knubbel ist verschwunden und so lange er nicht zurück kommt  gibt es  keinen Grund für eine Operation.  Wie schön.


Marsi geht es zur Zeit sehr gut. Sie juckt sich nicht mehr und die Haut sieht wieder sehr schön und glatt aus.

Bis zum Wochenende nimmt sie noch Apoquel. Danach wird es spannend, zu sehen ob die Futterumstellung gut gelungen ist und der Juckreiz endgültig weg ist.

Zur Zeit frisst sie von der Firma ARAS

Dog 7 Balance Hypoallergenic Strauß & Kartoffel als Trockenfutter. Darunter rührt Frauchen ihr einen Löffel Nassfutter, weil sie glaubt, dass Marsi es so lieber mag.

Pudeldame Diva geht es sehr schlecht. Sie hat ständigen Durchfall und mag momentan nichts fressen. Zäpfchen und Antibiotika helfen ihr  derzeit nicht.

Frauchen macht sich große Sorgen, ob die alte Lady sich noch einmal berappelt.



0 Kommentare

Team Tiertafel als Komparsen aktiv

Wie ihr ja alle verfolgen konntet, waren Heiko Müller und sein Team von HMF an zwei Sonntagen im Juni in unserer Ausgabestelle um  für uns einen Imagefilm zu drehen.(Schaut hier: Sonntag I und Sonntag II)

Heiko Müller machte uns dieses großartige Angebot vor einigen Wochen, als er eher zufällig von unserer Tiertafel erfuhr. Da ihm und seinem Team unsere ehrenamtliche Arbeit sehr gut gefiel, war er sofort bereit uns diesen Imagefilm zu sponsern. Lediglich die Materialkosten gehen zu unseren Lasten. Ist das nicht toll.

 

Der Dreh mit den "Jungs" von HMF war so locker und nett, dass wir schnell die anfängliche Scheu vor der Kamera verloren und einfach nur Spaß hatten. Teil III wird bei unserem DogWalk im August gedreht und im Oktober präsentieren wir dann das Ergebnis.

 

Weil die Dreharbeiten so unverkrampft abliefen musste das Team auch nicht lange überlegen und ist gerne der Einladung gefolgt, als Komparsen in Heiko Müllers Kinofilm "The show must go on" mitzuwirken. Eine völlig neue Erfahrung für alle, doch man sieht, dass auch diese Arbeit viel Spaß gemacht hat.

 

Wer die weitere Entwicklung des Kinofilms mit Alexander Fluß in der Hauptrolle verfolgen möchte, kann dies auf Facebook tun.


0 Kommentare

Tierische Armut - unter deutschen Dächern

Weil er die Arbeit aller Tiertafeln so schön spiegelt, verlinken wir hier gerne:

Unter deutschen Dächern: „Tierische Armut, ein Film von Dirk Meißner, der in der Bremer Tiertafel gedreht wurde.

 

Denn es kann jeden treffen. Und es ist immer wieder gut sich dies mal vor Augen zu halten.    


0 Kommentare

Give aways zum DogWalk 2016

Schaut mal wie Annette strahlt.

Markus Mühle hat eine bunte Palette Futter, Nahrungsergänzungsmittel und Give-aways für unseren DogWalk zusammengestellt. Wir haben uns so darüber gefreut. Herzlichen Dank


0 Kommentare

Es wird sportlich

13 Gewinner(innen) dürfen sich bei unserer DogWalk-Tombola über 1 Woche Gratis-Training bei Mrs Sporty in Bergheim  freuen.

Unsere Hilde traininert dort regelmäßig und ist ganz begeistert von dem netten Team. Herzlichen Dank


0 Kommentare

Tag der Vereine in Bergheim

Unser Stand beim Tag der Vereine am 03.07.2016 in Bergheim.

Trotz mehrerer Regenschauern, die mal mehr, mal weniger kräftig durch die Bergheimer Fussgängerzone tobten, hielten Elke, Heidi, Irene, Dieter und Thomas tapfer die Stellung.

Die Besucher ließen sich von dem wechselhaften Wetter glücklicherweise nicht abhalten. Und so lockte unser buntes Angebot so einige Interessierte an den Stand.

 

Es gab wie schon in den vergangenen Jahren das lustige Kinderschminken mit Elke, dem sich auch ein Mann nicht entziehen konnte.

Mit dem Einverständnis der Kinder und ihrer Eltern dürfen wir diese Fotos hier veröffentlichen.

Sehen sie nicht alle toll aus!


0 Kommentare

Sommerfest im Tierheim Dormagen

Ach war das schön. Die Sonne schien schon beim Aufbau unseres Standes und wir hatten gute Aussichten, dass die angekündigten Regenschauer an uns vorbeiziehen werden. Irene und Marion waren guter Dinge.

Ab 14 Uhr fanden die ersten Besucher ihren Weg zum Fest. Wir konnten sehr schöne Gespräche zu unserer Tiertafel-Arbeit führen, aber auch einige Artikel erfreuten gegen eine Spende ihre neuen Besitzer. Natürlich kamen auch viele mit Ihrem Hund. Sogar ein ganz junger, von der Mama verstoßener Howawart, Lucky, hatte hier im Heim eine neue Familie gefunden.

Neben Gegrilltem, Salaten oder einer asiatischen Nudelpfanne gab es super Musik für alle Altersklassen.

Den Höhepunkt bot jedoch eine Versteigerung von attraktiven Preisen durch Ehrengast Peter Millowitsch aus Köln. Von Freßnapf-Gutscheinen (z.B. "Freies Einkaufen im Freßnapf" für ein ganzes (!) oder halbes Jahr) bis zu zwei Eintrittskarten ins berühmte Kölner Millowitsch Theater war für viele etwas dabei.

Ja, und dann kamen sie gegen halb 5 - der Sturm und der Regen.... Die Pavillons blähten sich auf und mussten festgehalten werden, unsere Tische fielen um. Die Besucher sahen zu, dass sie ins Trockene kamen, gingen dann schließlich vorzeitig. Wie schade für alle, dass Petrus dem schönen Sommerfest dann solch einen Einbruch bescherte. Aber immer positiv denken! Nach dem Fest ist auch vor dem Fest! Vielen lieben Dank an Euch, Team Tierheim, dass wir wieder dabei sein konnten. Gerne kommen wir zum Adventsbazar wieder! Vielleicht klappt's dann auch 100%ig mit Petrus! Wir drücken die Daumen!

 

(Marion Plück)


0 Kommentare

Liebe Grüße von Tonic

Tonic und sein Frauchen senden Euch liebe Grüße und wollten Euch mal die OP-Narbe präsentieren.

Schon bald wird das Fell wieder nachgewachsen sein und die schlimmen Sorgen vergessen sein.


0 Kommentare

Neue Leckerliebeutel

Elke hat mal wieder an der Nähmaschine gezaubert und diese wunderschönen Leckerliebeutel sind dabei heraus gekommen.

Es gibt sie nur so lange der Vorrat reicht.

 


0 Kommentare

Herzlichen Dank an Vilsa

Doggenmix Abby hat bei Vilsa, Roman Lüngen, diese Tombolapreise abgeholt.

Außerdem sponsert Vilsa Mineralwasser für unseren DogWalk.

Wir finden das einfach SPITZE und bedanken uns herzlich.


0 Kommentare

Tombolapreise vom Floristenbedarf Wolff

Herzlichen Dank an den Floristenbedarf Wolff in Rödingen, der uns diese schönen Deko-Artikel für unsere Tombola zur Verfügung gestellt hat.


0 Kommentare

Tombolapreise von RWE

Auch bei RWE bedanken wir uns recht herzlich für die Unterstützung zu unserer Tombola.


0 Kommentare

Danke an die Knappschaft in Bergheim

Herzlichen Dank an die Regionaldirektion der "Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See" für einen bunten Mix an Tombolapreisen.


Spendenpaket von Alsa Hundewelt

Wir bedanken uns bei der Firma Alsa Hundewelt für ein bunt gemischtes Paket schöner Tombola-Preise.


0 Kommentare

Vogelhäuschen aus unbehandeltem Holz

Wir freuen uns so sehr darüber, dass wir einige schöne, ganz individuelle Dinge in der Tombola haben, die man nirgendswo im Laden so kaufen kann. Das hat so viel Charme.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Vater von unserer lieben Spenderin Eva H.

Er hat für unsere DogWalk-Tombola diese beiden schönen Vogelhäuschen gebaut und natürlich auch das Material dazu gespendet.

 

Das Holz ist unbehandelt, damit keine Giftstoffe an das Futter gelangen.

Zum Häuschen gehört jeweils eine Plastikhülse,  die darunter gesteckt wird, um es dann auf einem Pfahl im Garten zu fixieren.


0 Kommentare

Neues von Tonic

1000 Dank an alle Spender

Wir freuen uns so sehr, dass Ihr alle bemüht seid uns und Tonic zu helfen.  Viele Menschen haben den Spendenaufruf im Blog gelesen und auf facebook geteilt. Das ist großartig.

 

Und wie immer: Viele Tropfen ergeben einen See!

 

Bisher haben wir Zusagen über insgesamt 365 Euro für Tonics OP. Dafür bedanken wir uns auch im Namen von Tonics Frauchen von ganzem Herzen.

 

 

Die OP ist gut verlaufen

Es gibt gute Nachrichten von Tonic!

 

Die Ärzte hatten die schlimmsten Befürchtungen, die sich Gott sei Dank nicht bewahrheitet haben. Der Tumor konnte komplett entfernt werden und war gutartig. Heute Morgen hatte er Riesenhunger und Frauchen hat für ihn gekocht.

 

Fotos folgen später. Tonics Frauchen dankt ganz herzlich allen, die gespendet und Anteil genommen haben. Sie ist überglücklich, dass ihr bester Freund nun auf dem Weg der Besserung ist.


0 Kommentare

Sommerfest im Tierheim Dormagen

Plakat Sommerfest TH Dormagen
Plakat Sommerfest TH Dormagen

35 Jahre Tierheim Dormagen, das muss gefeiert werden. Natürlich sind wir gerne mit dabei.

Am Samstag, 02.07.2016 könnt ihr Irene und Marion dort an unserem Infostand treffen.

Unseren Notfallpass, Impfpasshüllen, Schnüffelteppiche etc bringen sie natürlich mit.


0 Kommentare

Insektenhotels aus Kiel

Zu einem sehr sonnigen Treffen am Strand von Strande und einem netten  Klönschnack mit Iris Westhowe von der Tiertafel Kiel, brachte Iris uns 3 handgemachte Insektenhotels für unsere DogWalk-Tombola mit.

 

Ganz lieben Dank dafür.

 

 


0 Kommentare

Tonic braucht unsere Hilfe

Heute erhielten wir einen sehr verzweifelten Anruf von Tonics Frauchen.

Tonic hat einen schnell wachsenden Tumor in der Taille und wird am kommenden Freitag operiert.

Die kalkulierten OP-Kosten werden zwischen 300 und 400 Euro liegen.

 

Tonics Frauchen braucht nun dringend unsere finanzielle Unterstützung und Tonic unsere gedrückten Daumen und guten Wünsche, dass alles gut geht und er noch eine Chance hat.

 

Bitte helft uns Tonic zu helfen:

Aus vielen Tropfen wird ein See und jeder Cent hilft uns Tonic zu helfen.

 


3 Kommentare

Tag der Vereine am Sonntag, 03.07.2016

Am Sonntag, 03. Juli 2016 findet in Bergheim der  „Tag der Vereine“ statt.

 

Zwischen 13-18 Uhr gibt es auf der RWE Hauptbühne (Hubert-Rheinfeld-Platz) ein unterhaltsames Programm.

Außerdem informieren zahlreiche Vereine  über ihre Vereinsaktivitäten,  ihre Ziele und Aufgaben.

Natürlich gibt es auch wieder einen Infostand der Tiertafel RheinErft e.V.

Gegen eine Spende von 2,00 Euro schminkt Elke den Kindern lustige Hunde- und Katzengesichter.

 

Die Einzelhändler öffnen von 13 – 18 Uhr ihre Pforten und laden zum sonntäglichen Einkaufsbummel ein.


0 Kommentare

Sonderfutter für spezielle Schützlinge

Foto: Quadt
Foto: Quadt

Annette und Thomas durften sich heute über eine tolle Spende freuen. Eine "gute Fee" hat heute Sonderfutter für einige besondere Schützlinge im Wert von 260,00 Euro vorbei gebracht. Das ist ganz wunderbar. Von Herzen sagen wir Dankeschön.


0 Kommentare

Ghina geht es besser

Ghina, Foto vom Halter
Ghina, Foto vom Halter

Über dieses Foto und die Nachricht von Ghinas Frauchen habe ich mich in meinem Urlaubsort sehr gefreut.

 

Es geht Ghina viel besser. Sie läuft wieder kleine Wege und ist gut drauf.

 

Wie gut, dass Frauchen auf die Stimme ihres Herzens und auf Anitas Rat gehört hat........

 

Für Ghina ist es noch nicht Zeit zu gehen.

 


1 Kommentare

Weil es so wichtig ist


23.06.2016 Tasso-Newsletter
Plastikmüll ist eine Bedrohung für Tier, Mensch und Umwelt
 

Beim Spazierengehen durch den Wald sehen wir es immer wieder: An vielen Stellen liegt Abfall, den Menschen achtlos in der Natur entsorgt haben. Plastiktüten, Verpackungsmaterial, Bauschutt – vieles, dessen Entsorgung etwas aufwendiger oder mit Kosten verbunden ist, wird in die Natur geworfen. Das ist nicht nur für die Umwelt und Wildtiere gefährlich, es kann auch für Haustiere zum Problem werden. So ist vor kurzem in Franken eine Katze in einer leeren Dose steckengeblieben.  Die Katze klemmte bis zu den Schultern in dieser Dose fest und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Zum Glück fand eine Autofahrerin das Tier und half ihm.

Auch viele Kühe leiden unter der Umweltverschmutzung. So hat zum Beispiel fast jede Kuh Plastik im Magen. Tiere, die im Stall gehalten werden, sind dabei sogar noch stärker betroffen als Weidetiere. Denn wenn der Bauer Gras mäht und dieses schreddert, zerkleinert er dabei auch den Müll, den Menschen auf der Wiese hinterlassen haben. Die Kühe fressen das Heu und damit auch das Plastik.

Gewaltige Müllstrudel in den Ozeanen

Aber es sind nicht nur weggeworfene Gegenstände in unseren Wäldern, die für Tiere zur Gefahr werden. Ein großes Problem für unsere Umwelt und letztlich auch für uns Menschen ist vor allem der massive Einsatz von Plastik. Darauf machen immer wieder Umweltschutzorganisationen aufmerksam und dabei nennen sie erschreckende Zahlen: Mehr als sechs Millionen Tonnen Müll – das meiste davon Plastik – landen jedes Jahr im Meer. Die Ozeane sind längst voll mit Kunststoff. Es gibt teilweise mehr Plastik im Wasser als Plankton, und es existieren Müllstrudel, die so groß wie Mitteleuropa sind. Der Müll besteht nicht nur aus Tüten, sondern auch aus Halterungen von Sixpacks, PET-Flaschen, Feuerzeugen und Fischernetzen. Diese Liste lässt sich fortführen bis hin zu kleinen Mikroplastikpartikeln, die der Zahnpasta beigesetzt werden, damit die Zähne weißer werden. Diese Partikel geraten in Meer, binden Chemikalien und werden von den Meeresbewohnern gefressen.

Für die Fische, Vögel und Säugetiere in den Ozeanen ist dieser Müll längst ein riesiges Problem. Seevögel verenden, weil sie festhängen, Schildkröten verschlucken Tüten, die sie fälschlicherweise für Quallen halten, und Fische fressen Unmengen der kleinen Plastikteilchen. Dadurch haben sie zwar einen vollen Magen, verhungern allerdings gleichzeitig, weil sie keine Nahrung zu sich nehmen. Auch vor der deutschen Küste ist das Müllproblem längst angekommen. Zum Beispiel treiben auf der unbewohnten Nordseeinsel Mellum jährlich mehrere Tonnen Müll an, die kostenintensiv entsorgt werden müssen.

Ein Baustein im Kampf gegen diese gigantische Umweltverschmutzung, deren Folgen uns alle bedrohen, besteht darin, den Verbrauch von Plastiktüten einzudämmen. In diesem Jahr hat der Handel in Deutschland umgedacht – Tüten werden in vielen Geschäften nur noch gegen eine Gebühr von etwa 20 Cent herausgegeben, eine Supermarktkette will sie sogar vollständig aus dem Sortiment nehmen. Das alleine wird die Ozeane und das Ökosystem aber nicht retten können. Naturschützer fordern daher strenge Maßnahmenkataloge, die sich an die Industrie und die Bürger richten. Beispielsweise wird gefordert, dass Schiffsmüll grundsätzlich nicht mehr im Wasser entsorgt werden darf. Bislang gibt es vielerorts lediglich das Verbot, Plastik ins Meer zu werfen. Weiterhin müssen Lösungen für die bereits vorhandene Verschmutzung gefunden werden und der Einsatz von Plastik muss reduziert werden. Nur zusammen können diese Maßnahmen helfen, das Ökosystem zu retten, die Wildtiere, unsere Haustiere und schlussendlich auch uns.

Der Wandel beginnt bei uns selbst

Neben der Forderung nach strengeren Regeln bleibt also nur zu hoffen, dass noch mehr Menschen bewusst mit ihrem Plastikmüll umgehen. Dazu gehört es, möglichst wenig zu verursachen. Auch wenn es zum Beispiel bei der Entsorgung des Hundekots derzeit kaum Alternativen gibt. In vielen anderen Bereichen gibt es bereits einfache Lösungen. Zum Beispiel Stofftaschen statt Plastiktüten und Recycling statt wilder Müllentsorgung. Das alleine reicht vielleicht nicht aus, um die Problematik in den Griff zu bekommen, es ist im Kleinen aber schon mal ein ganz großer Schritt.

Mehrweg statt Plastiktüten - auch bei uns!

Wir füllen  Futter und Streu in Eimer aus der Lebensmittelbranche um!

0 Kommentare

DogWalk-Fotoshooting

Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen:

Wir freuen uns so sehr, dass wir in diesem Jahr beim DogWalk ein Fotoshooting anbieten können.

 

Pascal Schäpers ist mit seiner Kamera vor Ort. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Ihr solltet nur etwas Zeit, Geduld und vor allen Dingen gute Laune mitbringen, denn: " Nicht nur das Ergebnis soll gut sein, sondern auch der Weg dahin". (Zitat: Pascal Schäpers)


0 Kommentare

Teilnahme an einem Themenabend

Werner Moehrke von Tierseminar steuert zu unserer Tombola einen Gutschein über die Teilnahme an einem Themenabend in Höhe von 25 Euro bei, der allerdings auch auf jede andere Veranstaltung bei TIERSEMINAR.DE anrechenbar ist.

 

Herzlichen Dank, lieber Werner, das ist großartig.

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass eure Seminare immer sehr lohnenswert sind.


0 Kommentare

Zweirad Eschweiler hilft

Kaum hatten wir unseren Tombola-Hilferuf auf Facebook veröffentlicht, erhielten wir auch schon eine Zusage von Peter von Zweirad Eschweiler in Kenten.


Er hat zugesagt unsere Tombola mit zwei Fahrradhelmen und extra großen Klingeln zu bereichern. Wie toll! Herzlichen Dank!


0 Kommentare

Petfindu - die Haustiermarke

Herzlichen Dank an Petfindu, die uns diverse unterschiedliche Gutscheine für unsere Tombola zur Verfügung gestellt haben.

 

Jedes Jahr entlaufen über 300.000 Tiere in Deutschland. Mit Petfindu könnt ihr optimale Vorsorge treffen bevor  euer Haustier verloren geht.

 

Natürlich trägt auch mein Jack eine Petfindu-Marke


0 Kommentare

Leinenboard von Klaus Knoll

Leinenboard von Klaus Knoll
Leinenboard von Klaus Knoll

Über diese schöne handgefertigte Spende von Klaus Knoll für unsere DogWalk-Tombola freuen wir uns auch sehr:

 

Klaus Knoll fertigt nach Wunsch individuelle Hundebetten, Futtertheken, Vogelhäuschen und vieles mehr.

 

Besucht ihn mal auf Facebook .

Ein paar Fotos seiner tollen Sachen haben wir für Euch eingestellt, aber wenn ihr eine besondere Idee habt, sprecht ihn an. Auf Anfrage ist (fast) alles möglich.



Anfertigungen auf Kundenwunsch

0 Kommentare

Dita beim Hundefriseur

Foto: Fabian,  Dita vorher
Foto: Fabian, Dita vorher

Weil Dita ständig so stark hechelt, war Beate neulich mit ihr beim Tierarzt und hat sie durchchecken lassen. Erfreulicherweise waren Herz und Schilddrüse ohe Befund. (wir berichteten).

 

Der TA  riet dazu Dita von einem Teil ihrer gewaltigen "Wolle" befreien zu lassen.

 

Gesagt, getan. Wir fanden einen Hundefriseur, der bereit war uns zu einen Tierschutzrabatt zu gewähren.

 

Gestern nun war der große Tag, an dem Beate Dita und ihr Frauchen dorthin begleitete.

 

Schaut Euch das tolle Ergebnis unten in der Fotogalerie an. Dita fühlt sich sichtlich wohl.

 

Großartig, wie Beate sich für Dita einsetzt.

 

 


1 Kommentare

Tombolapreise gesucht

Foto: Jasmin Mäser,  die Tombola zum DogWalk
Foto: Jasmin Mäser, die Tombola zum DogWalk

Geschäftsleute im Rhein-Erft-Kreis  aufgepasst: Ein Gutschein für ein leckeres Essen, einen Saunabesuch oder einen Kinoabend, für einen Blumenstrauß oder einen Cocktail nach Wahl, eine Fahrt in einer Luxuslimousine oder  eine schöne Massage, schöne Dekoartikel, oder ....... es gibt so viele schöne Möglichkeiten uns mit Tombolapreisen zu unterstützen.

Gesucht werden noch schöne Dinge, die die Herzen von Tierhaltern höher schlagen lassen, auch wenn sie vielleicht nicht in einem unmittelbaren Zusammenhang zu ihrem Hund stehen.

 

Bitte helft mit unsere Tombola beim DogWalk 2016 in Bergheim-Zieverich vor dem Lukas-Podolski-Stadion zu einem Highlight zu machen, denn mit dem Erlös wollen wir weiterhin die medizinische Versorgung unserer Tiertafel-Schützlinge sicherstellen.

 

Also, wer  einen richtig guten Zweck unterstützen will, der meldet sich einfach per email: info@tiertafelrheinerft.de oder telefonisch  0152 51 08 27 65.

 

Alle Spender werden gerne mit Logo und Link auf unsere DogWalk-Seite veröffentlicht.

 

Auch nette Give-aways für die Teilnehmer-Tüten sind herzlich willkommen.

0 Kommentare

Tombolapreis Erlebniswanderung

Katrin Anfang hat uns einen weiteren sehr schönen Preis für unsere Tombola gestiftet.

Die Teilnahme  an einer  "Erlebniswanderung mit Hund"

 

Katrins Erlebniswanderungen erfreuen sich großer Beliebtheit und sind sehr schnell ausgebucht, denn es werden maximal 8 Mensch-Hund-Teams zugelassen.
Bei einer gemeinsamen Wanderung entlang an Feld-, Wiesen- und Waldwegen gibt es lustige, kniffelige Aufgaben für Mensch und Hund. Ob Geschicklichkeit, Nasenarbeit, Denksport, Unterordnung oder einfach nur Spielespaß - für jeden ist etwas dabei!
Dabei geht es um Spaß und Freude mit dem Hund. Bindungsarbeit steht an oberster Stelle.
Herzlichen Dank liebe Katrin, für diesen schönen Preis.

 


0 Kommentare

Die Spender von der Aral-Tankstelle

Wow, da waren wir aber sprachlos, als wir am Montag dieses Foto über facebook erhielten.

Patti Wolff hat die Spardose geleert, die in der  Aral Tankstelle Ute Gils in Kerpen-Horrem für unsere Tiertafel steht.

 

Anscheinend tanken dort immer besonders nette Menschen mit einem großen Herz für Tiere, denn es ist eine tolle Summe zusammen gekommen. 400,0 Euro - so genial!

 

Da wir aktuell viele Notfellchen haben, die finanzielle Unterstützung bei der medizinischen Versorgung brauchen, dürfen wir diese Spende diesmal dafür verwenden.

 

Wir sind begeistert und bedanken uns von Herzen.

 

 


2 Kommentare

Dita wurde durchgecheckt

Weil Dita bei diesem Wetter sehr stark hechelt, hielten wir es für sinnvoll sie mal wieder dem TA vorzustellen und sie auf Herz und Schilddrüse untersuchen zu lassen.

Beate begleitete Dita mit ihrem Frauchen dorthin. Erfreulicherweise war der TA sehr zufrieden mit Dita. Herz und Schilddrüse sind in Ordnung, ihre Haut und ihr Fell sind in einem sehr guten Zustand. Lediglich ihr Gewicht ist außer Kontrolle geraten, was sicherlich an der zu geringen täglichen Bewegung der Hündin liegt und der Inkonsequenz des Herrchens. Dieser steckt der immer hungrigen Hündin immer wieder Extrahappen zu.


0 Kommentare

Die Sorgen um Ghina gehen weiter

Am vergangenen Freitag wurde Ghina geröntgt und das Ergebnis war zunächst erschreckend.  Ghina hat Osteoporose und 2 Stellen an Knie und Hüfte, die möglicherweise auf einen eventuell schon älteren Bruch hindeuten.

Eine Operation ist nicht möglich. Wahrscheinlich würde die herzkranke Ghina die OP nicht überleben.

 

Mit Schmerztabletten steht das alte Mädchen jedoch auf ihren Beinchen, mag kleinere Wege gehen oder räkelt sich gemütlich in ihrem Körbchen auf dem Rücken. Sie frisst gut und verhält sich eigentlich ganz normal.

 

Nun ist viel Ruhe und Schonung angesagt. Vielleicht geschieht ein kleines Wunder und alles wächst noch mal zusammen. ......

In drei Wochen wird ein neues Röntgenbild zum Vergleich gemacht.

Bis dahin, Ruhe bewahren, abwarten und Daumen drücken.


0 Kommentare

Freude für Lilli und Sissi

Wie toll, Lilli und Sissi haben eine weitere Patin gefunden, die die beiden mit monatlich 10 Euro unterstützen wird.

 

So ist es schön.... Danke liebe Patti.


1 Kommentare

Dem Sommerloch gelassener entgegen sehen

Die Sommerferien rücken näher. Und so sehr wir den Sommer alle lieben, so blicken wir in der Regel recht besorgt auf die Ferienzeit. Unsere lieben Spender sind dann ausgeflogen und die Regale meist leer.

 

Doch auch in der Ferienzeit soll bei unseren Schützlingen kein Napf leer bleiben.

 

Daher freuen wir uns derzeit über alle Möglichkeiten, einen kleinen Futter-Vorrat anzulegen, um dem Sommerloch etwas gelassener entgegen sehen zu können.

ARAS-Frischdienst

Wir bedanken uns beim Aras-Frischdienst Jakob Cara brachte uns am Freitag

26 Dosen Katzenfutter vorbei.

animonda

Was für ein tolles Angebot von animonda .

Am Wochenende fand die CaniMedica in Würselen statt.  Wir durften zum Ende der Messe gemeinsam mit einem weiteren Tierschutzverein den Stand leer räumen.

 

Wolfgang war sofort zur Stelle und war begeistert darüber, was er alles einpacken durfte. Hundefutter in allen Varianten und Verpackungsgrößen.

1000 Dank an animonda. Wir freuen uns so sehr.

 


0 Kommentare

HMF- Teil 2: special guests

Das Team der Heiko Müller Filmproduktion war heute wieder zu Gast in der Tiertafel  um den 2. Teil zu drehen.

Heiko (r.) und Björn (l.) brachten uns  einen Überraschungsgast mit:

Alexander Fluß (Mitte), Hauptdarsteller in "The show must go on" schaute sich in unserer Tiertafel um und war sehr angetan von unserer ehrenamtlichen Arbeit.

Wir haben uns sehr gefreut ihn kennenzulernen.

In den vergangenen Wochen haben wir einige Kunden angesprochen und gefragt, ob sie bereit wären vor die Kamera zu treten.

Uns ist bewusst, dass dies kein leichter Schritt ist, denn vielenTierhaltern ist es unangenehm, dass sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Und so freuen wir uns um so mehr über die Bereitschaft einiger Kunden.

Hier sind unsere vierbeinigen Stars, die ihren Job so toll gemacht haben. Wir sind stolz auf euch.

Heute hat es wieder Spaß gemacht. Nun wird bei unserem DogWalk weiter gedreht.

 

Herzlichen Dank an alle Zwei- und Vierbeiner, die heute dabei waren.

Elke, deine Waffeln waren wieder köstlich.


0 Kommentare

Dieter kauft ein

Foto: Oetken
Foto: Oetken

Trotz aller tollen Futterspenden müssen wir  Futter zukaufen.

Gestern hat sich Dieter auf den Weg zum Fressnapf gemacht, denn uns fehlten vor allen Dingen 150 g und 300 g Schalen Hundenassfutter, sowie Sonderfutter, speziell Nierendiätfutter für Hunde und Katzen.

Was jetzt so viel aussieht ist ruckzuck wieder ausgegeben........


0 Kommentare