Blog


28. August 2016 - Infos hier



Lieke geht es nicht gut

Lieke geht es nicht gut. Sie ist unruhig und verweigert ihr Fressen.

Gestern war Lieke beim TA. Sie bekam 2 Spritzen und die Empfehlung ein Blutbild machen zu lassen.

Morgen werden wir versuchen weitere Auskünfte von der Tierärztin zu bekommen.

 


0 Kommentare

Neues von Sorgenfellchen Dickerchen

Mischlingshündin Dickerchen
Dickerchen, Foto vom Halter

Ist es nicht schön zu sehen, wie gut sich Mischlingshündin "Dickerchen" von ihrem Schlaganfall erholt hat!

(Lest hier: Sorgenfellchen Dickerchen)

Da geht einem doch das Herz auf, wenn man sieht, wie gut die fast 19 Jahre alte Hündin wieder unterwegs ist.

Heute steht wieder ein Besuch beim Tierarzt an.  Dickerchen wird wieder eine Aufbau - und eine Kortisonspritze bekommen und muss natürlich weiterhin 2 mal täglich Karsivan 50 mg nehmen.

Wir wollen gerne mithelfen, dass Dickerchen als ältester Hund der Tiertafel RheinErft e.V.  in unsere Geschichte eingeht und noch viele glückliche Jahre mit Frauchen erleben darf. Helft Ihr auch mit?

Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter
Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter

 

So flott läuft die alte Lady wieder über die Felder.

 

Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter
Mischlingshündin Dickerchen, Foto vom Halter

0 Kommentare

Futterproben von Wildborn

Futterproben der Fa Wildborn
Futterproben der Fa Wildborn

Es mag etwas paradox anmuten, wenn die Tiertafel RheinErft e.V. beim DogWalk 2016 500g Trockenfutter an die DogWalk-Teilnehmer verteilen wird (so lange der Vorrat reicht), obwohl andererseits die Tiertafel  RheinErft e.V. doch permanent um Futter verlegen ist.

Zugegeben!

Aber wir haben von der Firma Wildborn genau zu diesem Zweck vor einigen Wochen eine Spende erhalten (klickt hier): mehrere Säcke bestes Hundetrockenfutter a 15 Kg und dazu entsprechende 500g Tüten und Flyer.

Und da zweckgebundene Spenden genau so verwendet werden müssen, wie der Spender es wünscht, haben wir gestern  angefangen zu wiegen und abzufüllen. Die ersten beiden Säcke sind umgepackt.....da wartet noch einiges an Arbeit auf uns.........

 


0 Kommentare

Nordlicht Zuhause & Hund

Herzlichen Dank an Nordlicht Zuhause & Hund, die uns dieses liebevoll gepackte Päckchen für unsere Tombola geschickt hat.

Neben leckeren Hundekeksen, einem schicken Halstuch und einem Spielknochen, haben mich die beiden Hundelollis ganz besonders begeistert. Was für eine nette Idee.

Wenn Ihr mal in Hamburg seid, solltet Ihr unbedingt einen Besuch bei Nordlicht Zuhause & Hund machen, denn genau so liebevoll wie dieses Päckchen gepackt ist, ist der ganze Laden eingerichtet. Es gibt so viele schöne Dinge dort zu entdecken.

Und wem der Weg zu weit ist, der kauft einfach über den Online-Shop, der auf der HP bald eröffnet.

Nordlicht Zuhause & Hund findet Ihr auch auf Facebook.


0 Kommentare

Diätfutter für Diva

Wer eine kleine Spende für Divas Futter überweisen möchte, findet unsere Bankverbindung hinter dem obrigen Button. Bitte nicht vergressen Divas Kennnummer mit anzugeben. Herzlichen Dank!

Diva trägt ihren Namen nicht umsonst. Die kleine Prinzessin ist recht verwöhnt. Und so gestaltet sich auch die Futterumstellung als nicht unproblematisch, denn das Trocken-futter wird entweder sofort liegengelassen, oder wenn es unter das Nassfutter gemischt wird, fein säuberlich aussortiert.

 

Der Tierarzt hat uns bestätigt, dass Diva

Hill´s Prescription Diet Canine i/d Gastrointestinal Health - Nassfutter  dauerhaft fressen sollte, denn es scheint Diva sehr gut zu bekommen und auch zu schmecken.

 

Mit einem Zooplus-Gutschein könntet Ihr uns und Diva eine besondere Freude machen, denn damit würden wir das Futter für Diva bedarfsgerecht bestellen und direkt zu ihr schicken lassen, weil Frauchen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zu uns kommen und kein Futter schleppen kann.


0 Kommentare

Fotoshooting mit Pascal Schäpers

 

Ihr wollt geniale Fotos von Eurem Vierbeiner?

Dann nutzt die Gelegenheit beim DogWalk 2016 und kommt zum Fotoshooting

mit Pascal Schäpers!

 


0 Kommentare

Sorgenfellchen "Dickerchen"

Foto vom Halter
Foto vom Halter

Leider gibt es kein schärferes Foto von Dickerchen.


Hilfe für Dickerchen

Die Mischlingshündin "Dickerchen" wurde im September 1997 geboren. Ein fantastisches Alter, oder?

 

Damit Dickerchen noch so alt wie Methusalem werden kann, braucht sie unsere finanzielle Unterstützung, denn ihr

Frauchen kann die Behandlung von ihrer kleinen Rente kaum bezahlen.

 

Was war passiert? Am 10.07.2016 hatte die alte Lady einen Schlaganfall. Nachdem sie zunächst von einer mobilen TA versorgt wurde,  musste Dickerchen gestern wieder zum Haustierarzt. Dort erhielt sie eine Aufbau- und eine Kortisonspritze, sowie Karsivan 50 mg. Davon muss Dickerchen jeweils 1 Tablette am Morgen und am Abend nehmen. (60 Stck = 53,50€)  Nächste Woche erhält sie erneut 2 Spritzen. (Kosten für die Behandlung sind noch nicht bekannt)

 

Die Hündin hat sich schon wieder recht gut erholt, frisst wieder und hält auch den Kopf nicht mehr so schief. Also nur nicht aufgeben, ihr Weg ist noch nicht zu Ende!

 

Wir helfen - mit Eurer Hilfe

 


0 Kommentare

Tierkrankenversicherung


Informiert Euch bei Melanie Schümmer über die Vorzüge einer Tierkrankenversicherung.

Für jeden Neukunden spendet sie 50 Euro an unsere Tiertafel.


0 Kommentare

Hund ist Hund 16.07.2016

Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Walter E. Hermanns
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hundsgemein  16.07.2016
Hundsgemein 16.07.2016
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken
Hund ist Hund 16.07.2016, Köln
Foto: Oetken

Eine tolle Veranstaltung, die mal wieder super organisiert war und wie in jedem Jahr völlig entspannt und friedlich verlief. Zahlreiche Tierschutzorganisationen waren auf dem Heumarkt vertreten. Dort trafen sich Hunde aller Rassen und ihre Menschen und machten in der gemeinsamen entspannten Demonstration deutlich: Hund ist Hund und Rasselisten gehören abgeschafft.

 

Wir freuen uns , dass wir mit unserem Infostand auch in diesem Jahr wieder dabei sein durften und es ist jetzt schon klar:  2017 kommen wir wieder!

 


Fotograf Walter E. Hermanns, Hund ist Hund, 16.07.2016 Heumarkt Köln
Fotograf Walter E. Hermanns, Hund ist Hund, 16.07.2016 Heumarkt Köln
0 Kommentare

Rob macht Pause

Lieber Rob, danke für deine tolle Arbeit in der Tiertafel. Für uns ist es sehr schade, dass Du pausieren musst, aber Eure Ausbildung geht vor. Und  noch geben wir die Hoffnung nicht auf, dass du  uns nicht so ganz verloren gehst.

 

Dir und Bailee wünschen wir ganz viele tolle Erfahrungen und  viel Spaß in der Ausbildung.

Gemeinsam mit Beate und Dieter bildete Rob unser Mittwochsteam. Sie  sortieren und räumen die eingegangenen Spenden, füllen die Regale auf und achten peinlich genau darauf, dass in unserem Lager kein Futter alt wird.

Aus privaten Gründen muss Rob nun erst einmal die Arbeit in unserer Tiertafel einstellen. Seine Hündin Bailee, die bereits  eine abgeschlossene Ausbildung zum Besuchshund für Gehörlose und Hörgeschädigte mit Demenz- oder Alzheimer hinter sich hat,  befindet sich seit April in der sehr intensiven Ausbildung zum Therapie- Assistenzhund. Da Rob gehörlos ist wird Bailee in Laut- und Gebärdensprache ausgebildet.

Die Ausbildung wird voraussichtlich im Dezember 2016 abgeschlossen sein. Bis dahin macht Rob zunächst mal Pause. Danach sehen wir weiter.

 

Wer mehr über Rob, der außerdem als Gebärdensprache-Dozent an der Volkshochschule Bergheim tätig ist,  erfahren möchte, schaut auf seine Homepage : www.rob-davis.de

 

Einen ganz aktuellen Artikel über ihn findet man in der Werbepost vom 07. Juli 2016.

Bedburger Grundschüler haben in einer Arbeitsgemeinschaft die Gebärdensprache kennengelernt. Tolle Arbeit!


0 Kommentare

2 neue Gesichter im Team

Svenja Kaiser spendet seit einiger Zeit regelmäßig das Futter für Schäferhündin Dita. Am letzten Samstag brachte sie Leckerchen und Streu für unsere Stubentiger und sagte dabei, dass sie Lust hätte in unserem Team mitzuwirken.

 

Heute hatte sie einen Schnuppertag und obwohl sie mit Abstand unser jüngstes Mitglied ist, schien sie dies nicht abzuschrecken.

Von Martina Neidhardt haben wir noch kein Foto. Sie hatte sich vor Wochen bereits vorgestellt und wollte eigentlich nur ein zweites Gespräch mit uns führen, um zu klären ob  und wie sie künftig als Tierphysiotherapeutin bei uns tätig sein möchte.

Da Tierheilpraktikerin Ulrike heute kurzfristig ausgefallen ist, hat Martina  kuzerhand Ulrikes beide Termine übernommen.  Carne Corso-Hündin Bonita und die alte Schäferhündin Dinah waren ihre ersten Patienten.

Am nächsten Freitag  kommt Martina wieder und wird künftig alle 14 Tage im Wechsel mit Tierheilpraktikerin Ulrike bei uns sein.

 


Wir heißen Svenja und Martina herzlich willkommen und freuen uns über diese Verstärkung im Team.

0 Kommentare

Prinz Pascalon ging über die Regenbogenbrücke

Heute wurde es Zeit den 17 jährigen Kater Prinz Pascalon gehen zu lassen.

 

Seine Familie ist diese Entscheidung sehr schwer gefallen, aber es gab keine Chance mehr für ihn. Er war nur noch ein Schatten seinerselbst.

 

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft und nur tröstende Gedanken an die gemeinsamen schönen Jahre.


0 Kommentare

Eine zweite Meinung für Diva

Wenn der eine Tierarzt nicht mehr weiter weiß kann es hilfreich sein sich eine zweite Meinung einzuholen, denn schlechter konnte es kaum noch werden.

Deshalb ist Diva gestern zu einem anderen TA gegangen.

Ausgerüstet mit einem etwas schwächer dosiertem Herzmedikament, einem fettreduzierten Futter und der Anweisung jedwede Leckerchen zur Zeit bei Diva aus dem Speiseplan zu streichen, sind Diva und Frauchen mit einer Portion Hoffnung wieder nach Hause zurück gekehrt.

Unser Team drückt die Daumen, dass die verwöhnte Diva die Futterumstellung akzeptiert und wirklich besser verträgt. Vielleicht gibt es dann doch noch Hoffnung für eine gemeinsame Lebenszeit mit Lebensqualität!


0 Kommentare

Hund ist Hund

0 Kommentare

Wir freuen uns über Watson Handdoek

Herzlichen Dank für diese schöne Spende zu unserer DogWalk-Tombola.

Watson Handdoek kommt aus einer kleinen Manufaktur und wird in liebevoller Handarbeit aus flauschigen Handtüchern gefertigt.

 

Schaut mal hier:  http://www.handdoek.de/

Zur flauschigen Handdoek-Familie gehören noch die Katze, das Schwein, der Delfin,  die Ente und nun auch eine Giraffe.

 

Diesen tollen sonnig-gelben Watson, ein Unikat, könnt Ihr bei unserer DogWalk-Tombola gewinnen. Wunderschön!


0 Kommentare

Tonics Welt ist wieder in Ordnung

Wir sollen die allerbesten Grüße und nochmals ein dickes Dankeschön von Tonic und Frauchen an alle lieben Spender ausrichten! Das machen wir sehr gerne.

 

Gestern wurden bei Tonic die Fäden gezogen und dabei wurde er noch einmal gut untersucht.

Alles ist bestens. Tonic darf sich nun wieder ganz normal bewegen. Das haben die beiden heute direkt für einen schönen Spaziergang am Wasser ausgenutzt und es richtig genossen.

 

Wir freuen uns so sehr mit Frauchen und Tonic.


0 Kommentare

Gute Nachrichten von Ghina

Ghina kämpft sich ins Leben zurück.
Foto vom Halter

Gute Nachrichten gibt es von der kleinen Ghina. Sie hat einen gesunden Appetit und läuft weiterhin kleine Wege.

Weitere Strecken läßt Frauchen nicht zu, denn Ghina soll sich immer noch schonen.

 

Aber es ist so schön zu sehen, wie sich das alte Mädchen, hier mit schicker neuer Sommerfrisur,  ins Leben zurück kämpft.

 

Wir brauchen nicht extra zu betonen wie glücklich ihr Frauchen darüber ist.


0 Kommentare

Team Tiertafel mal ganz entspannt

Grillen bei der Tiertafel RheinErft
Grillmeister Wolfgang II, Foto: Plück

Mal gemeinsam einfach nur zusammensitzen, es sich gut gehen lassen, Spaß haben, nicht nur an Futtersäcke, Dosenfutter und Medikamentenzuschüsse denken, das hat so gut getan.

Einen solchen schönen und sonnigen Nachmittag haben wir gestern im schönen Garten von Elke und Wolfgang verbracht. Jeder hat etwas zum Essen und Trinken mitgebracht und auch die Partner waren herzlich willkommen. Es wurde gegrillt, genossen, gequatscht, gelacht. 

Schade, einen Termin an dem wirklich alle können, findet man leider nie und so war das Team nicht vollständig, aber das ist wohl nicht zu ändern.

Einen guten Vorsatz haben wir für das nächste Jahr gefasst. Es sollen nicht wieder 5 Jahre wie seit dem letzten Grillen in Arnos Garten vergehen. Arno hat seinen Garten für 2017 wieder angeboten.

Arno, wir kommen !


Grillen bei der Tiertafel RheinErft
Grillen bei der Tiertafel RheinErft , Foto: Oetken
Grillen bei der Tiertafel RheinErft
Grillen bei der Tiertafel RheinErft , Foto: Oetken
0 Kommentare

2 Gutscheine für ein Fotoshooting

Abby bringt Tombolapreise, Foto: Oetken
Abby bringt Tombolapreise, Foto: Oetken
DogWalk 2016 - Tombolapreise
Tombolapreise, Foto Oetken

Herzlichen Dank an Abby, die uns heute 2 Gutscheine über je 30,00 Euro für ein Hunde-Foto-Shooting im  Fotostudio Haag in Bergheim vorbeibrachte.

Unsere DogWalk-Tombola kann sich wirklich sehen lassen.


0 Kommentare

Sie hat die Haare schön

Mini-Vanilli zu Besuch in der Tiertafel RheinErft
Foto: Oetken

Unser Medienstar Mini-Vanilli war beim Hundefriseur und hat sich eine schicke Sommerfrisur verpassen lassen.

Die süße Maus sieht doch direkt um viele Jahre jünger aus.

Heute hat sie mit ihrem Frauchen Katzenleckerchen vorbei gebracht.

Als Tauschgeschäft gab es ein Hundeleckerli für Mini-Vanilli.


0 Kommentare

Geldspende für unsere Notfelle

Tierphysiotherapie Harren und Bernhardt
Foto von Tierphysiotherapie Harren und Bernhardt

Silke Bernhardt (links) und Barbara Harren  von TIERPHYSIOTHERAPIE-Kerpen  standen am vergangenen Wochenende auf dem Stadtfest in Kerpen.

Die Einnahmen aus ihrem Losverkauf spendeten sie uns heute für unsere Notfelle.

Das ist großartig, wir sagen 1000 Dank und haben uns sehr gefreut sie kennenzulernen.

 

 

 

 

 


0 Kommentare

Krankenversicherung für Haustiere

Melanie Schümmer, Allianz-Vertretung, in der Tiertafel RheinErft
Melanie Schümmer, Foto: Oetken

Wir haben uns sehr über den Besuch von Melanie Schümmer gefreut. Sie wird bei unserem DogWalk  mit einen Infostand vertreten sein und über Krankenversicherungen für Hunde, Katzen und Pferde informieren.

Heute brachte sie uns zunächst einmal viele schöne Sachen für unsere Tombola.  


0 Kommentare

Leckerchen und Streu für die Samtpfoten

Spenden für die Tiertafel RheinErft
Foto: Oetken

Svenja K. war heute die erste liebe Spenderin, die uns besuchte.  Sie brachte für unsere Samtpfoten Leckerchen und Streu.

Bei der nächsten Futterausgabe bekommen unsere vielen Katzen nun wieder etwas zu naschen, wie schön.

Ihr und den anderen liebe Spendern des heutigen Tages  sagen wir ganz herzlichen Dank.


0 Kommentare

Wenn die Rente nicht reicht

0 Kommentare

Altersarmut bei Hundehaltern

In der aktuellen Ausgabe von "Der Hund" gibt es einen sehr schönen Bericht über die Tiertafel in München. Es kommen aber auch Tiertafelkunden der Tiertafel RheinErft e.V. und der Tiertafel Kiel zu Wort.
Herzlichen Dank an Friedrich mit Malinois Attila, der zu dem Interview bereit war und herzlichen Dank an Lena Schwarz für das respektvolle Gespräch.


0 Kommentare

Gute  und schlechte Nachrichten

Grund zur Freude bei Phoebe:  Der Knubbel ist verschwunden und so lange er nicht zurück kommt  gibt es  keinen Grund für eine Operation.  Wie schön.


Marsi geht es zur Zeit sehr gut. Sie juckt sich nicht mehr und die Haut sieht wieder sehr schön und glatt aus.

Bis zum Wochenende nimmt sie noch Apoquel. Danach wird es spannend, zu sehen ob die Futterumstellung gut gelungen ist und der Juckreiz endgültig weg ist.

Zur Zeit frisst sie von der Firma ARAS

Dog 7 Balance Hypoallergenic Strauß & Kartoffel als Trockenfutter. Darunter rührt Frauchen ihr einen Löffel Nassfutter, weil sie glaubt, dass Marsi es so lieber mag.

Pudeldame Diva geht es sehr schlecht. Sie hat ständigen Durchfall und mag momentan nichts fressen. Zäpfchen und Antibiotika helfen ihr  derzeit nicht.

Frauchen macht sich große Sorgen, ob die alte Lady sich noch einmal berappelt.



0 Kommentare

Team Tiertafel als Komparsen aktiv

Wie ihr ja alle verfolgen konntet, waren Heiko Müller und sein Team von HMF an zwei Sonntagen im Juni in unserer Ausgabestelle um  für uns einen Imagefilm zu drehen.(Schaut hier: Sonntag I und Sonntag II)

Heiko Müller machte uns dieses großartige Angebot vor einigen Wochen, als er eher zufällig von unserer Tiertafel erfuhr. Da ihm und seinem Team unsere ehrenamtliche Arbeit sehr gut gefiel, war er sofort bereit uns diesen Imagefilm zu sponsern. Lediglich die Materialkosten gehen zu unseren Lasten. Ist das nicht toll.

 

Der Dreh mit den "Jungs" von HMF war so locker und nett, dass wir schnell die anfängliche Scheu vor der Kamera verloren und einfach nur Spaß hatten. Teil III wird bei unserem DogWalk im August gedreht und im Oktober präsentieren wir dann das Ergebnis.

 

Weil die Dreharbeiten so unverkrampft abliefen musste das Team auch nicht lange überlegen und ist gerne der Einladung gefolgt, als Komparsen in Heiko Müllers Kinofilm "The show must go on" mitzuwirken. Eine völlig neue Erfahrung für alle, doch man sieht, dass auch diese Arbeit viel Spaß gemacht hat.

 

Wer die weitere Entwicklung des Kinofilms mit Alexander Fluß in der Hauptrolle verfolgen möchte, kann dies auf Facebook tun.


0 Kommentare

Tierische Armut - unter deutschen Dächern

Weil er die Arbeit aller Tiertafeln so schön spiegelt, verlinken wir hier gerne:

Unter deutschen Dächern: „Tierische Armut, ein Film von Dirk Meißner, der in der Bremer Tiertafel gedreht wurde.

 

Denn es kann jeden treffen. Und es ist immer wieder gut sich dies mal vor Augen zu halten.    


0 Kommentare

Give aways zum DogWalk 2016

Schaut mal wie Annette strahlt.

Markus Mühle hat eine bunte Palette Futter, Nahrungsergänzungsmittel und Give-aways für unseren DogWalk zusammengestellt. Wir haben uns so darüber gefreut. Herzlichen Dank


0 Kommentare

Es wird sportlich

13 Gewinner(innen) dürfen sich bei unserer DogWalk-Tombola über 1 Woche Gratis-Training bei Mrs Sporty in Bergheim  freuen.

Unsere Hilde traininert dort regelmäßig und ist ganz begeistert von dem netten Team. Herzlichen Dank


0 Kommentare

Tag der Vereine in Bergheim

Unser Stand beim Tag der Vereine am 03.07.2016 in Bergheim.

Trotz mehrerer Regenschauern, die mal mehr, mal weniger kräftig durch die Bergheimer Fussgängerzone tobten, hielten Elke, Heidi, Irene, Dieter und Thomas tapfer die Stellung.

Die Besucher ließen sich von dem wechselhaften Wetter glücklicherweise nicht abhalten. Und so lockte unser buntes Angebot so einige Interessierte an den Stand.

 

Es gab wie schon in den vergangenen Jahren das lustige Kinderschminken mit Elke, dem sich auch ein Mann nicht entziehen konnte.

Mit dem Einverständnis der Kinder und ihrer Eltern dürfen wir diese Fotos hier veröffentlichen.

Sehen sie nicht alle toll aus!


0 Kommentare

Sommerfest im Tierheim Dormagen

Ach war das schön. Die Sonne schien schon beim Aufbau unseres Standes und wir hatten gute Aussichten, dass die angekündigten Regenschauer an uns vorbeiziehen werden. Irene und Marion waren guter Dinge.

Ab 14 Uhr fanden die ersten Besucher ihren Weg zum Fest. Wir konnten sehr schöne Gespräche zu unserer Tiertafel-Arbeit führen, aber auch einige Artikel erfreuten gegen eine Spende ihre neuen Besitzer. Natürlich kamen auch viele mit Ihrem Hund. Sogar ein ganz junger, von der Mama verstoßener Howawart, Lucky, hatte hier im Heim eine neue Familie gefunden.

Neben Gegrilltem, Salaten oder einer asiatischen Nudelpfanne gab es super Musik für alle Altersklassen.

Den Höhepunkt bot jedoch eine Versteigerung von attraktiven Preisen durch Ehrengast Peter Millowitsch aus Köln. Von Freßnapf-Gutscheinen (z.B. "Freies Einkaufen im Freßnapf" für ein ganzes (!) oder halbes Jahr) bis zu zwei Eintrittskarten ins berühmte Kölner Millowitsch Theater war für viele etwas dabei.

Ja, und dann kamen sie gegen halb 5 - der Sturm und der Regen.... Die Pavillons blähten sich auf und mussten festgehalten werden, unsere Tische fielen um. Die Besucher sahen zu, dass sie ins Trockene kamen, gingen dann schließlich vorzeitig. Wie schade für alle, dass Petrus dem schönen Sommerfest dann solch einen Einbruch bescherte. Aber immer positiv denken! Nach dem Fest ist auch vor dem Fest! Vielen lieben Dank an Euch, Team Tierheim, dass wir wieder dabei sein konnten. Gerne kommen wir zum Adventsbazar wieder! Vielleicht klappt's dann auch 100%ig mit Petrus! Wir drücken die Daumen!

 

(Marion Plück)


0 Kommentare

Liebe Grüße von Tonic

Tonic und sein Frauchen senden Euch liebe Grüße und wollten Euch mal die OP-Narbe präsentieren.

Schon bald wird das Fell wieder nachgewachsen sein und die schlimmen Sorgen vergessen sein.


0 Kommentare

Neue Leckerliebeutel

Elke hat mal wieder an der Nähmaschine gezaubert und diese wunderschönen Leckerliebeutel sind dabei heraus gekommen.

Es gibt sie nur so lange der Vorrat reicht.

 


0 Kommentare

Herzlichen Dank an Vilsa

Doggenmix Abby hat bei Vilsa, Roman Lüngen, diese Tombolapreise abgeholt.

Außerdem sponsert Vilsa Mineralwasser für unseren DogWalk.

Wir finden das einfach SPITZE und bedanken uns herzlich.


0 Kommentare

Tombolapreise vom Floristenbedarf Wolff

Herzlichen Dank an den Floristenbedarf Wolff in Rödingen, der uns diese schönen Deko-Artikel für unsere Tombola zur Verfügung gestellt hat.


0 Kommentare

Tombolapreise von RWE

Auch bei RWE bedanken wir uns recht herzlich für die Unterstützung zu unserer Tombola.


0 Kommentare

Danke an die Knappschaft in Bergheim

Herzlichen Dank an die Regionaldirektion der "Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See" für einen bunten Mix an Tombolapreisen.


Spendenpaket von Alsa Hundewelt

Wir bedanken uns bei der Firma Alsa Hundewelt für ein bunt gemischtes Paket schöner Tombola-Preise.


0 Kommentare

Vogelhäuschen aus unbehandeltem Holz

Wir freuen uns so sehr darüber, dass wir einige schöne, ganz individuelle Dinge in der Tombola haben, die man nirgendswo im Laden so kaufen kann. Das hat so viel Charme.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Vater von unserer lieben Spenderin Eva H.

Er hat für unsere DogWalk-Tombola diese beiden schönen Vogelhäuschen gebaut und natürlich auch das Material dazu gespendet.

 

Das Holz ist unbehandelt, damit keine Giftstoffe an das Futter gelangen.

Zum Häuschen gehört jeweils eine Plastikhülse,  die darunter gesteckt wird, um es dann auf einem Pfahl im Garten zu fixieren.


0 Kommentare

Neues von Tonic

1000 Dank an alle Spender

Wir freuen uns so sehr, dass Ihr alle bemüht seid uns und Tonic zu helfen.  Viele Menschen haben den Spendenaufruf im Blog gelesen und auf facebook geteilt. Das ist großartig.

 

Und wie immer: Viele Tropfen ergeben einen See!

 

Bisher haben wir Zusagen über insgesamt 365 Euro für Tonics OP. Dafür bedanken wir uns auch im Namen von Tonics Frauchen von ganzem Herzen.

 

 

Die OP ist gut verlaufen

Es gibt gute Nachrichten von Tonic!

 

Die Ärzte hatten die schlimmsten Befürchtungen, die sich Gott sei Dank nicht bewahrheitet haben. Der Tumor konnte komplett entfernt werden und war gutartig. Heute Morgen hatte er Riesenhunger und Frauchen hat für ihn gekocht.

 

Fotos folgen später. Tonics Frauchen dankt ganz herzlich allen, die gespendet und Anteil genommen haben. Sie ist überglücklich, dass ihr bester Freund nun auf dem Weg der Besserung ist.


0 Kommentare

Sommerfest im Tierheim Dormagen

Plakat Sommerfest TH Dormagen
Plakat Sommerfest TH Dormagen

35 Jahre Tierheim Dormagen, das muss gefeiert werden. Natürlich sind wir gerne mit dabei.

Am Samstag, 02.07.2016 könnt ihr Irene und Marion dort an unserem Infostand treffen.

Unseren Notfallpass, Impfpasshüllen, Schnüffelteppiche etc bringen sie natürlich mit.


0 Kommentare

Insektenhotels aus Kiel

Zu einem sehr sonnigen Treffen am Strand von Strande und einem netten  Klönschnack mit Iris Westhowe von der Tiertafel Kiel, brachte Iris uns 3 handgemachte Insektenhotels für unsere DogWalk-Tombola mit.

 

Ganz lieben Dank dafür.

 

 


0 Kommentare

Tonic braucht unsere Hilfe

Heute erhielten wir einen sehr verzweifelten Anruf von Tonics Frauchen.

Tonic hat einen schnell wachsenden Tumor in der Taille und wird am kommenden Freitag operiert.

Die kalkulierten OP-Kosten werden zwischen 300 und 400 Euro liegen.

 

Tonics Frauchen braucht nun dringend unsere finanzielle Unterstützung und Tonic unsere gedrückten Daumen und guten Wünsche, dass alles gut geht und er noch eine Chance hat.

 

Bitte helft uns Tonic zu helfen:

Aus vielen Tropfen wird ein See und jeder Cent hilft uns Tonic zu helfen.

 


3 Kommentare

Tag der Vereine am Sonntag, 03.07.2016

Am Sonntag, 03. Juli 2016 findet in Bergheim der  „Tag der Vereine“ statt.

 

Zwischen 13-18 Uhr gibt es auf der RWE Hauptbühne (Hubert-Rheinfeld-Platz) ein unterhaltsames Programm.

Außerdem informieren zahlreiche Vereine  über ihre Vereinsaktivitäten,  ihre Ziele und Aufgaben.

Natürlich gibt es auch wieder einen Infostand der Tiertafel RheinErft e.V.

Gegen eine Spende von 2,00 Euro schminkt Elke den Kindern lustige Hunde- und Katzengesichter.

 

Die Einzelhändler öffnen von 13 – 18 Uhr ihre Pforten und laden zum sonntäglichen Einkaufsbummel ein.


0 Kommentare

Sonderfutter für spezielle Schützlinge

Foto: Quadt
Foto: Quadt

Annette und Thomas durften sich heute über eine tolle Spende freuen. Eine "gute Fee" hat heute Sonderfutter für einige besondere Schützlinge im Wert von 260,00 Euro vorbei gebracht. Das ist ganz wunderbar. Von Herzen sagen wir Dankeschön.


0 Kommentare

Ghina geht es besser

Ghina, Foto vom Halter
Ghina, Foto vom Halter

Über dieses Foto und die Nachricht von Ghinas Frauchen habe ich mich in meinem Urlaubsort sehr gefreut.

 

Es geht Ghina viel besser. Sie läuft wieder kleine Wege und ist gut drauf.

 

Wie gut, dass Frauchen auf die Stimme ihres Herzens und auf Anitas Rat gehört hat........

 

Für Ghina ist es noch nicht Zeit zu gehen.

 


1 Kommentare

Weil es so wichtig ist


23.06.2016 Tasso-Newsletter
Plastikmüll ist eine Bedrohung für Tier, Mensch und Umwelt
 

Beim Spazierengehen durch den Wald sehen wir es immer wieder: An vielen Stellen liegt Abfall, den Menschen achtlos in der Natur entsorgt haben. Plastiktüten, Verpackungsmaterial, Bauschutt – vieles, dessen Entsorgung etwas aufwendiger oder mit Kosten verbunden ist, wird in die Natur geworfen. Das ist nicht nur für die Umwelt und Wildtiere gefährlich, es kann auch für Haustiere zum Problem werden. So ist vor kurzem in Franken eine Katze in einer leeren Dose steckengeblieben.  Die Katze klemmte bis zu den Schultern in dieser Dose fest und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Zum Glück fand eine Autofahrerin das Tier und half ihm.

Auch viele Kühe leiden unter der Umweltverschmutzung. So hat zum Beispiel fast jede Kuh Plastik im Magen. Tiere, die im Stall gehalten werden, sind dabei sogar noch stärker betroffen als Weidetiere. Denn wenn der Bauer Gras mäht und dieses schreddert, zerkleinert er dabei auch den Müll, den Menschen auf der Wiese hinterlassen haben. Die Kühe fressen das Heu und damit auch das Plastik.

Gewaltige Müllstrudel in den Ozeanen

Aber es sind nicht nur weggeworfene Gegenstände in unseren Wäldern, die für Tiere zur Gefahr werden. Ein großes Problem für unsere Umwelt und letztlich auch für uns Menschen ist vor allem der massive Einsatz von Plastik. Darauf machen immer wieder Umweltschutzorganisationen aufmerksam und dabei nennen sie erschreckende Zahlen: Mehr als sechs Millionen Tonnen Müll – das meiste davon Plastik – landen jedes Jahr im Meer. Die Ozeane sind längst voll mit Kunststoff. Es gibt teilweise mehr Plastik im Wasser als Plankton, und es existieren Müllstrudel, die so groß wie Mitteleuropa sind. Der Müll besteht nicht nur aus Tüten, sondern auch aus Halterungen von Sixpacks, PET-Flaschen, Feuerzeugen und Fischernetzen. Diese Liste lässt sich fortführen bis hin zu kleinen Mikroplastikpartikeln, die der Zahnpasta beigesetzt werden, damit die Zähne weißer werden. Diese Partikel geraten in Meer, binden Chemikalien und werden von den Meeresbewohnern gefressen.

Für die Fische, Vögel und Säugetiere in den Ozeanen ist dieser Müll längst ein riesiges Problem. Seevögel verenden, weil sie festhängen, Schildkröten verschlucken Tüten, die sie fälschlicherweise für Quallen halten, und Fische fressen Unmengen der kleinen Plastikteilchen. Dadurch haben sie zwar einen vollen Magen, verhungern allerdings gleichzeitig, weil sie keine Nahrung zu sich nehmen. Auch vor der deutschen Küste ist das Müllproblem längst angekommen. Zum Beispiel treiben auf der unbewohnten Nordseeinsel Mellum jährlich mehrere Tonnen Müll an, die kostenintensiv entsorgt werden müssen.

Ein Baustein im Kampf gegen diese gigantische Umweltverschmutzung, deren Folgen uns alle bedrohen, besteht darin, den Verbrauch von Plastiktüten einzudämmen. In diesem Jahr hat der Handel in Deutschland umgedacht – Tüten werden in vielen Geschäften nur noch gegen eine Gebühr von etwa 20 Cent herausgegeben, eine Supermarktkette will sie sogar vollständig aus dem Sortiment nehmen. Das alleine wird die Ozeane und das Ökosystem aber nicht retten können. Naturschützer fordern daher strenge Maßnahmenkataloge, die sich an die Industrie und die Bürger richten. Beispielsweise wird gefordert, dass Schiffsmüll grundsätzlich nicht mehr im Wasser entsorgt werden darf. Bislang gibt es vielerorts lediglich das Verbot, Plastik ins Meer zu werfen. Weiterhin müssen Lösungen für die bereits vorhandene Verschmutzung gefunden werden und der Einsatz von Plastik muss reduziert werden. Nur zusammen können diese Maßnahmen helfen, das Ökosystem zu retten, die Wildtiere, unsere Haustiere und schlussendlich auch uns.

Der Wandel beginnt bei uns selbst

Neben der Forderung nach strengeren Regeln bleibt also nur zu hoffen, dass noch mehr Menschen bewusst mit ihrem Plastikmüll umgehen. Dazu gehört es, möglichst wenig zu verursachen. Auch wenn es zum Beispiel bei der Entsorgung des Hundekots derzeit kaum Alternativen gibt. In vielen anderen Bereichen gibt es bereits einfache Lösungen. Zum Beispiel Stofftaschen statt Plastiktüten und Recycling statt wilder Müllentsorgung. Das alleine reicht vielleicht nicht aus, um die Problematik in den Griff zu bekommen, es ist im Kleinen aber schon mal ein ganz großer Schritt.

Mehrweg statt Plastiktüten - auch bei uns!

Wir füllen  Futter und Streu in Eimer aus der Lebensmittelbranche um!

0 Kommentare

DogWalk-Fotoshooting

Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen:

Wir freuen uns so sehr, dass wir in diesem Jahr beim DogWalk ein Fotoshooting anbieten können.

 

Pascal Schäpers ist mit seiner Kamera vor Ort. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Ihr solltet nur etwas Zeit, Geduld und vor allen Dingen gute Laune mitbringen, denn: " Nicht nur das Ergebnis soll gut sein, sondern auch der Weg dahin". (Zitat: Pascal Schäpers)


0 Kommentare

Teilnahme an einem Themenabend

Werner Moehrke von Tierseminar steuert zu unserer Tombola einen Gutschein über die Teilnahme an einem Themenabend in Höhe von 25 Euro bei, der allerdings auch auf jede andere Veranstaltung bei TIERSEMINAR.DE anrechenbar ist.

 

Herzlichen Dank, lieber Werner, das ist großartig.

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass eure Seminare immer sehr lohnenswert sind.


0 Kommentare

Zweirad Eschweiler hilft

Kaum hatten wir unseren Tombola-Hilferuf auf Facebook veröffentlicht, erhielten wir auch schon eine Zusage von Peter von Zweirad Eschweiler in Kenten.


Er hat zugesagt unsere Tombola mit zwei Fahrradhelmen und extra großen Klingeln zu bereichern. Wie toll! Herzlichen Dank!


0 Kommentare

Petfindu - die Haustiermarke

Herzlichen Dank an Petfindu, die uns diverse unterschiedliche Gutscheine für unsere Tombola zur Verfügung gestellt haben.

 

Jedes Jahr entlaufen über 300.000 Tiere in Deutschland. Mit Petfindu könnt ihr optimale Vorsorge treffen bevor  euer Haustier verloren geht.

 

Natürlich trägt auch mein Jack eine Petfindu-Marke


0 Kommentare

Leinenboard von Klaus Knoll

Leinenboard von Klaus Knoll
Leinenboard von Klaus Knoll

Über diese schöne handgefertigte Spende von Klaus Knoll für unsere DogWalk-Tombola freuen wir uns auch sehr:

 

Klaus Knoll fertigt nach Wunsch individuelle Hundebetten, Futtertheken, Vogelhäuschen und vieles mehr.

 

Besucht ihn mal auf Facebook .

Ein paar Fotos seiner tollen Sachen haben wir für Euch eingestellt, aber wenn ihr eine besondere Idee habt, sprecht ihn an. Auf Anfrage ist (fast) alles möglich.



Anfertigungen auf Kundenwunsch

0 Kommentare

Dita beim Hundefriseur

Foto: Fabian,  Dita vorher
Foto: Fabian, Dita vorher

Weil Dita ständig so stark hechelt, war Beate neulich mit ihr beim Tierarzt und hat sie durchchecken lassen. Erfreulicherweise waren Herz und Schilddrüse ohe Befund. (wir berichteten).

 

Der TA  riet dazu Dita von einem Teil ihrer gewaltigen "Wolle" befreien zu lassen.

 

Gesagt, getan. Wir fanden einen Hundefriseur, der bereit war uns zu einen Tierschutzrabatt zu gewähren.

 

Gestern nun war der große Tag, an dem Beate Dita und ihr Frauchen dorthin begleitete.

 

Schaut Euch das tolle Ergebnis unten in der Fotogalerie an. Dita fühlt sich sichtlich wohl.

 

Großartig, wie Beate sich für Dita einsetzt.

 

 


1 Kommentare

Tombolapreise gesucht

Foto: Jasmin Mäser,  die Tombola zum DogWalk
Foto: Jasmin Mäser, die Tombola zum DogWalk

Geschäftsleute im Rhein-Erft-Kreis  aufgepasst: Ein Gutschein für ein leckeres Essen, einen Saunabesuch oder einen Kinoabend, für einen Blumenstrauß oder einen Cocktail nach Wahl, eine Fahrt in einer Luxuslimousine oder  eine schöne Massage, schöne Dekoartikel, oder ....... es gibt so viele schöne Möglichkeiten uns mit Tombolapreisen zu unterstützen.

Gesucht werden noch schöne Dinge, die die Herzen von Tierhaltern höher schlagen lassen, auch wenn sie vielleicht nicht in einem unmittelbaren Zusammenhang zu ihrem Hund stehen.

 

Bitte helft mit unsere Tombola beim DogWalk 2016 in Bergheim-Zieverich vor dem Lukas-Podolski-Stadion zu einem Highlight zu machen, denn mit dem Erlös wollen wir weiterhin die medizinische Versorgung unserer Tiertafel-Schützlinge sicherstellen.

 

Also, wer  einen richtig guten Zweck unterstützen will, der meldet sich einfach per email: info@tiertafelrheinerft.de oder telefonisch  0152 51 08 27 65.

 

Alle Spender werden gerne mit Logo und Link auf unsere DogWalk-Seite veröffentlicht.

 

Auch nette Give-aways für die Teilnehmer-Tüten sind herzlich willkommen.

0 Kommentare

Tombolapreis Erlebniswanderung

Katrin Anfang hat uns einen weiteren sehr schönen Preis für unsere Tombola gestiftet.

Die Teilnahme  an einer  "Erlebniswanderung mit Hund"

 

Katrins Erlebniswanderungen erfreuen sich großer Beliebtheit und sind sehr schnell ausgebucht, denn es werden maximal 8 Mensch-Hund-Teams zugelassen.
Bei einer gemeinsamen Wanderung entlang an Feld-, Wiesen- und Waldwegen gibt es lustige, kniffelige Aufgaben für Mensch und Hund. Ob Geschicklichkeit, Nasenarbeit, Denksport, Unterordnung oder einfach nur Spielespaß - für jeden ist etwas dabei!
Dabei geht es um Spaß und Freude mit dem Hund. Bindungsarbeit steht an oberster Stelle.
Herzlichen Dank liebe Katrin, für diesen schönen Preis.

 


0 Kommentare

Die Spender von der Aral-Tankstelle

Wow, da waren wir aber sprachlos, als wir am Montag dieses Foto über facebook erhielten.

Patti Wolff hat die Spardose geleert, die in der  Aral Tankstelle Ute Gils in Kerpen-Horrem für unsere Tiertafel steht.

 

Anscheinend tanken dort immer besonders nette Menschen mit einem großen Herz für Tiere, denn es ist eine tolle Summe zusammen gekommen. 400,0 Euro - so genial!

 

Da wir aktuell viele Notfellchen haben, die finanzielle Unterstützung bei der medizinischen Versorgung brauchen, dürfen wir diese Spende diesmal dafür verwenden.

 

Wir sind begeistert und bedanken uns von Herzen.

 

 


2 Kommentare

Dita wurde durchgecheckt

Weil Dita bei diesem Wetter sehr stark hechelt, hielten wir es für sinnvoll sie mal wieder dem TA vorzustellen und sie auf Herz und Schilddrüse untersuchen zu lassen.

Beate begleitete Dita mit ihrem Frauchen dorthin. Erfreulicherweise war der TA sehr zufrieden mit Dita. Herz und Schilddrüse sind in Ordnung, ihre Haut und ihr Fell sind in einem sehr guten Zustand. Lediglich ihr Gewicht ist außer Kontrolle geraten, was sicherlich an der zu geringen täglichen Bewegung der Hündin liegt und der Inkonsequenz des Herrchens. Dieser steckt der immer hungrigen Hündin immer wieder Extrahappen zu.


0 Kommentare

Die Sorgen um Ghina gehen weiter

Am vergangenen Freitag wurde Ghina geröntgt und das Ergebnis war zunächst erschreckend.  Ghina hat Osteoporose und 2 Stellen an Knie und Hüfte, die möglicherweise auf einen eventuell schon älteren Bruch hindeuten.

Eine Operation ist nicht möglich. Wahrscheinlich würde die herzkranke Ghina die OP nicht überleben.

 

Mit Schmerztabletten steht das alte Mädchen jedoch auf ihren Beinchen, mag kleinere Wege gehen oder räkelt sich gemütlich in ihrem Körbchen auf dem Rücken. Sie frisst gut und verhält sich eigentlich ganz normal.

 

Nun ist viel Ruhe und Schonung angesagt. Vielleicht geschieht ein kleines Wunder und alles wächst noch mal zusammen. ......

In drei Wochen wird ein neues Röntgenbild zum Vergleich gemacht.

Bis dahin, Ruhe bewahren, abwarten und Daumen drücken.


0 Kommentare

Freude für Lilli und Sissi

Wie toll, Lilli und Sissi haben eine weitere Patin gefunden, die die beiden mit monatlich 10 Euro unterstützen wird.

 

So ist es schön.... Danke liebe Patti.


1 Kommentare

Dem Sommerloch gelassener entgegen sehen

Die Sommerferien rücken näher. Und so sehr wir den Sommer alle lieben, so blicken wir in der Regel recht besorgt auf die Ferienzeit. Unsere lieben Spender sind dann ausgeflogen und die Regale meist leer.

 

Doch auch in der Ferienzeit soll bei unseren Schützlingen kein Napf leer bleiben.

 

Daher freuen wir uns derzeit über alle Möglichkeiten, einen kleinen Futter-Vorrat anzulegen, um dem Sommerloch etwas gelassener entgegen sehen zu können.

ARAS-Frischdienst

Wir bedanken uns beim Aras-Frischdienst Jakob Cara brachte uns am Freitag

26 Dosen Katzenfutter vorbei.

animonda

Was für ein tolles Angebot von animonda .

Am Wochenende fand die CaniMedica in Würselen statt.  Wir durften zum Ende der Messe gemeinsam mit einem weiteren Tierschutzverein den Stand leer räumen.

 

Wolfgang war sofort zur Stelle und war begeistert darüber, was er alles einpacken durfte. Hundefutter in allen Varianten und Verpackungsgrößen.

1000 Dank an animonda. Wir freuen uns so sehr.

 


0 Kommentare

HMF- Teil 2: special guests

Das Team der Heiko Müller Filmproduktion war heute wieder zu Gast in der Tiertafel  um den 2. Teil zu drehen.

Heiko (r.) und Björn (l.) brachten uns  einen Überraschungsgast mit:

Alexander Fluß (Mitte), Hauptdarsteller in "The show must go on" schaute sich in unserer Tiertafel um und war sehr angetan von unserer ehrenamtlichen Arbeit.

Wir haben uns sehr gefreut ihn kennenzulernen.

In den vergangenen Wochen haben wir einige Kunden angesprochen und gefragt, ob sie bereit wären vor die Kamera zu treten.

Uns ist bewusst, dass dies kein leichter Schritt ist, denn vielenTierhaltern ist es unangenehm, dass sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Und so freuen wir uns um so mehr über die Bereitschaft einiger Kunden.

Hier sind unsere vierbeinigen Stars, die ihren Job so toll gemacht haben. Wir sind stolz auf euch.

Heute hat es wieder Spaß gemacht. Nun wird bei unserem DogWalk weiter gedreht.

 

Herzlichen Dank an alle Zwei- und Vierbeiner, die heute dabei waren.

Elke, deine Waffeln waren wieder köstlich.


0 Kommentare

Dieter kauft ein

Foto: Oetken
Foto: Oetken

Trotz aller tollen Futterspenden müssen wir  Futter zukaufen.

Gestern hat sich Dieter auf den Weg zum Fressnapf gemacht, denn uns fehlten vor allen Dingen 150 g und 300 g Schalen Hundenassfutter, sowie Sonderfutter, speziell Nierendiätfutter für Hunde und Katzen.

Was jetzt so viel aussieht ist ruckzuck wieder ausgegeben........


0 Kommentare

Strauß & Kartoffel für Marsi

Das Apoquel zeigt bei Marsi eine gute Wirkung. Sie ist wieder relaxed und versucht nicht mehr  ständig sich zu kratzen. Ihre Haut sieht wieder besser aus.

 

Heute haben wir bei Jakob Cara vom Aras Frischdienst einen Sack Dog 7 Balance Hypoallergenic Strauß & Kartoffel für Marsi gekauft.

 

Nun wollen wir hoffen, dass Marsi das Futter mag und gut verträgt.Wie schön wäre es, wenn der Juckreiz auch nach dem Absetzen des Apoquels nicht mehr wiederkehren würde.


0 Kommentare

Dankeschön an Wildborn

Von Wildborn erhielten wir für unseren DogWalk  Futterproben als Give-aways. Sie wurden in großen Säcken geliefert und müssen von uns in die beigelegten kleinen Tüten umgefüllt werden.

Herzlichen Dank an  Wildborn.

Lieber Markus, auch dir danken wir ganz herzlich für die viele Mühe, die  du dir machst. Es ist schon eine ziemliche  Herausforderung dies alles akquirieren und zu händeln. Wir sind wirklich begeistert.


0 Kommentare

1000 Dank an Dr. Clauder's

Futterspende Dr. Clauder's
Futterspende Dr. Clauder's, Foto: Oetken

Gestern brachte uns Markus Wicharz eine große Spende von Dr. Clauder's vorbei, die teilweise  schon für unseren DogWalk gedacht ist.

 

Über das Katzenfutter und die Leckerchen dürfen sich unsere Stubentiger aber sofort freuen.

Herzlichen Dank an Dr. Clauders.

 


0 Kommentare

Ronja geht es gut

Ronja hat die Operation super gut überstanden. Die Fäden werden bald gezogen und schon bald wird das Fell nachgewachsen sein und die lange Operationsnarbe verdecken.

 

Wir freuen uns mit Herrchen und Frauchen, dass alles gut verlaufen ist.


0 Kommentare

Tonic geht es besser

Gute Nachrichten gibt es mal von Tonic.

Die gesammelten Kotproben von Tonic waren ohne Befund. Das ist doch beruhigend!

 

Nachdem Tonic leider auch das Futalis nicht vertragen hat, gab es nur noch eine Alternative: auf Anraten des Tierarztes  muss Frauchen nun ganz mageres Fleisch selber kochen.

Gesagt, getan und siehe da, kein Durchfall, keine Blähungen und kein Erbrechen mehr.

 

Nun ist Frauchen auf der Suche nach der günstigsten Fleischquelle in ihrem Nahbereich. Aber die Freude ist groß, dass es Tonic nun besser geht.


0 Kommentare

Sorge um Ghina

Wir brauchen ganz viele gedrückte Daumen für unsere Ghina:

Das alte Hundemädchen macht tüchtig Kummer, denn sie kippt immer wieder um. Der Tierarzt vermutet, dass sie einen leichten Schlaganfall hatte. Sie erhält zur Zeit täglich mehrere Spritzen.

Heute soll sie außerdem geröngt werden.

 

Ghina ist eine Kämpferin und so sind wir noch zuversichtlich, dass sie sich auch dieses Mal wieder berappelt.

Unsere Daumen sind ganz fest gedrückt.

 


0 Kommentare

Spendenplattform Betterplace

Seit langem suchen wir  kostenlos einen zentral gelegenen Raum in Bedburg oder Kerpen um dort eine 2. Ausgabestelle in kleinem Rahmen anzubieten und noch mehr Tierhaltern in Not zu helfen, die sonst keine Chance haben zu uns zu kommen.

Leider haben wir bislang kein einziges Angebot erhalten. Also können wir unser Ziel nur dann verwirklichen, wenn wir bereit sind eine weitere Miete zu zahlen.

 

Daher haben wir uns nun auf der Spendenplattform Betterplace angemeldet.

 

Vielleicht gelingt es uns auf diesem Weg so viele Unterstützer für dieses Projekt zu gewinnen, dass wir es wagen können, diese weitere finanzielle Verpflichtung anzuneh-

men. Schauen wir mal.


0 Kommentare

Aus der Manufaktur Liebevoll

Heute ist dieses wunderschöne und extra für uns gefertigte  Geschenk aus der Manufaktur Liebevoll für unsere Tombola eingetroffen. Herzlichen Dank an Anja Meffert.

Ihr wollt auch so ein schönes Schild und könnt nicht bis zu unserer Tombola abwarten, dann schaut doch einfach mal in den Dawanda-Shop der Manufaktur Liebevoll. Viel Spaß beim Stöbern.


1 Kommentare

Mit Marsi beim Tierarzt

Da Frauchen keine Möglichkeit hat mit Marsi zum TA zu kommen, habe ich sie heute begleitet.

Marsi wurde gründlich untersucht. Dabei konnte ich die kahlen Hautstellen unter ihrem Bauch und unterm Schwanz erstmalig richtig sehen. Auch die Ohren sind innen trocken und verkrustet. Alles spricht für eine Allergie, doch auf was reagiert Marsi allergisch?

Zunächst bekommt Marsi nun Apoquell, damit der Juckreiz aufhört und sich die Haut wieder beruhigt.

Es ist möglich das Apoquell dauerhaft zu nehmen. Die Kosten liegen etwa bei 30 Euro im Monat.

Der TA riet jedoch dazu wenn sich alles wieder beruhigt hat eine Ausschlußdiät zu versuchen. Aus Kostengründen empfahl er uns Trockenfutter Strauß und Kartoffel.


0 Kommentare

Patin für Lilli

Wir freuen uns sehr, denn die nette Patin die sich entschieden hat die kleine Sissi monatlich mit 10,00 Euro zu unterstützen, wird ab sofort weitere 10,00 Euro für die kleine Lilli monatlich spenden. Herzlichen Dank dafür.

 

Und genau so geht es, wenn sich mehrere Menschen finden, die bereit sind regelmäßig jeweils einen kleinen Betrag für ein Tier zu spenden, bekommt das Sprichwort seine Gültigkeit:

"Viele Tropfen ergeben einen See"

 

Vielleicht dürfen sich Lilli und Sissi  bald über weitere Paten freuen.

 


0 Kommentare

HelferHerzen

Rund 10.000 Anmeldungen zu  „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement 2016“ liegen vor.

 

Wir sind dabei und so geht es weiter:

Vom 13. Juni bis 28. Juli wählen die regionalen Jurys in 127 Jurykreisen die vorbildlichsten Engagements aus der Region aus und vergeben deutschlandweit insgesamt mehr als 1.000 HelferHerzen-Preise.

Weitere Informationen zu „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ findet man auf http://www.helferherzen.de .

 

Auf einer Engagement-Karte  kann man die vielfältigen Engagements entdecken, die dieses Jahr an HelferHerzen teilnehmen.

 

Bis Mitte August müssen wir uns gedulden. Dann erfahren wir, ob wir zu den glücklichen Gewinnern gehören.

Das wäre so schön und würde uns sehr helfen unsere vielen alten und kranken Schützlinge zu versorgen.


0 Kommentare

Viel Spaß beim Dreh

Ach, wir würden eigentlich soooo gerne aus dem Nähkästchen plaudern..........,aber das geht noch nicht. Und deshalb zeigen wir euch einfach  ein paar Fotos von unserem heutigen Drehtag mit dem Team von HMF in der Tiertafel. Und weil es so viel Spaß gemacht hat, drehen wir nächste Woche einfach weiter.

Danke an Susanne , Eva und Mini-Vanilli und natürlich an die Crew von HMF.

1 Kommentare

3 neue Paten

Wir freuen uns so sehr: Es haben sich 3 liebe Menschen gemeldet, die bereit sind unsere besonderen Notfellchen zu unterstützen:

Marsi hat nun eine Patin gefunden, die anonym bleiben möchte. 1000 Dank!

Dita darf sich freuen, denn auch ihr Sack Exclusion Trockenfutter Pferd & Kartoffel wird nun von einer lieben Patin übernommen. Svenja K. war gestern zur Spendenannahme bereits bei  Annette und Dieter, hat sich unsere Ausgabestelle angeschaut und den ersten Sack gebracht, wie toll. Ganz lieben Dank dafür.

Und auch die süße Sissi  erhält nun einen monatlichen Zuschuss zu ihren Sonderfutterkosten, wie schön. Tina K. war ebenfalls gestern in der Ausgabestelle, hat sich informiert und nicht gezögert Sissi zu helfen, klasse!

 


 

An dieser Stelle möchten wir mal wieder  allen "alten" und neuen Paten DANKE sagen. Nur durch Eure Unterstützung können wir auf diese intensive Weise helfen.

Es ist schön, dass wir tatsächlich alle Paten irgendwann einmal persönlich kennengelernt haben. Unser Kreis ist überschaubar, aber sehr persönlich.  Mit manchen pflegen wir einen intensiven und mittlerweile freundschaftlichen Kontakt.

So macht uns unsere Arbeit wirklich große Freude und so möchten wir gerne gemeinsam mit Euch weiter machen.

DANKE


1 Kommentare

Brandneue Holzschilder

Holzschilder von ByBenny
Holzschilder von ByBenny

Und auch diese tollen Tombola-Preise kamen heute bei uns an:

 

4 brandneue Holzschilder im  used look,

jedes einzigartig, gestiftet von ByBenny.

 

Danke, wir freuen uns sehr.

 

 

 

 


0 Kommentare

Waffeln vom Gertrudenhof

Waffeln vom Gertrudenhof
Waffeln vom Gertrudenhof

Wie toll - herzlichen Dank!

10 Gewinner dürfen sich auf leckere Waffeln mit einem Getränk vom Erlebnisbauernhof Gertrudenhof in Hürth freuen.

 

Natur und Tiere hautnah erleben, saisonale Vielfalt genießen, der Erlebnisbauernhof Gertrudenhof ist  das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie.

 

Übrigens wurde der Gertrudenhof nominiert für den Bundespreis 2016 für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung!


0 Kommentare

Der Trotzmops ist angekommen

Heute ist er angekommen, der Trotzmops, gespendet von Canis Couture für unsere DogWalk-Tombola am Sonntag, 28. August 2016. Ist er nicht total knuffig?

 

Schaut mal schnell bei Canis Couture rein, denn Beatrix Dreilings Geschäft ist leider nur noch kurze Zeit geöffnet, bevor es für immer die Tore schließt.

 

Es warten noch andere Trotzmöpse und viele andere schöne Dinge  auf Euch.

 

Ihr findet sie in der Bahnhofstrasse 22 in

Bad Honnef am Rhein.

 

Herzlichen Dank, liebe Beatrix und alles Gute.


0 Kommentare

Ronja wird operiert

Morgen früh hat Tiertafel-Schützling Ronja einen OP-Termin. Die Zyste in ihrem Gesicht ist so groß wie ein Hühnerei und muss entfernt werden.

 

Natürlich unterstützen wir die Halter bei den anfallenden OP-Kosten und drücken Ronja fest die Daumen.


0 Kommentare

Wenn unsere Grenzen erreicht sind

Am Montag erreichte uns der Anruf einer verzweifelten Tierhalterin. Ihr 16 Jahre alter Kater frisst seit Tagen nichts, verkriecht sich und lässt sich nicht anfassen. Die verwitwete Frau lebt von Hartz IV und hatte kein  Geld um zum Tierarzt zu fahren. Über viele Wege hat sie versucht Hilfe zu bekommen, aber es gab niemand der ihr helfen wollte oder konnte.

 

Auch wir mussten leider passen. Der Monat mit so vielen Tierarztrechnungen war  für uns so hart, dass wir an unsere Grenzen gekommen sind. 

 

Außerdem sieht die Regel vor, dass wir nur Kunden helfen können, die schon eine Weile regelmäßig zu uns kommen, denn für alle reichen unsere Spendengelder leider nie.

 

Eine Ausnahme war auf Grund unserer hohen Kosten in diesem Monat  einfach nicht möglich.

Trotzdem ließ uns der Zustand dieser armen Katze keine Ruhe und so griffen wir mal wieder zum Telefon und suchten Hilfe bei Fido e.V..

 

Obwohl es ihr selbst nicht so gut ging, hat Renate sich sofort auf den Weg gemacht um Gringo zu helfen und ist mit ihm zum Tierarzt gefahren.

 

Er ist in keinem guten Zustand, mager und hat eine massive Entzündung im Maul. Nun wird er mit Antibiotika und anderen Tabletten behandelt. Ob ihm langfristig geholfen werden kann, werden die nächsten Tage zeigen.

 

Wie schön, dass Gringo nun jemanden an seiner Seite hat, der für ihn da ist. Egal, wie der Weg weiter gehen wird, es wird etwas für ihn getan um ihm seine Schmerzen zu nehmen. Alles guter, lieber Gringo und 1000 Dank an Fido e.V.

 

 

03.06.2016 : Kater Gringo wurde von seinen Leiden erlöst.


0 Kommentare

Tiertafel geht baden

Tiertafel geht baden
Tiertafel geht baden

Eigentlich war es gar nicht vorgesehen, dass ich heute in die Tiertafel fahren wollte, aber da die Datenbank mit den Patentieren aktualisiert werden musste und der dazugehörige Ordner in der Tiertafel stand, war der Abstecher nötig.

Ziemlich entsetzt waren Jack und ich, als wir sahen, wie nah das Wasser nach dem kräftigen Regen der vergangenen  Nacht und des Vormittags  schon an der Eingangstür stand. Unsere Nachbarn, die LEG hatte das Problem schon bei der SHV gemeldet und die hatten bereits eine Firma beauftragt, die allerdings noch lange auf sich warten ließ.

Eben meldete Elke Entwarnung. Abfluss wird frei gefräßt und der See ist weg. Ui, da haben wir noch mal ganz viel Glück gehabt.


0 Kommentare

Wenig los

Kurz bevor Thomas heute zum "Dienst" in die Spendenannahme kam, machte er noch einen Abstecher zu Aldi um Leckerchen für unsere Katzen zu kaufen und zu spenden. Danke Thomas, da haben unsere Katzen bei der nächsten Futterausgabe wirklich Glück gehabt.

 

Zwischen zwei Urlauben kam Inge vorbei um sich um unsere Futterausgabe-Statistik zu kümmern. Auch das muss gemacht werden.

 

Manni und Witzig holten Futter und Medikamente für  Teddy, Tonic, Witzig  und ein paar weitere obdachlose Vierbeiner. Gemeinsam saßen wir eine Weile zusammen und tranken Kaffee.

Kaum aus dem Krankenhaus entlassen, brachte uns die liebe Sabine ein paar Dosen Katzenfutter vorbei und leistete uns noch eine Weile Gesellschaft, denn mehr war heute nicht los.

Ob es an dem Brückentag lag und alle lieben Spender ausgeflogen waren?

 


0 Kommentare

futalis - perfektes timing

Futalis für Tonic
Futalis für Tonic

Na das klappt ja wie am Schürrchen. Am Montag habe zuerst ich und dann Tonics Frauchen mit der Tierärztin im Hause Futalis telefoniert. Danach wurde die Zusammensetzung ein wenig verändert. Trotz des Feiertages kam das Paket gestern noch rechtzeitig an, so dass ich es direkt mit zur Tiertafel nehmen konnte. Heute hat Manni es für Tonic abgeholt. Und gerade haben wir die erste Rechnung an futalis bezahlt.  Perfekt. 

Tonics Frauchen hat vorsichtshalber nur eine Ration für 14-Tage bestellt, denn noch wird vorsichtig beobachtet, wie Tonic reagiert. Wir drücken also weiterhin die Daumen.


0 Kommentare

Ein Stapel Tierarztrechnungen

Tierarztrechnungen
Tierarztrechnungen

Die vielen kranken Tiere der vergangenen Woche zogen natürlich viele Tierarztrechungen nach sich - auweia!

Das schaffen wir nur mit Eurer Hilfe.

Und mit kranken Tieren ging es weiter:  Rüde Charly musste in dieser Woche zum TA. Dieser tippt auf eine Magen- und Darmverstimmung.Ausgerüstet mit Schmerzmittel, Antibiotika und einer Wurmkur durfte Charly erst einmal wieder nach Hause. Allerdings sollten baldmöglichst  seine schlechten Zähne saniert werden.

Die 10 jährige Border Colliehündin Ronja hat eine Umfangsvermehrung an der Wange. Auch sie wurde  heute direkt zum TA geschickt. Wir warten gespannt auf das Ergebnis.

Was wir dringend benötigen:

Katzenleckerchen

Rinti Ross sensible , Kategorie I

(für Dita und Yassu)

150g und 300g Schalen für Hunde

Rinti für Dita
Rinti für Dita

0 Kommentare

Wild Hazel  - so geniale Tombola-Preise

Meine blaue Wild Hazel-Tasche begleitet mich jeden Tag - ins Büro und auch unterwegs. Sie ist einfach genial.  Ich habe sie bei Annette entdeckt. Sie hat die gleiche blaue Tasche. Und weil sie so toll ist, haben wir vorsichtig angefragt ob Wild Hazel unsere DogWalk-Tombola unterstützen möchte.

Als das Paket gestern ankam, waren wir sprachlos.  Schaut mal was da alles drin war. 

1000 Dank an Wild Hazel, wir freuen uns so sehr.


0 Kommentare

Hundemesse in Brühl

Am vergangenen Sonntag standen Hilde, Marion, Monika und Wolfgang an unserem Infostand auf der Hundemesse in Brühl.

Hier sind ein paar Fotos für Euch:

Marion hat schon unzählige Schnüffelteppiche zu Gunsten unserer Fellnasen gemacht. Auch in den ruhigeren Phasen der Hundemesse war sie wieder fleißig.

Als Claudia Ludwig auf die Bühne bat, um die Tierschutzorganisationen vorzustellen, übernahm Marion auch diesen Part.

Jede Menge nette Menschen mit ihren großen, kleinen  und ganz, ganz kleinen Vierbeinern besuchten den Tiertafelstand.

Viele waren von den farbenfrohen Schnüffelteppichen, Impfpasshüllen und anderen Handarbeiten begeistert und kauften gerne etwas für ihre Vierbeiner.

Mit dem Erlös dieser Veranstaltung können wir wieder einmal den ein oder anderen Tiertafel-Schützling zum Tierarzt schicken.

Und obwohl es am Nachmittag noch tüchtig geregnet hat, blickt unser Team auf einen bunten, interessanten und schönen Tag zurück.

Wir freuen uns schon wieder auf die nächste Hundemesse, bei der wir dabei sein werden und bedanken uns herzlich bei Astrid Krauss und ihrem Team. Bis zum nächsten Mal ;-)

 


0 Kommentare

Kein Brückentag!

Wir haben auch diesmal  kein langes Wochenende!

Am Freitag, 27. Mai findet von 15.00 bis 18.00 Uhr wieder unsere Futterausgabe statt und am Samstag, 28. Mai freuen wir uns von 10.00 bis 12.00 Uhr bei der Spendenannahme auf liebe Spender.

Was uns fehlt:

Wir haben keine Katzenleckerchen mehr und freuen uns zur Zeit sehr über getreidefreies Nassfutter für Hunde.

 

Getreidefrei für Marsi

Bei Hündin Marsi sind wir auf der Suche nach einem guten getreidefreien Nassfutter. Sie reagiert mit Juckreiz und offenen Stellen. Bevor der teure Bluttest gemacht wird, hoffen wir auf Erfolg mit einer guten Futterumstellung.

Auch über einen Paten für dieses Futter würden wir uns sehr freuen.

 


0 Kommentare

Gute Reise, Picasso

Picasso - ehemaliger Tiertafel-Schützling
Foto: Münter

Eben haben wir erfahren, dass unser ehemaliger Schützling Picasso heute in den Armen seines geliebten Frauchens ganz sanft und friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Auch seine Patin  hat ihn auf seinem letzten Gang begleitet.

Sie und Fido e.V. haben die tierärztliche Betreuung von Picasso schon seit langem komplett übernommen, so dass Picasso  kein Tiertafel-Schützling mehr war. Gemeinsam mit ihrer Tierärztin haben sie bei Picasso wunderbares erreicht und ihm neue Lebensqualität verschafft.

Picasso wurde sehr geliebt.

Wir sind traurig und wünschen seinem Frauchen, ihrer Familie und seiner Patin viel Kraft für diese schwere Zeit und Picasso eine gute Reise ins Regenbogenland.


0 Kommentare

Achim Bramscher und Tiervision in der Tiertafel

Herzlichen Dank an Achim Bramscher und Tiervision, die uns diesen schönen Beitrag zur Verfügung gestellt haben.

0 Kommentare

Futtertaxi für Marsi, Suse, Domi und Antonio

Die dreibeinige Marsi hat gut Lachen. Da Frauchen auf Grund ihrer Behinderung nicht zu uns kommen kann, bringen wir das Futter für Marsi und Katzenfreundin Mona nun nach Hause.

 

Und auch die Katzen Suse, Domi und Antonio haben Glück, dass nun das Futtertaxi auch zu ihnen kommt.

 

Dieser Bringdienst ist nur  in begründeten Ausnahmefällen und nach Absprache möglich. Er ist speziell für Senioren oder behinderte Menschen gedacht. Sie müssen jedoch im Nahbereich einzelner Tiertafel-Helfer wohnen.

 


0 Kommentare

Hundemesse in Brühl

Wir wünschen Marion, Monika, Hilde und Wolfgang heute ganz viel Spaß, tolle Hunde, nette Menschen und gute Gespräche an unserem Infostand auf der Hundemesse in Brühl.

Gleich geht es los. Ihr habt noch nichts vor, dann schaut doch mal vorbei. Es lohnt sich.


0 Kommentare

8 Not-Felle in der gestrigen Ausgabe

Spike eröffnete gestern eine schlimme Serie an Not-Fellchen. Der blinde Rüde hat eine Stelle am Ohr, die uns an das Blutohr von Kater Kiko erinnerte.  Also haben wir Spike mit Frauchen sofort zum Tierarzt geschickt.

 

Ihm folgten gestern noch 7 weitere Schützlinge: Die alte Schäferhündin Dina läuft sehr schlecht,  Rüde Wulff hat seit Tagen schlimmen Durchfall, Katze Balou hat ein Ekzem an der Nase,  Staff Jojo, Chihuahua Chicco und Kater Sammy haben abgebrochene  oder wackelige Zähne, Katze Lucky muss zur Blutuntersuchung.....

Da die Halter finanziellen Mittel nicht haben, haben alle Tiere einen Zuzahlungsschein bekommen.  Es kommt also mal wieder so einige Kosten auf uns zu.......

Wir hoffen auf Eure Hilfe.

 

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von unserem kleinsten Schützling Balu. Wie schön war es zu sehen, dass es dem kleinen Kerl so richtig gut geht.


0 Kommentare

3 Vereine freuen sich

Am vergangenen Freitag machten logistische Probleme einen Strich durch die geplante Spendenübergabe . Aber gestern klappte alles wie am Schnürchen.

Futterspendenübergabe 20.05.2016
Foto: Oetken

Mit großer Spannung  wurde der LKW der Firma Rewe erwartet.

 

Ein begeistertes Raunen ertönte, als sich die Türen öffneten und 3 Rollwagen voller 400g Dosen Hunde- und Katzenfutter herausgefahren wurden.

 

Sie sind das stolze Ergebnis des Spaziergangs für den guten Zweck, zu dem die Tierfreunde Rhein-Erft in Kooperation mit dem Institut für Pflege und Soziales (IPS) gGmbH im Rahmen der 3. Demenzwoche am 17. April aufgerufen haben.

Futterspendenübergabe 20.05.2016
Foto: Oetken

Flott wurde das Futter auf die 3 begünstigten Vereine verteilt.

Die Straßenkatzen RheinErft e.V., vertreten durch Frau Lauber und Frau Garbe   berichteten, dass sie pro Woche etwa 60 Dosen Katzenfutter für die vielen Futterstellen benötigen. Mit dieser Wagenladung werden nun viele Straßenkatzen eine Weile satt, wie schön.

Futterspendenübergabe 20.05.2016
Foto: Oetken

Und auch Frau Sieling und Frau Beumer vom Verein Fellwechsel e.V.  freuten sich über einen voll beladenen Kofferraum für ihre Fellnasen in Spanien.

Futterspendenübergabe 20.05.2016
Foto: Oetken

Renate Könen, die als maßgebliche Organisatorin stellvertretend für die Tierfreunde Rhein-Erft vor Ort war, konnte mit Recht stolz auf das Ergebnis sein.

Futterspendenübergabe 20.05.2016
3 Vereine freuen sich über die Spende

Wir bedanken uns im Namen unserer Tiertafel-Schützlinge ganz herzlich  bei Renate Könen und allen Beteiligten.

Das war eine tolle und gelungene Aktion.

 

Wir freuen uns, dass durch dieser Spende kein Napf leer bleiben wird.


0 Kommentare

Tiervision: Eine Couch zum Verlieben

Tiervision bei der Arbeit
Tiervision bei der Arbeit, Foto: Oetken

Vor etwa 5 Wochen war das Team von Tiervision bei uns. Achim Bramscher brachte uns die gewonnenen GimDog-Leckerchen und schaute uns bei der Arbeit über die Schultern, aber packte auch selbst mit an.

Heute wurde der Beitrag in der Sendung "Eine Couch zum Verlieben" online gestellt.Schaut mal rein. Ab 12.30 geht es los. Achim hat sich super angestellt und darf jederzeit wiederkommen.
Herzlichen Dank an Tiervision für den schönen Beitrag.


0 Kommentare

Juhu - Nassfutter-Sponsor für den DogWalk gefunden

Wir freuen uns sehr, dass wir heute (17.05.) die Zusage von einem Nassfutter-Sponsor erhalten haben.

Wer es ist verraten wir noch nicht, jedoch wird hier anstelle unseres Logos bald sein Logo zu finden sein.

 

Ein kleiner Tipp: eine Spitzenköchin ist an der Edition beteiligt und es wird mit Liebe gekocht - na wer weiß, wer unser neuer Nassfutter-Sponsor sein wird?


0 Kommentare

2 Spender am Pfingstsamstag

Trotz der Pfingsttage, die viele gerne für einen Kurzurlaub nutzen, durften Thomas und Dagmar sich am Samstag über 2 Spender freuen.

Spenden vom 14.05.2016
Foto: Oetken

2 stabile Kratzbäume

Aus traurigem Anlass: Zwei Kratzbäume und allerlei Zubehör ihrer leider verstorbenen Katze gaben ihre Dosenöffner bei uns ab.  Da Kratzbäume bei uns Mangelware sind, gibt es tatsächlich eine Liste von Kunden, die sehnsüchtig auf einen stabilen Kratzbaum warten und so werden diese beiden massiven Kratzbäume sicherlich am kommenden Freitag schon ein neues Zuhause finden. Herzlichen Dank!

Ernährung umgestellt

Einige Dosen Hundefutter bekamen wir von einer hübschen Hündin, die beschlossen hat ihren Futterplan umzustellen.

Herzlichen Dank auch dafür. Auch dieses Futter hat keine lange Verweildauer bei uns, sondern wird bereits bei der nächsten Ausgabe verteilt.

Katzenleckerchen und Katzenstreu fehlt

Katzenleckerlies und Katzenstreu fehlt, Foto Oetken
Katzenleckerlies und Katzenstreu fehlt, (fotografiert bei Aldi)

Trotz aller tollen Spenden fehlt immer irgendetwas in unseren Regalen: Diesmal sind es Katzenleckerlies und Katzenstreu.

Wir freuen uns sehr über Spenden.


0 Kommentare

1000 Dank an Futalis

Tonic in der Tiertafel RheinErft e.V.
Tonic, Foto: Oetken

Tiertafel-Schützling Tonic, der eine Getreide-Allergie hat , unter einer Bauchspeicheldrüsenentzündung und Arthrosen leidet, darf sich freuen. Die Firma Futalis hat auf unsere Anfrage so toll reagiert und uns eine Futterprobe für 14 Tage gespendet.

Futterprobe von Futalis für Tiertafelschützling Tonic
Foto: Oetken

Das Paket kam am Donnerstag bei uns an. Gestern hat Manni es für Tonic abgeholt und nun wird es spannend.

Wir hoffen sehr, dass Tonic dieses Futter gut verträgt und sein Juckreiz und sein Erbrechen aufhört.

Futals: Speziell für Tonic abgepackt
Futalis für Tonic

Wenn unsere Wünsche erhört werden, und es Tonic damit besser geht, werden wir dieses Futter regelmäßig für Tonic bestellen. Die Firma Futalis hat uns eine tolle Ermäßigung angeboten.

Weitere Paten gesucht!

Trotz allem liegen dann die monatlichen Futterkosten immer noch bei 70 Euro. Dazu kommen noch die Kosten für Tonics Medikamente.

Die Patin der leider verstorbenen Kylie wird fort an Tonic unterstützen, aber weitere Hilfe wäre wünschenswert.


0 Kommentare

Freitag, der 13.

Blacky hat sich nach der Op gut erholt.
Blacky, Foto: Oetken

Von ihrer OP hat sich Blacky wieder richtig gut erholt.  Die kleine Hundedame war wieder sehr fidel und frech.

Hündin Kimba
Hündin Kimba, Foto vom Halter

Die 14 Jahre alte Kimba hat Arthrosen. Frauchen fragte nach einem bequemen Hundebett für die alte Lady und bekam ein echtes Deluxe-Arthrosebett.  Es ist doch wie für sie gemacht und scheint sehr gemütlich zu sein.

Warten auf die Spendenübergabe, Foto: Oetken
Warten auf die Spendenübergabe, Foto: Oetken

Eigentlich war die Spendenübergabe vom Benefiz (Hunde-)Spaziergang  für gestern geplant, aber leider gab es ein logistisches Problem und so musste die Übergabe kurzfristig um eine Woche verschoben werden. Renate Könen nutzte die Wartezeit um mit Tiertafel-Schützling Sheela tüchtig zu schmusen. Frau Lauber (Straßenkatzen Rhein-Erft) und Birgit schauen amüsiert zu.

Tapsy in ihrer neuen Hundehütte
Tapsy in ihrer neuen Hundehütte, Foto vom Halter

Die kleine Tapsy ist kaum zu sehen in ihrer neuen Hundehütte. Frauchen hat das kuschelige Häuschen gestern aus der Tiertafel für Tapsy mitgebracht  und  sie ist sofort dort eingezogen.

Bonita freut sich über ihr repariertes Halsband
Bonita, Foto: Oetken

Bonita hat gestern ihr altes Halsband abgeholt, welches Sabine Altgeld repariert hat. Frauchen hat sich sehr darüber gefreut, denn dieses Halsband passt perfekt.

Ein paar andere Tiertafel-Schützlinge freuten sich über neue Leinen, Geschirre und eine Kratz-Maus. Schön, dass wir auch solche schönen Spenden erhalten, mit denen wir Tiere und Halter erfreuen können.


0 Kommentare

Nette Mitbringsel

Schaut mal, diese netten und nützlichen Dinge sind neu und gibt es nur an unserem Infostand. Die  Druck- und Herstellungskosten wurden von Teammitglieder übernommen und gespendet.

Notfallpass der Tiertafel RheinErft e.V.
Notfallpass der Tiertafel RheinErft e.V.

Unser Notfallpass - er kann das Leben eurer Haustiere retten.

Schlüsselanhänger aus Leder
Leder-Unikate von Elke

Schlüsselanhänger, auf Leder gestickte Hundemotive, natürlich von Elke gemacht.

Tiertafel RheinErft e.V. - Powermagnete
Tiertafel RheinErft e.V. - Powermagnete

Unsere neuen Powermagnete halten kraftvoll Fotos und Merkzettel.

Buttons, von Elke gezeichnet
Buttons, von Elke gezeichnet

Unsere hübschen Buttons. Von Elke gezeichnet und gefertigt. Toll, was sie so alles kann.


0 Kommentare